transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 641 Mitglieder online 05.12.2016 19:58:15
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Schüler weint wegen 6 nach Täuschungsversucht"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Schüler weint wegen 6 nach Täuschungsversuchtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: robertamcguee Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.11.2012 16:09:37

Da mich diese Reaktion ziemlich irritiert hat, wollte ich mal nach euren Erfahrung mit "Täuschern" fragen. Wir behandeln in Ethik (Klasse 10) im Moment das Thema Menschenrechte und die Schüler sollten einen Text (mindestens eine Seite, gegliedert in Einleitung, Hauptteil, Schluss) schreiben und ich habe angekündigt, dass ich die Texte einsammeln werde. Bei einem Schüler stellte ich recht schnell fest, dass er fast alles mit nur winzigen Veränderung bei wikipedia abgeschrieben hat. Ich gab ihm also eine 6 und er sollte in der nächsten Stunde die Unterschrift der Eltern vorzeigen. Ich habe ja erwartet, dass er sich ertappt fühlt oder so, aber er hat angefangen zu weinen und wollte ganz schnell in die Klasse zuück, wo er weiter weinte! Habt ihr so was auch mal erlebt? Wodurch kommt diese krasse emotionale Reaktion?

LG

RobertaMcGuee


Ich habe einerseits neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.11.2012 16:31:20

Schüler, die auf die "Tränendrüse" drücken und andererseits solche, die anfangen zu diskutieren.Dr. Winterhoff lässt grüßen.
Ich bemerke, dass Schüler zwar durchaus Recht und Unrecht unterscheiden können, aber sich selbst immer im Recht glauben. Auch die Frusttrationstoleranz ist bei vielen ein Problem ebenso wie die Fähigkeit Gefühle angemessen zu zeigen.


Reaktion der Elternneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: christeli Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.11.2012 17:36:38

Vielleicht hat er ganz einfach Angst vor seinen Eltern. Ich würde das Gespräch mit den Eltern suchen.


Habt Ihrneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schwingrid Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.11.2012 18:28:09

keinen SozPäd an der Schule? - und wie sieht es mit Vertrauenslehrer /Klassensprecher aus?

Ich würde das vor und mit der Klasse als Problem aufgreifen und durchziehen. Jedesmal ein Betttuch zu reichen halte ich für falsch.


Normale Reaktionneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: strandhaus Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.11.2012 18:49:51

10. Klasse, möglicherweise Leistungsdruck, einige haben in angespannten Situationen noch Schwierigkeiten, Weinen zu unterdrücken...ich würde das gar nicht weiter thematisieren, schon gar nicht vor der Klasse. Nach ein paar Tagen würde ich das Gespräch mit dem Schüler suchen, aber nur über die Bewertung, ihm diese noch mal begründen. Das sollte nicht auf dem Flur geschehen, sondern in einer "Besprechungssituation". Vielleicht schaukeln dann die Emotionen nicht so hoch. Aber gleich mit nem Sozialpädagogen kommen, wäre mir zu viel. Ich würde erstmal das Gespräch und vllt. auch die nächste Arbeit abwarten.


Nicht vor der Klasseneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.11.2012 19:29:12

ich würde das vor und mit der Klasse als Problem aufgreifen und durchziehen.

Ich nicht!!

Wie strandhaus schreibt, würde ich das NUR mit dem Schüler besprechen, aber niemals vor der Klasse. Vielleicht gibt es eine ganz einfache Erklärung dafür: Stress mit den Eltern, Tod des Kanarienvogels oder was weiß ich. Wir haben doch auch alle mal nen Tag, wo man uns nicht mal schief von der Seite angucken darf.


alsoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.11.2012 19:32:10

ich würd auch heulen, wenn ich mich so ertappt fühle...
is doch eigentlich eine normale reaktion und zeigt, dass er das unrecht erkannt hat.
ich würd unter 4 augen mit ihm reden...

skole


Ich habe den Schüler nur im Nebenfach,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: robertamcguee Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.11.2012 21:09:20

und das auch erst seit kurzem, weil eine andere Lehrerin dauerhaft ausfällt. Ich glaube, ich werde einfach mal sehen, wie der Schüler sich in den nächsten Stunden verhält und ihn dann unter Umständen noch mal ansprechen. Aber vor der Klasse würde ich seine Reaktion nicht ansprechen, ist ja klar, dass ihm das total peinlich wäre. Ich hatte ihm auch deshalb unter vier Augen darauf angesprochen, weil ich ihn nicht vor allen anderen bloß stellen wollte. Eigentlich ist er ein stets gut gelaunter, lustiger Kerl, auch deshalb hat mich diese heftige Reaktion überrascht. Vielleicht ist er einfach noch nie erwischt worden und hat deshalb so reagiert.

Danke auf jeden Fall für die vielen Tipps Das war sehr hilfreich für mich, vor allem, da ich noch recht frisch im Lehrerberuf bin.

RobertaMcGuee


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs