transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 243 Mitglieder online 10.12.2016 14:01:29
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Doppelstunde Feste und Brauchtum"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Doppelstunde Feste und Brauchtumneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bine08 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.11.2012 14:14:32

Hallo :)

ich soll in Sachunterricht eine Doppelstunde zu dem Thema Feste und Brauchtum (Volkstum, Familie, Religion) halten.
Leider finde ich zu diesem Thema gar kein Materiel. Auf Weihnachten darf ich mich nicht bezihen, da dies Thema in der darauffolgenden Stunde ist.
Ich hatte überlegt verschiedene Feste und Bräuche aus unterschiedlichen Ländern (z.B. Mittsommer in Schweden) exemplarisch auszuwählen und eine Lerntheke zu erstellen. Hat vielleicht jemand Tipps oder Ideen wie man die Stunde aufbauen könnte und in die Stunde eintsiegen könnte? Oder welche Feste und Bräuche sich dafür noch eignen würden!?

Ich würde mich sehr über eure Hilfe und Ideen freuen!

Liebe Grüße


Doppelstunde Feste und Brauchtumneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bine08 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.11.2012 14:15:25

achso, es ist eine 3. Klasse


Alsoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.11.2012 14:33:51 geändert: 30.11.2012 14:40:17

Mittsommer im Dezember finde ich ein bisschen befremdlich.

Wie wärs mit Advent?? - Nikolaus?? Oder meinetwegen auch noch Halloween??

Advent = Ankunft??

http://vs-material.wegerer.at/sachkunde/su_advent.htm

http://www.schulweb.de/de/seiten/zeigen.html?seite=3336

Und zu Advent findest du sicher hier auch Materialien (Suchfunktion)


Doppelstunde Feste und Brauchtumneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bine08 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.11.2012 14:45:25 geändert: 30.11.2012 14:50:01

Ja leider darf ich auf Weihnachten, Advent nicht eingehen, da die Kommilitonin nach mir in ihrer Stunde das Thema "Weihnachten in Europa" hat.
Es soll glaub ich eher um die unterschiedlichen Bräuche und Feste gehen, weniger in Bezug auf die aktuelle Zeit.
Ich finde auch, dass man das Thema, so kurz vor Weihnachten, so viel besser verknüpfen könnte. Leider soll die Stunde im Rahmen eines Tagespraktikum gehalten werden und die Themen sind alle etwas zusammenhangslos


Ichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.11.2012 14:47:16 geändert: 30.11.2012 15:11:14

dachte, man könnte Advent und Weihnachten trennen, also du Advent, und die anderen Weihnachten. Schade.

Wie wärs mit Karneval??
http://www.lehrer-online.de/karneval.php?sid=51153166356578385619367036703950

http://vs-material.wegerer.at/sachkunde/su_fasching.htm

http://www.lehrerfreund.de/schule/1s/karneval-fasnacht-unterricht/2371

die Themen sind alle etwas zusammenhangslos
Was für ein blödsinniger Ansatz.

da die Kommilitonin nach mir in ihrer Stunde das Thema "Weihnachten in Europa" hat
Das ist soooo umfangreich, da kann sie Advent gar nicht abdecken. Dann würde ich mich drauf stürzen.

http://www.lehrer-online.de/advent.php?show_complete_article=1


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: brittacci Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.11.2012 14:55:02 geändert: 30.11.2012 14:58:49

Also ich würde auch Advent und Weihnachten trennen...
Die Kinder finden Heiligenlegenden immer total spannend:
- Nikolaus (erwähnte Klexel ja schon)
- Lucia http://www.weihnachtsstadt.de/brauchtum/allgemein/Santa_Lucia.htm
- Barbara (wurde im letzten Jahr ja auch von der Werbung entdeckt und dieses Jahr gab es dazu auch schon Werbung eines Pralinenherstellers).


Und was ist mitneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: chrisch Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.11.2012 15:33:27

St. Martin?


hää?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.11.2012 15:47:04

wieso denn nicht mitsommer, wenn es generell um feste und bräuche geht und nicht ausschließlich um winter und weihnachten?

ich würde den interkulturellen ansatz sehr begrüßen. diese ganze christlich orientierte weihnachtsduselei ist mir eh zu dominant und aufgeplustert.

unverzagte grüßt.


@unverzagteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.11.2012 17:27:11

weil wir Winter haben. Die Kinder haben dazu jetzt keinen Bezug, empfinde ich jedenfalls.

Ich würde auch Weihnachten Advent und Nikolaus trennen. Siehst Du Deine Kommilitonin? Könntest Du das mit ihr absprechen?

Ich habe keine Ahnung, aber vielleicht gibt es ja unterschiedliche Bräuche beim Geburtstagsfeiern. Ansonsten es gibt auch unterschiedliche Bräuche sich zu begrüßen, beim Essen, bei Hochzeiten (aber das wird Kinder weniger interssieren) usw.


@caldeiraoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.11.2012 18:05:10

dass die derzeitige jahreszeit auch in diesen breitengraden winter genannt wird, war mir bereits bekannt, dennoch dankeschön für den sicherlich informativ gut gemeinten ansatz.

dass kinder keinen bezug zu einem schwedischen mitsommernachtsfest herstellen können, weils draußen paar grad kälter ist als im sommer, kann hoffentlich nicht dein ernst sein bzw rate ich dir in dem fall, die kindliche vorstellungskraft nicht zu unterschätzen.

nochmal: das thema war nicht weihnachten im winter sondern feste und bräuche.die sind jahreszeitlich nicht zwangsläufig determiniert.

kinder haben auch keinen bezug zu weihnachtsbräuchen in anderen ländern, deswegen ist es trotzdem nicht schädlich, diesen herzustellen. sollte der förderung von flexiblem denken nicht abträglich sein. solange wir ihnen weihnachten nicht als alternative mitsommernacht verkaufen, kann durchaus bereichernd sein, diesen festlichen anlass mit anderen zu vergleichen z.b. unter der fragestellung. wann und warum feiern menschen?



 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs