transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 195 Mitglieder online 03.12.2016 10:42:51
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Didacta 2013 Privatvergnügen????"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Didacta 2013 Privatvergnügen????neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lelau3 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.01.2013 16:50:41

Liebe Mitstreiter,

wisst ihr, ob die Möglichkeit besteht, für den Besuch der Didacta in Köln Stunden abzuhängen? Ich arbeite an zwei Schulen, eine Schulleitung sagt ja, die andere nein. Wisst ihr genaueres?

Vielen Dank,

lelau3


Nachfrageneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.01.2013 16:52:53

Stunden abhängen?

Ich vermute, du meinst, ob man für den Besuch der Messe von seinen Stunden freigestellt wird, wie z.B. für eine Fortbildung. Oder?

(Stunden abhängen bedeutet bei uns: Vorleistung in Form von Plusstunden, die dann am entsprechenden Tag als freie Stunden gewährt werden.)

Palim


Derneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.01.2013 16:58:52 geändert: 17.01.2013 16:59:17

Didacta-Besuch gilt als Fortbildungsveranstaltung.
Such dir doch auf der HP einen interessanten Vortag oder eine Veranstaltung aus, die dich interessiert. Die meldest du deinem SL. Dann sollte der dich freistellen, auch ohne Plus/Minusstunden.

Hier stehts im Link, allerdings von 2011, aber das dürfte wohl egal sein. (runterscrollen)
http://www.kultusportal-bw.de/servlet/PB/menu/1277211/index.html

Als die Didacta letztes Jahr in unserer Nähe war, haben jeden Tag 3-4 Kollegen frei bekommen, damit sich das nicht so an einem Tag häuft. Absprache ist alles.


bei uns wie immerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.01.2013 16:58:57 geändert: 17.01.2013 17:00:05

nach der dritten Stunde (60min Takt) dürfen wir fahren und was dann ausgefallen ist holen wir selbständig organisiert nach. Klappt immer gut.
Ich denke nämlich, dass wegen der Didacta nichts ausfallen darf und auch nicht sollte, der Nachmittag reicht in der Regel ja immer aus. Als was würde der Besuch dann zählen? FoBi? oder Sonderurlaub? mhh, ich weiß es nicht, ich denke es ist und bleibt ein Privatvergnügen.

Nachtrag @Klexel: ja aber wer geht denn wirklich zu den Vorträgen? Ich finde alles andere immer spannender.


@frauschnabelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.01.2013 17:00:59

Ob der Nachmittag reicht, hängt ja wohl immer von der Entfernung ab...

Ansonsten: s.o.


In den Bundesländernneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hops Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.01.2013 17:48:04

ist es unterschiedlich in den Fortbildungsverzeichnissen eingetragen. Im Allgemeinen zählt die didacta als Fortbildung und ist zum Teil auch mit einer entsprechenden Nummer gekennzeichnet.
Sollte man einige Sonderveranstaltungen besuchen wollen, macht es Sinn, diese bei der Beantragung der Freistellung anzugeben.

LG Hops


@frauschnabelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.01.2013 23:16:11

Oh, es gehen durchaus Kollegen zu den Vorträgen! Habe selbst
schon ein paar gute gehört, z.B. Klippert, dem man wirklich
gut zuhören kann!


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs