transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 9 Mitglieder online 03.12.2016 01:36:21
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Zehntausende Null-Punkte-4T-ler werden geführt"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Zehntausende Null-Punkte-4T-ler werden geführtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bakunix Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.01.2013 17:39:45 geändert: 08.01.2013 17:40:33

marylin hat in einem anderen Blog folgende Anregung formuliert, die ich unterstütze:

Ach, und was mich schon die ganzen letzten Jahre immer gestört hat: Die Tausenden von "Karteileichen" hier bei 4teachers, Leute, die sich irgendwann einmal angemeldet haben und seit diesem Tag nicht mehr wiedergekommen sind. Die wissen doch längst nicht mehr, unter was sie sich hier angemeldet haben! Kann man nicht all diese Fälle, die sich mehr als 5 Jahre nicht gerührt haben und nur einmal hier waren, löschen? Oder ihnen eine Mail schreiben, dass sie gelöscht werden sollen? Da werden so viele Nicks blockiert von Leuten, die sie gar nicht benötigen! Das war ja schon öfter mal im Gespräch. Aber warum wurde das eigentlich bisher nicht umgesetzt?

Wenn man nachschaut, sind viele Karteileichen schon längst vermodert:

Auf dem letzten Platz Nr. 876.920 befindet sich ein User mit NULL Punkten. Diese Punktzahl hat er erzielt am 16.07.2002. 10 Jahre schon blockiert dieser Mensch einen Nick.

Den Platz Nr. 700.000 ziert ebenfalls ein User mit NULL Punkten. Dieser hat er am 01.03.2008 gewonnen. Also rund 5 Jahre lang hockt dieses Community-Mitglied in der Liste, ohne jemals sich noch eingeloggt zu haben.

Ich denke, den Reds ist die hohe Mitgliederzahl wichtiger als die von marylin vorgetragenen Anregungen. Aber ich täusche mich in dieser Sache gerne.


Ichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.01.2013 18:36:16

denke nicht, dass es den Reds / Chefs darum geht, was ihnen lieber ist.
Sie kennen das Problem und unseren Wunsch schon seit Jahren, der ist nun wahrlich nicht neu.

Das Problem, so habe ich mir sagen lassen, ist wohl ein sehr aufwändiges technisches.
Ich hab davon keine Ahnung, nehme es aber so hin und quängele deswegen nicht mehr.


@klexelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bakunix Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.01.2013 18:44:06

An das technische Problem glaube ich weniger. Ich stelle mir nicht schwierig vor, zu programmieren, dass nach 5 Jahren des Nichtnutzens der Account verfällt.


Ichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.01.2013 19:03:53

habe eben mal "Schlafmütze" in die Forensuchfunktion eingegeben und ca. 10 Foren zu diesem Thema gefunden (Nein, nicht alle hatte logischerweise das Wort "Schlafmütze" im Titel.

In den meisten Foren zu diesem Thema gab es erst einmal eine Menge Befürworter des Löschens von Schlafmützen, aber interessanterweise auch ein paar richtig gute Gründe, eben genau dieses nicht zu tun.
@ bakunix: Vielleicht hast du ja Lust zu stöbern und nachzulesen.

Übrigens stammt mindestens 1 dieser Foren von dir, Jahre ist es her.


Ich will ja nicht nerven, aber ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: marylin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.01.2013 20:27:32

Also ich vermute ja sogar, dass ein Großteil der "Schlafmützen", die ihre ursprünglichen Daten ihrer Anmeldung nach Jahren einfach vergessen hatten, inzwischen unter neuem Namen hier registriert sind. Da gibt es garantiert reichlich Mehrfachanmeldungen.
Jetzt sind es anscheinend bereits etwa 100.000 "Nichtnutzer" oder mehr. Kann ich immer noch nicht nachvollziehen warum da nicht vor Jahren schon etwas unternommen worden ist.
Mein Mann (Computerexperte) sagte mir, es wäre eigentlich ein Leichtes, ein Programm zu schreiben, das Folgendes enthält: alle Benutzerstämme löschen, bei denen Anmeldedatum mit dem Datum der letzten Aktivität übereinstimmt und das z. B. länger als 5 Jahre her ist. Das sei alles. Das sei kein großer Aufwand.
Na ja, man muss es aber auch wollen. Bzw. man muss natürlich jemanden haben, der das Programm schreiben kann/möchte. Verdient denn irgendjemand mit der hohen Mitgliederanzahl Geld? Soweit ich sehen kann, ist bei 4teachers doch auch keine Werbung geschaltet, für die eine große Mitgliederzahl wichtig wäre. Sorry, ich will ja wirklich niemanden ärgern, aber ich finde es einfach unnötig, so viele Karteileichen mitzuschleppen.


@ marylinneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lisae Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.01.2013 20:46:41 geändert: 08.01.2013 20:47:35

" ... aber ich finde es einfach unnötig, so viele Karteileichen mitzuschleppen. ... "

Fragen dazu zum Nachdenken:
- Wem schaden die Karteileichen eigentlich?
- Wer schleppt denn (Gewicht?) wirklich echt?
- Wer hat denn so wenig Fantasie, dass er ausgerechnet den nick einer Karteileiche haben muss?
- Wer kann genau wissen, dass jemand nicht aus persönlichen Gründen zeitweilig keinen Anlass/keine Lust/keine Notwendigkeit zum Anklicken von 4T hat?

Fazit: Wer alle meine Fragen überzeugend beantworten kann, der möge eigenhändig Karteileichen rausschmeißen, anderfalls ist's doch eigentlich wurscht, oder nicht?

lisae


Habt ihr keine anderen Sorgen?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klaramarie Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.01.2013 23:40:20 geändert: 08.01.2013 23:41:53

Ich bin sicher eine von diesen "Karteileichen" -> garstiges Wort! Ich fühle mich noch sehr lebendig, komme aber nur alle Jubeljahre mal hier vorbei, weil ich anderswo noch aktiv bin und mein Hauptbetätigungsfeld nun mal offline ist. Und da draußen ist die Kacke am Dampfen: Jeden Tag verschwinden zig Arten von Pflanzen und Tieren, Lebensraum wird zerstört, Ressourcen verschleudert, Wasser unbrauchbar gemacht, Luft und Böden vergiftet, Regenwald gerodet für Treibstoffe, Kinder missbraucht oder systematisch verblödet, Kriege geführt, Pestizide gesprüht, Gentechnikgroßversuche an unwissenden Verbrauchern durchgeführt....... wenn ich jetzt nicht aufhöre, liste ich morgen noch auf. Es gibt soviel, wofür oder wogegen man als intelligenter, selbstbestimmter Mensch seine Energie sinnvoll einsetzen kann. Der Kampf gegen Karteileichen gehört m.E.nicht dazu. Musste mal gesagt werden. Ich bin dann mal wieder weg für die nächsten ???? Monate Das Leben ruft!!!


Gehtsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.01.2013 00:20:29

dir jetzt besser ?


Na, dann vergesst das Ganze mal ganz schnell wieder!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: marylin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.01.2013 14:37:28

Wollte wirklich keinem auf den Schlips treten! Ich hatte (in einem anderen Forenbeitrag) doch eigentlich nur die Frage gestellt, was aus der ursprünglich mal angedachten Idee (damals gehörte ich noch zu den Reds) geworden ist, dass man sich was überlegen wollte im Bezug auf seit vielen Jahren inaktive Mitglieder. Die Diskussion können wir aber gerne hiermit beenden, da es tatsächlich wohl wichtigere Dinge gibt. Sorry!


Traditionenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bakunix Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.01.2013 17:08:28 geändert: 09.01.2013 17:09:54

Manchmal gibt es im Leben Traditionen, die müssen bestehen bleiben. Daran zu rühren, ist fast schon ehrenrührig. Dazu gehört wohl auch die Verneigung vor den Schlafmützen. Der Platz 40.000 von insgesamt rund 877.000 hat immerhin 4 Fleißpunkte im Gepäck. Damit ist man fleißiger als 95 Prozent der Community-Mitglieder, wenn ich das richtig überschlagen habe.

Nun gut: Ich breite den Mantel des Schweigens darüber. Ich weiß aber nicht wie lange.


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs