transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 9 Mitglieder online 10.12.2016 06:16:51
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Unangenehme Kinder"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Unangenehme Kinderneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: tanteerna Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.12.2012 15:17:00 geändert: 11.12.2012 15:21:32

Hallo,

ich geb's zu, ich finde manche Kinder unangenehm. Und zwar seltsamerweise weniger diejenigen, die sich ständig mit anderen schlägern oder solche, die lügen - mit denen hab ich eher Mitleid.

Aber richtig unangenehm find ich Kinder, die mit 9 Jahren sich an den schlechten Noten von anderen freuen, natürlich unter lautstarker Vekündigung des eigenen Erfolgs. Und die mit Verschwörermiene nach dem Unterricht zu mir kommen und mich quasi "unter Kollegen" versuchen anzusprechen, woran es wohl liegen könnte, dass XY schon wieder eine Sechs geschrieben hat. Und die beleidigt sind, wenn man sie dann darauf hinweist, dass man keinen Hilfslehrer braucht.

Es gibt einfach Verhaltensweisen, da schüttelt's mich.
Auch wenn das Fest der Liebe naht.

tanteerna

P.S.: Oh, ich sehe gerade, dass ich vor Jahren mal einen ähnlichen Thread eröffnet habe. Na gut...
Aber es nervt halt immer noch.



Wenn jemand so ist... neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.12.2012 15:26:13 geändert: 11.12.2012 18:31:23

... würde ich mir überlegen wo sein Problem ist ...

Kinder kompensieren ihr mangelndes Selbstbewusstsein auf erstaunliche Arten...


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: tanteerna Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.12.2012 15:36:50

Wahrscheinlich ist das so.

Leider fehlt mir in dieser Hinsicht die professionelle Distanz. Aber ich werde an mir arbeiten.

tanteerna


@tanteernaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.12.2012 16:54:44

ich geb's zu, ich finde manche Kinder unangenehm.

was gibt es denn da zuzugeben? es ist wohl mehr als natürlich und menschlich sowieso, dass einem halt einige sympathisch sind und andere eben weniger - geht uns doch allen so.

wer das gegenteil behauptet, heißt vielleicht mutter theresa oder lügt sich in die eigene tasche.

professioneller umgang damit ist wohl auch eine lebensaufgabe, weil ich z.b. mich immer frage, ob ich bei den sympathen mehr toleriere, was ja ein unding wäre.

ach ja, schön, dass du wieder da bist, tantchen!


ich habneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.12.2012 19:43:03 geändert: 11.12.2012 21:30:42

nach 25 jahren neulich auch mal wieder festgestellt, dass ich an jedem kind etwas liebenswertes finden kann... egal ob es nervt oder nicht... manchmal ists ein besonderer charme.. eine besondere gabe.. oder einfach nur eine lustige art.. irgendwas ist immer...
aber einige,es sind wirklich ganz wenige, krieg ich einfach nicht in mein herz.
ich finde nicht, dass man sich deswegen schlecht fühlen muss.
denn irgendein anderer lehrer findet genau DAS kind dann supertoll...
das gleicht sich schon alles irgendwie aus.
die kunst ist nur, sich das nicht so deutlich anmerken zu lassen.

skole


@skoleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.12.2012 21:29:36

die kunst ist nur, sich das nicht so deutlich anmerken zu lassen.


wer behauptet, alle schüler seien ihm gleich sympathisch, der is mir suspekt


Wie Erwachseneneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: poodledoodle Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.12.2012 21:43:38

Ich finde keinen Unterschied zwischen unangenehmen Erwachsenen und unangenehmen "Kindern".
Oft ist das, was man als unangenehm ablehnt, ja etwas, was man sich selber nicht erlaubt.
Ich finde allgemein "Kinder" erträglicher als die Macken und Charakterzüge von schwer erträglichen Erwachsenen.


ungenehmenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.12.2012 21:52:34

erwachsenen kann ich aber aus dem weg gehen...
unangenehmen kindern widme ich meinen alltag...


Antwort auf obigen Beitrag von feulneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.12.2012 21:59:58 geändert: 11.12.2012 22:00:32

Ich glaube, das behauptet niemand.
Wichtig ist, dass wir uns dessen bewusst sind und das Beste daraus machen -
Vorschläge gab es ja weiter oben -
denn gerade als Lehrer stehen wir da in einer gewissen Verantwortung, aber ich glaube, das bestreitet hier auch niemand.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs