transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 255 Mitglieder online 03.12.2016 15:13:51
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "english conversation ohne Vorkenntnisse"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
english conversation ohne Vorkenntnisseneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: peely Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.11.2012 07:58:58

Hallo,

ich habe grade mein Abi gemacht und bin nun gerade als teach assistant im Englischunterrichtin Thailand, habe also keinerlei Vorkenntnisse oder Unterrichtserfahrung.

Ich unterrichte hier Kinder im Alter zwischen 11 und 13 und soll ihnen english conversation skills beibringen. Leider haben die Schueler einen sehr, sehr kleinen Wortschatz. Sie koennen sich gerade noch vorstellen, aber auch englische Buchstaben sind schwer fuer sie, da die Thaisprache andere Schriftzeichen hat. Deshalb machen sie oft Rechtschreibfehler- das ist deprimierend und sie verlieren die Lust an der Sprache.
Die Aussprache ist sehr schwierig, weshalb sich viele Schueler gar nicht erst trauen zu sprechen. Sie sind sehr unsicher und gehen jeder situation zu sprechen aus dem Weg.

Ich suche also Hilfe, wie ich Schuelern mit nahezu keinen Vorkenntnissen beibringen kann auf english ein wenig zu sprechen. Es waere toll wenn die Schueler dabei auch noch Spass haetten.

Viele liebe Gruesse

Peely


Erstmalneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.11.2012 15:36:43 geändert: 12.11.2012 21:58:10

das Vorstellen vertiefen.

Reihenübungen sind dabei immer sinnvoll:

I am Mrs. xxx, who are you?? - diese Frage/Antwort geht dann durch die ganze Gruppe kreuz und quer


Ebenso
I am Mrs. xxx - and who is this??

This is Tom - he is a boy
This is Tina - she is a girl

Auch diese Q/A immer kreuz und quer.

Dann nach dem Befinden erkundigen:
Tom, how are you today? - I'm fine, thank you

Oder:

Hallo Tom, nice to meet you....

Ich würde zu Beginn gar nicht viel schreiben, sondern diese Reihenübungen langsam steigern und dabei gut auf die Aussprache achten. Damit kann man Stunden verbringen...

Dann könntest du mit Bildern arbeiten - wo mehrere Personen drauf sind - dann wieder die Sätze von oben.

Dann kannst du in späteren Stunden langsam nach Gegenständen fragen, um langsam einen Wortschatz aufzubauen. Unsere Bildersammlung kann dir dabei gut helfen.

Oder du beginnst mit Gegenständen aus dem Klassenraum:
Table, chair, exercise-book, pen, pencil rubber etc.

Damit kann man wunderbar Reihenübungen basteln:
What is this? This is (it's) a pen

Is this a pen ? No, it is a ruler.....

Dabei kann sich dann langsam auch der Plural einschleichen - und die ersten Zahlen bis 20 - Rechenaufgaben, Dinge auf Bildern zählen etc.
Und auch hier wieder Reihenübungen: I am 20 years old - How old are you ? - I am ...

Dann: I am 20 years old, how old is Tom?? Tom is 13 years old - How old is Betty?

Reihenübungen sind enorm wichtig zum Festigen, und sie machen Spaß. Man kann z.B. dabei auch einen weichen Ball werfen anstatt Namen aufzurufen. Das lockert den Unterricht und bringt zusätzlich Spaß.

Zu den Gegenständen kannst du dann auch mit dem Schriftbild beginnen und evtl. mit einem Memory oder Domino arbeiten (Bildkarte + Wortkarte).

Geht es ausschließlich ums Reden, oder sollst du ihnen auch die Schrift beibringen bzw. festigen??

Hilft dir das erst mal??

Hier sind ein paar Seiten aus unserer Bildersammlung, die dir vielleicht helfen können:

http://www.4teachers.de/?action=search&searchstring=illustration&searchtype=images&searchfach=0&page=0

http://www.4teachers.de/?action=show&id=6547&page=0

http://www.4teachers.de/?action=search&searchstring=ziffer&searchtype=images&searchfach=0&page=0

Wenn du Zuordnungsspiel in die Suchfunktion für Materialien im Fach Englisch eingibst, findest du auch ein paar nette Materialien, z.b. dies hier:

http://www.4teachers.de/url/5278

Stöber doch auch mal in den Arbeitsmaterialien für Englisch unter:
- Unterricht - Arbeitsmaterialien - Englisch - Primarstufe - Forms 01 - 04

Hier gibt es youtube-Lieder für Grundschule. In der Beschreibung darunter gibt es auch den Text, falls du den schon einsetzen kannst.

Da empfielt es sich auch, jeden Tag ein Begrüßungslied zu singen, z. B. good morning...

http://vs-material.wegerer.at/englisch/e_songs.htm

http://li.hamburg.de/englisch-grundschule/material/3333072/grundschule-songs.html

Hier noch ein paar nützliche Links mit nursery rhymes, Arbeitsblättern zum Ausdrucken, Spielen etc:

http://www.hamsterkiste.de/130/E001.html
http://www.anglomaniacy.pl/
http://learnenglishkids.britishcouncil.org/en/
für den Zugang zu den Texten / Arbeitsblättern musst du dich registrieren
http://www.abcteach.com/directory/prek-early-childhood-abc-activities-14-2-1


Oder gib mal bei youtube: Nursery Rhymes ein. Die sind oft auch gut geeignet, im Rhythmus mit Klatschen gemeinsam zu sprechen. Auch das verbessert die Aussprache, und im Chor sprechen ist immer gut zwischendurch.

Liebe Grüße nach Thailand
klexel

PS: Ich sehe gerade, dass du ganz neu bei uns bist. Dann also herzlichen Glückwunsch zum bestandenen Abi, herzlich willkommen hier bei uns und viel Spaß beim Stöbern und Finden - und natürlich mit deinen Thai-Kids.

Noch Fragen?? Dann immer gerne

Vielleicht kannst du uns noch ein bisschen was über deine Arbeitsbedingungen schreiben. Wie seid ihr technisch ausgestattet? (Kopierer, mp3-Player, Beamer, PC-Raum etc???)


Hallo peelyneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: wolline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.11.2012 15:45:20

Mir fallen Reime und Lieder als erstes ein. Alle sprechen und singen gemeinsam, da können sich die nicht so Mutigen ein bisschen verstecken. Und wer sich traut, spricht zu zweit oder allein vor.

Ich unterrichte in der Grundschule und da haben viele Kinder auch das Sichnichttrauen beim Sprechen.

Musst du die Rechtschreibung so in den Vordergrund stellen? Im Anfangsunterricht in der Grundschule werden keine Vokabeln aus dem Kopf aufgeschrieben. Es sind die Wörter immer vorgegeben und werden (vorerst) nur nachgeschrieben. Vielleicht ist das für deinen Anfangsunterricht auch etwas. Neue Vokabeln z.B. an der Tafel (bei mir meist mit Bild) spreche ich immer vor und die Schüler/innen nach oder auch gemeinsam, wenn sie schon bekannt sind.

Liebe Grüße von wolline.


Schade,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.11.2012 10:26:46

keine Rückmeldung....


Schau doch mal hier,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: marylin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.11.2012 17:56:35

da werde ich auch oft fündig: eine Seite von Englischlehrern aus aller Welt: www.eslprintables.com
Stichwort: dialogue, speaking cards, conversation cards.
Vielleicht gibt es da ja etwas Brauchbares für dich?!
Lieben Gruß, marylin


@marylinneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.11.2012 18:31:27

Das ist eine schöne Seite, aber leider eine Tauschbörse. Ohne Log-in und eigene Beiträge gibts da nix, denn man muss sich erst Punkte verdienen.
If you want to download you have to send your own contributions.



Ist aber doch kein Problem, ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: marylin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.11.2012 23:38:06

... anmelden und Mitgliedschaft ist gratis. Und du musst nur 30 Downloads erreichen mit eigenen Sachen (das kann man schnell mit einem guten AB), dann kannst du jeden Tag 30 Gratisdownloads von aktuellen Sachen tätigen, die keine Punkte kosten. Nur die Materialien aus dem Archiv verbrauchen bereits erreichte Punkte. Ich bin schon länger dabei und finde dort immer wieder einige recht interessante Beiträge, auch für den Grundschulbereich. Lohnt sich wirklich, da ein paar Materialien hochzuladen!
Gruß, marylin


OK,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.11.2012 23:55:11

das wusste ich nicht.
Trotzdem wird es in diesem Fall schwierig sein, denn die Forumsinitiatorin ist ja noch eine recht unerfahrene Abiturientin.

Mich würde eh mal interessieren, ob sie sich je wieder meldet.

LG
klexel


Danke! neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: peely Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.11.2012 04:44:03

Hallo,

vielen Dank für die Tipps zum Unterrichten!
Ich habe bei den Reihensätzen immer gedacht, es sei total
langweilig und sinnlos, weil die Schüler nicht sehr viel
Spaß daran hatten, aber vielleicht lag das auch daran, wie
ich und auch die Thailehrer es umgesetzt haben. Jetzt weiß
ich wofür sie gut sind :)
Ich versuche jetzt ein bisschen mehr Spannung in den
Unterricht zu bringen und viel mit Bewegungen und sprechen
zu machen. Auch der Tipp mit dem Ball ist eine gute Idee.
Leider musste ich in der letzten Woche erfahren, dass meine
Koordinatorin noch auf ganz altpädagogische Art
unterrichtet:
Wenn man mir gesagt hat, in dieser Stunde gibt es Noten für
alles was ihr macht und tut, dann war ich auch schüchtern,
vor allem wenn ich schlecht in dem Fach war.
Das macht die Schüler schüchtern und sie wollen gar nicht
mehr Sprechen.
Schlechte Schüler halten mich und die Klasse auf, da sich
meine Koordinatorin ausführlich damit beschäftigt, sie bloß
zu stellen, oder zu schlagen. So kommen die, die lernen
wollen, gar nicht mehr zum Zug.
Die Seitentipps von Klexel haben mir gut geholfen, ich habe
gute Anregungen bekommen. Vielen Dank!
Auch die anderen Tipps waren super, ich werde berichten, wie
es den Thai-kids gefällt und wie sie sich verbessern.

Manchmal mache ich selbst Arbeitsblätter, doch ich bekomme
leider selten die Gelegenheit sie auszuprobieren, da meine
Schule an Kopien für die Schule spart. Wenn etwas gut
geklappt hat, werde ich es auf jeden Fall hoch laden.

Viele Grüße aus Thailand,

peely


achso, neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: peely Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.11.2012 04:52:58

@ wolline: ich habe ein Zahlenlied ausprobiert, das zwar
eher dem Zweck diente, die Schüler ruhig zu kriegen, aber es
hat geklappt. :D
Danke!

Die Rechtschreibung ist leider schon wichtig. Da ich als
Lehrerassistenz arbeite, muss ich immer den Stoff machen,
den meine Koordinatorin mir vorgibt; sprich wenn die Schüler
Wörter abschreiben, rumgehen und gucken, ob sie
Rechtschreibfehler machen, da sie sonst schnell falsch
lernen.
Hier lernen die Kinder meist die Vokabeln, die der Lehrer
gerade wichtig findet, manchmal sind auch in den vom Lehrer
geschriebenen Vokabelseiten Rechtschreibfehler.
Für Thais ist Englisch sehr schwer, da es im Thai 1. ganz
andere Laute gibt und 2. keine Grammatik.
Wenn die Schüler es jedoch richtig machen, spare ich nie an
Lob.

Eigentlich ist meine Aufgabe ja auch conversation. :D


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs