transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 255 Mitglieder online 10.12.2016 11:51:25
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Richtig oder falsch? Antwort in einem Sprachkundetest Kl.4"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Richtig oder falsch? Antwort in einem Sprachkundetest Kl.4neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hanny Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.12.2012 19:03:13

Ich habe mit meiner 4. Klasse eine Sprachkundearbeit geschrieben. Eine Aufgabe lautete:

"Bilde mit dem Wort "das Auto" drei zusammengesetzte Nomen. Schreibe wie im Beispiel.

der Autoreifen: das Auto + der Reifen


Jetzt hat ein Kind geschrieben:


das Autogramm: das Auto + das Gramm


Ist das richtig oder nicht? Ich finde nicht, dass das richtig ist, kann es aber nicht wirklich begründen. "Das Gramm" ist nicht das gleiche "gramm" wie in Autogramm...
Was denkt ihr?


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ivy81 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.12.2012 20:16:12

Der Automat, der Automat, das ist ein Maat, der`n Auto hat... *sing*
Also ich würde sagen, die Antwort ist falsch, weil in dem Fall die Einzelteile zwar NW sind, aber im Zusammenahng ihren ursprünglichen Sinn verlieren. Man kann die Umkehrung nicht bilden, was ja für ZNW grundsätzlich gilt:
Autoreifen = Reifen für ein Auto
Autodach = Dach des Autos
Autoradio = Radio im Auto
Autgramm = ??? geht nicht


Aberneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.12.2012 20:24:47 geändert: 14.12.2012 21:12:22

kann ein 4.Klässler diese Feinheiten erkennen??

Ich kenne weder 4.Klässler noch Deutschunterricht, aber so aus dem Bauch heraus würde ich Gnade vor Recht ergehen lassen oder max. 1/2 Punkt abziehen. Formal hat das Kind doch die Aufgabe richtig verstanden und gelöst. Und darum gehts doch in einem Sprachkundetest, oder?


hanny, zusammengesetzte Nomen ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lustig23 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.12.2012 20:47:10 geändert: 14.12.2012 20:54:50

bestehen aus einem Grundwort und dem Bestimmungswort.
Dabei kommt zuerst das Bestimmungswort, dann das Grundwort.

Beispiele: die Haustür, die Straßenecke, der Waldweg

Grundwort Bestimmungswort

die Tür das Haus
die Ecke die Straße
der Weg der Wald


Das Grundwort sagt, worum es sich handelt: Tür, Ecke, Weg
Das Bestimmungswort bestimmt das Grundwort näher:
Es handelt sich um eine Tür eines Hauses, es handelt sich um eine Ecke einer Straße und es handelt sich um einen Weg in einem Wald.

Bei Auto fällt mir ein: Autoreifen, Autotür, Autobatterie, ... .
Die zusammengesetzten Nomen müssen also alle etwas mit "dem Auto" zu tun haben. Es darf keine neues Wort entstehen. Autogramm stimmt nicht. Die Zusammensetzung von "das Auto" und "das Gramm" ergibt ein völlig anderes Wort.
Siehe auch ivy81, wonach das zusammengesetzte Nomen seinen ursprünglichen Sinn nicht verlieren darf.
Ja, das gehört zum GS-Lernstoff in Deutsch. Es geht letztlich "nur" darum, das Prinzip zu verstehen.

Konnte ich helfen?

Beste Grüße
lustig23






schließe mich Klexel an neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.12.2012 20:57:41

Für einen fleißigen Viertklässler ist es wohl recht enttäuschend, wenn er darauf einen Fehler bekäme! Wahrscheinlich fand er es ganz pfiffig. Ich bin HS Lehrerin und wäre gar nicht so unglücklich darüber wenn ich solche Antworten bekommen hätte!
Es kommt natürlich darauf an, wie intensiv und differenziert Ihr das im Unterricht durchgenommen hat, doch wenn er "nur" an zwei Nomen gedacht hat, dann ist es doch in Ordnung.

Sind wir doch nicht päpstlicher als der Papst.



Aufgabenstellungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hanny Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.12.2012 20:59:46 geändert: 14.12.2012 21:02:12

Das mit dem Bestimmungswort und Grundwort hatten wir auch so besprochen - nur ist meine Aufgabenstellung leider sehr unkonkret.
Wobei... ich habe geschrieben "DAS Auto". Somit ist klar, dass es sich um das Gefährt mit vier Rädern handelt und nicht "Auto" im Sinne von "selbst" (so ist doch die lat. Bedeutung, oder? Mein Latein ist ne Ecke her.)

Allerdings gebe ich Klexel auch Recht. Woher soll mein armer kleiner 4.Klässler diesen feinen Unterschied wissen?
Naja ist nur ein Punkt.
Ich denke ich werde ihn abziehen und es dem Kind bzw. der Mama erklären. Die werden damit klarkommen.


Danke, frauschnabelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.12.2012 21:02:40 geändert: 14.12.2012 21:05:57

Ich bin , wie gesagt, keine Deutschlehrerin in der GS, aber ich übertrage das mal auf den Englischunterricht.

Da streiche ich auch nur die Fehler an, von denen ich weiß, dass die SuS sie hätten wissen bzw. vermeiden müssen.
"Schwierigere" Fehler unterkringele / korrigiere ich nur. Woher sollen sie es denn wissen??

Wo bleibt euer pädagogisches Fingerspitzengefühl??


Allerdings gebe ich Klexel auch Recht. Woher soll mein armer kleiner 4.Klässler diesen feinen Unterschied wissen?

Eben - und trotzdem ziehst du den Punkt ab?? Die Logik versteh ich jetzt nicht.


hanny ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lustig23 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.12.2012 21:09:31

Ich finde die Aufgabenstellung vollkommen in Ordnung. Die Bewertung richtet sich natürlich danach, wie ausführlich das Thema "zusammengesetzte Nomen" im Unterricht behandelt worden ist.
In einem Schulbuch bekäme dieses Thema einen Stern* (einfacher Schwierigkeitsgrad).


Gib dem Kind den Punktneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.12.2012 21:12:23

Das mit dem Bestimmungswort und Grundwort hatten wir auch so besprochen - nur ist meine Aufgabenstellung leider sehr unkonkret.
Wobei... ich habe geschrieben "DAS Auto". Somit ist klar, dass es sich um das Gefährt mit vier Rädern handelt und nicht "Auto" im Sinne von "selbst" (so ist doch die lat. Bedeutung, oder? Mein Latein ist ne Ecke her.)


Du sagst selber, deine Aufgabenstellung sei unkonkret, was kann das Kind dafür, dass wir Lehrer eben nicht immer ganz konkret sind und somit nicht die Ergebnisse bekommen, die wir gerne hätten.

Und vllt war dein Schüler ja auch so schlau und wusste, dass bei zusammengesetzten Nomen der Artikel des "hinteren Nomen" stehen muss.

Also ich bleib dabei, ich würde dem Kind nicht mal 0,5 P abziehen. Volle Punktzahl, mit Erklärung, weswegen du dir als Antwort eigentlich etwas anderes gewünscht hättest


@ frauschnabelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hanny Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.12.2012 21:18:49

So schlau war das Kind dann doch nicht. Ich sehe jetzt erst, dass das Kind geschrieben hat:

das Autogramm : das Auto + DER Gramm

Also... ich hab ihm jetzt einen halben Punkt abgezogen. Das hat an der Note noch nicht mal was geändert - es bleibt bei einer 1,8. Und da freuen sich Kind und Mama sehr- das weiß ich ganz sicher.


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs