transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 3 Mitglieder online 03.12.2016 03:40:23
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Frage zum Thema Sprachreisen"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Frage zum Thema Sprachreisenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sprachreisefan Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.11.2012 16:37:23

Schönen guten Tag,

wir vertreten eine Sprachschule auf Malta und möchten ab nächstem Jahr
Schülersprachreisen und evtl. auch Klassensprachreisen anbieten.Dazu brauchen
wir Ihre Hilfe:

Leider sind wir uns nicht sicher ob Klassensprachreisen heute (beispielsweise
aufgrund des vielen Lehrstoffs und der nur kurzen Zeit dafür) überhaupt noch
während der Unterrichtszeit bzw. den Ferien unterzubringen sind? Und ist man als Lehrer überhaupt
noch daran interessiert?

Des weiteren möchten wir natürlich möglichst viele Schüler und Lehrer auf unser
Angebot aufmerksam machen. Gibt es aus Ihrer Sicht eine gute Möglichkeit dafür?
Würden Sie persönlich als Lehrer eine Sprachreise empfehlen?

Vielen Dank für Ihre Hilfe und beste Grüße!


Interessante Frageneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.11.2012 16:45:43 geändert: 16.11.2012 23:20:23

Ich unterrichte Englisch und Französisch an einer Realschule (multikulti-Schülerschaft)

Ich habe schon oft Sprachreisen für die Ferien empfohlen ( über die üblichen Prospekte), aber kaum jemand hat dieses Angebot wahrgenommen, weil Sprachreisen erfahrungsgemäß für unsere Schülerschaft viel zu teuer sind. Und speziell unsere türkischen Schülerinnen, von denen wir sehr viele haben - würden wohl nie an solch einer Reise teilnehmen.

Der Preis wäre auch der Grund, dass ich keine Klassensprachreise durchführen würde.
Klassenfahrten kosten normalerweise um die 200€, das lässt sich sicher bei einer Sprachreise plus Flug nach Malta nicht einhalten, wäre also für unsere Schüler indiskutabel. Selbst bei normalen Klassenfahrten haben wir SuS, die daran aus finanziellen Gründen nicht teilnehmen(können)

Ich hab Klassenreisen an eine Sprachschule noch nie erlebt und kann mir auch nicht vorstellen, dass das sinnvoll ist.

Der Reiz dabei ist doch, dass man mit möglichst vielen internationalen Schülern an solch einer Schule in der Fremdsprache (bei euch Englisch) spricht bzw. in Familien lebt und dort Englisch spricht.
Wenn die Klasse (zumindest tagsüber) zusammen ist, wird doch wieder nur Deutsch gesprochen. Der Effekt kann doch dann nur gering sein.

LG
klexel


Vielen Dankneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sprachreisefan Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.11.2012 15:21:17

Hallo Klexel,

vielen Dank für Ihren ausführlichen und hilfreichen Beitrag.
Daraus können wir auf jedenfall schon unsere Schlüsse ziehen.

Nichtsdesotrotz würden wir uns noch über weitere Meinungen Ihrer Kollegen sehr freuen.


Reisenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: oednom Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.11.2013 15:00:36 geändert: 17.11.2013 15:01:09

Hallo,

ich denke auch, dass das Konzept eher für Privat aufgeht.
Allgemein sind die Klassenreisen ja nicht besonders flexibel
alle zu einer bestimmten Zeit und mit ungefähren Kosten und
der Entfernung angegeben.

Das höchste der Gefühle ist in Hamburg die "Tut Reise" in
der 11. Klasse dort geht es dann nach Spanien, England,
Österreich oder andere umliegende Länder.

Aber auch nur um die Kultur kennenzulernen und die
Klassengemeinschaft zu stärken.

Vielleicht solltet ihr euch mit einigen Anbietern
zusammentun und versuchen über diese Interessenten
vermittelt zu bekommen.
Also ich verteile meistens Flyer und Prospekte von dem
Anbieter www.sprachen.ch an meine
Schüler, aber bei mir sind auch nur selten Schüler dabei die
an solch einer Reise teilnehmen.

Obwohl es vielen für die Englischkenntnis sehr gut tun
würde.

Lg


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs