transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 165 Mitglieder online 09.12.2016 18:41:25
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "26 Schafe + 10 Ziegen = 36 Jahre"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 4 von 4 
Gehe zu Seite:
Hatteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.01.2013 22:24:33

da nicht mal jemand was von Abschaffung des dreigliedrigen Schulsystems gemurmelt???


Ein vielschichtiges Problemneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: simple5 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.01.2013 23:43:21

ist das.
Zum einen gibt es wirklich Sprachschwierigkeiten bei vielen Migrantenkindern, aber auch deutschen mit geringem Wortschatz. (die nicht behoben werden, weil man ja immer nur Geld sparen will)
Zum zweiten - ob internet- oder chat-geschädigt oder weiß ich was - gibt es eine große Neigung, Texte nur noch schnell zu überfliegen - Texte sind lästig - (ohne den wesentlichen Inhalt zu erfassen - gilt auch in anderen Fächern - ich greif mir hier ein Stichwort und da eins und den Rest reim ich mir zusammen)
Zum Dritten muss ich auch bei altmodischen "Kopfrechen-Übungen" immer wieder sagen: "Hallo, wir spielen hier kein Roulette oder Lotto.... - Es kommt nicht darauf an möglichst schnell irgendeine Zahl zu sagen, sondern die richtige auszurechnen!" Die Pänz nehmen das erst mal nicht so wichtig - wichtig ist die schnelle Interaktion.
Fokussieren ist ein Problem.
Um all diese Dinge auszubügeln, braucht man natürlich Zeit - oder zusätzliche Hilfe (wie in Finnland) oder kleinere Gruppen oder sehr viel Geduld. Könnte man tatsächlich auch alles machen, aber nicht - jetzt kommt wieder der Refrain: wenn man nur Geld sparen will.


@klexelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.01.2013 16:27:39

was hat die Grundschule mit dem dreigliedrigen Schulsystem zu tun. Worüber denkst du gerade nach?


Dein Beitragneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.01.2013 16:32:02

unten auf S. 3

Da könnte ich bei 3 Klassen zwei 30-iger Gruppen und eine 15-er Gruppe bilden. Ohne Kompromisse geht es halt nicht.

Das ist für mich wieder eine Einteilung (die Guten ins Töpfchen - die Schlechten ins Kröpfchen) innerhalb eines Jahrgangs, wie man sie bei den 3 Schultypen wiederfindet. Und genau das ist doch nicht mehr gewünscht und würde durch deinen Vorschlag hintenrum wieder eingeführt.


Richtigstellungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.01.2013 17:04:20

Du zitierst nur 2 Zeilen von mir, da fehlt der Anfang und damit wird es sinnentstellend.

davor steht sinngemäß "z.B."

"In Schulen, die 3 und mehrzügig sind, wäre doch z.B. denkbar, dass 15 Stunden im Klassenverband unterrichtet werden und die restlichen 6 Stunden in homogenen Lerngruppen "

Ich bin gegen eine Einteilung in 3 Leistungsklassen, kann mir aber durchaus leistungsdifferenzierte Lerngruppen vorstellen. Ich denke schon, dass das ein Unterschied ist.


ausprobiertneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.01.2013 19:06:05

Wir hatten ein ähnliches System in der Orientierungsstufe.
Die war aber zu teuer und wurde kleingespart und abgeschafft.

Ein Förderband dieser Art haben wir an unserer 2-3 zügigen Grundschule ausprobiert:
Die guten Schüler, die auch ein gutes Arbeitsverhalten haben, kommen mal zu ihrem Recht, aber sie würden sich auch im Klassenverband selbstständig mit den Aufgaben beschäftigen.

Die Schüler mit mittlerem Niveau werden in einer viel zu großen Gruppe mit Stillarbeits-Aufgaben ruhig gestellt. Das ist ja für sie keine Förderung.
Diese Schüler bräuchten weniger Kopfrechen-Training, sondern eher Anleitung zum Modellieren, Erschließen von kniffligen Aufgaben oder Textaufgaben, Formulierungen von Rechenwegen, Begründungen etc.
Dazu ist die Gruppe dann aber viel zu groß, man bräuchte zusätzliche Kräfte.

Die Gruppe der schwachen Schüler war dennoch recht groß. Hier gibt es schwach, schwächer, besonders schwach. Alle brauchen viel Zuwendung und Hilfe, eigentlich den Ausstieg aus dem üblichen Lehrplan und individuelle Wege.
Wenn man diese bereitstellen möchte, braucht man viel Zeit und einen genauen Blick auf die Fähigkeiten der SchülerInnen.
Für die ganz schwachen SchülerInnen braucht man intensive Zuwendung um sie vom zählenden Rechnen wegzuführen... und z.T. auch um sie immer wieder daran zu erinnern, dass sie das Zählen nicht (mehr) brauchen, sondern durchaus andere Möglichkeiten zur Verfügung haben.
Auch hier reicht eine Gruppe nicht aus.

Ob man die Klasse nun teilt oder beisammen lässt:
Entgegen der Behauptung, die Klassengröße sei nicht entscheidend, bleibe ich bei der Meinung: Wer intensiv fördern will, muss auch intensive Kraft, Zeit und Zuwendung zur Verfügung haben.
Das ermöglicht dann vermutlich auch, Kinder zu beschulen, die ihre Probleme nicht allein in Mathematik haben, sondern in ganz anderen Voraussetzungen, im Arbeitsverhalten oder in dem, was sie sonst noch beschäftigt und am Lernen hindert.

Palim


<<    < Seite: 4 von 4 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs