transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 65 Mitglieder online 10.12.2016 23:28:41
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Alte Matrizen - Wohin damit?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Alte Matrizen - Wohin damit?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.01.2013 22:25:02

Ich miste gerade meine Schränke aus und entdecke noch massenweise alte beschriebene Matrizen - ihr wisst schon, die Dinger, die man per Hand oder später auch elektrisch durch nen Kopierer kurbeln musste und wo das Gedruckte immer so schön nach Spiritus roch.

Wohin damit??

Altpapier?
Restmüll?
Sondermüll?

Hab schon gegoogelt aber nix Brauchbares gefunden.


@klexelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: indidi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.01.2013 22:30:28 geändert: 22.01.2013 22:32:55

Damals, als es noch kein Internet zum Nachschauen gab,

hab ich die Sachen einfach im Restmüll entsorgt.




Undneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.01.2013 22:49:40

Google fragt mich immer:
meinten Sie: alte Matratzen entsorgen?


@klexelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.01.2013 08:58:53



Mach es ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mitzekatze Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.01.2013 09:02:16 geändert: 23.01.2013 09:03:34

... doch wie eine Kollegin von mir:
Mit Tipp-Ex und Kuli aktualisieren (z.B. nach neuer Rechtschreibung); auf den Kopierer legen und sich dann wundern, dass die Schüler Probleme mit dem Blatt haben.

Leider keine Ironie ín diesem Fall


-neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.01.2013 10:50:16



@klexelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.01.2013 18:30:51 geändert: 23.01.2013 18:31:23

in dem Fall würde ich das Ganze schlicht und einfach ins Altstoffsammelzentrum bringen und so das Entsorgen einfach "weiterreichen"

ASZ gibts bei uns in Ö etliche und die dort Tätigen wissen immer, wie wo was in die entsprechende Behältnisse gegeben werden soll.
Sie haben für den Notfall einen entsprechenden Ordner zum Nachsehen. Erinnern können sie sich sicher an die Spirit-Carbon Matrizen!


@klexelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.01.2013 18:39:04

Ich muss mal lästern.

Wie groß ist Dein Haus?

Aber frag doch mal mietzekatze, die hat eine Kollegin, die hat bestimmt noch Interesse.

Wie muss ich mir denn das Papier vorstellen? Ist das dieses sehr dünne Papier, was es anfangs auch als Druckerpapier gab? DAs würde ich zu Papier tun.


Das Hausneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.01.2013 18:45:56 geändert: 23.01.2013 18:46:28

ist in diesem Fall ein Arbeitszimmer, das ich ausmiste und von unnötigem Ballast befreie.

Kennst du die alten Matrizen nicht mehr. Das war ein Doppelblatt, man schrieb drauf, und drunter war ein blaues Blatt mit einer Farbschicht, so dass man die spiegelverkehrte Schrift auf dem Deckblatt hatte.
Das Blatt wurde dann in die Kurbelmaschine (oder später elektrisch) gesteckt, und mittels Spiritus bekam man dann die Abzüge.

Damit haben wir noch bis in die späten 80er Jahre gearbeitet, bevor Kopierer und Risographen die Arbeit übernahmen.

Kennst du nicht mehr die Lieblingsbeschäftigung der Lehrer morgens vor Unterrichtsbeginn? Schlagen stehen am Kurbelautomaten...

Ich frage halt nur, weil ich nicht weiß, ob diese Farbschicht irgendwie giftig ist, nicht wegen der unsagbaren Menge .

Ob mitzekatzes Kollegin mit französischen und englischen Texten was anfangen kann?? Die Dinger sind eh verblichen und unbrauchbar.

LG
klexel


Schwierig!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.01.2013 18:46:14

Ich hab auch ein bisschen gegoogelt und auch bei unserem
örtlichen Entsorger nachgeschaut. Leider nichts gefunden.
Papier würde ich auch eher nicht glauben; verschmutztes
Styropor kommt in die graue Tonne, leere Tonerkartuschen in
eine extra Sammelbox - irgendwo dazwischen könnten sich unsere
Matrizen befinden. Ich würde sie in die graue Tonne werfen.


 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs