transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 759 Mitglieder online 05.12.2016 17:40:32
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Kennlernspiele gesucht"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Kennlernspiele gesuchtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: guillemot Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.01.2013 13:11:19 geändert: 27.01.2013 13:40:08

Hallo,

bin auf der Suche nach Kennlernspielen für die erste Musikstunde, die aber natürlich einen Musikbezug aufweisen sollen. "Wer hat den Keks aus der Dose geklaut" ist mir bekannt. Kennt ihr noch andere Spiele?

Außerdem würde ich gerne in der ersten Stunde so etwas abfragen wie z.B. "Spielt ihr ein Musikinstrument?" etc. Was ist noch gut in Erfahrung zu bringen, wenn man die Klasse neu übernimmt?

Es handelt sich um Grundschulklassen von 1-4.

Danke! :)


ich kenne das:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sula Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.01.2013 13:39:45

Mitspieler sitzen im Kreis und halten folgenden Klatschrhythmus ein:
mit beiden Händen auf die Oberschenkel schlagen
in die Hände klatschen
mit der rechten Hand schnipsen
mit der linken Hand schnipsen …

XY beginnt das Spiel, indem er beim rechten Schnipsen seinen eigenen Namen und beim zweiten Schnipsen den eines Mitspielers nennt.
Der genannte Spieler sagt beim nächsten Schnipsen rechts seinen eigenen Namen, beim nächsten Schnipsen links den eines anderen Mitschülers.
Der Klatschrhythmus wird während des gesamten Spiels beibehalten.
Begeht jemand einen Fehler, so scheidet er aus.
Man muss am Anfang zunächst nur die Bewegungen ohne Sprechen üben.
Falls es zu große Schwierigkeiten gibt, kann man auch immer eine „Erholungsrunde“ ohne Namensnennung einlegen.


Danke für den Tipp!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: guillemot Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.01.2013 13:46:20

Das klingt super und nicht zu schwierig! Da kann man ja auch schön variieren. Entweder nur im Tempo, die Bewegungen oder wie man es weitergibt (z.B. im Kreis nach links oder immer zu demjenigen, dessen Namen man als nächstes nennt). Auf die Art und Weise kann man das bestimmt mehrere Stunden lang immer zu Stundenanfang oder mal zwischendurch spielen (bis ich die Namen kenne). Danke für den Tipp, das werde ich auf jeden Fall ausprobieren.


Varianten sind möglich, aberneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sula Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.01.2013 13:58:36

zum Kennenlernen kommt immer der dran, dessen Name genannt wird. So vermeidet man auch, dass sich der nächste schon auf seinen "Auftritt" vorbereitet.


Kennenlernspieleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: chrisch Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.01.2013 15:45:59

gibt es unendlich viele.
Vor Jahren bin ich damit einmal auf den Bauch gefallen.
Ich hatte nicht bedacht, dass die Kinder sich schon kennen, nur ich war "neu"
http://www.4teachers.de/url/5428


Dasneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.01.2013 16:33:43 geändert: 27.01.2013 16:34:20

wäre auch meine Frage, bevor ich weiter nachdenke: Kennen sich die Kinder nicht schon?? Nur du bist neu??
Oder sind sich alle noch fremd??

Also Klasse 1 ist klar, aber die höheren Klassen???


Im Musikunterrichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sula Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.01.2013 17:02:52

steht für die Schüler vor allem die Koordination von rhythmischer Bewegung und Sprache im Vordergrund, was für die meisten schwierig ist, aber für viel Gelächter sorgt. Das eigentliche Kennenlernen steht dabei gar nicht so sehr im Mittelpunkt. Der positive Nebeneffekt für den Lehrer ist, dass man dabei gut die Namen lernen kann.
Meine Fünftklässler lieben dieses Spiel, kriegen aber später (wenn ich alle namentlich kenne) nur noch eine Ziffer und ich variiere den Ablauf.


Guck mal,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.01.2013 19:54:52 geändert: 27.01.2013 20:06:04

hier gibt es nette Spiele für Musik, u.a. auch ein Kennenlernspiel.

http://wiki.zum.de/Spiele_im_Musikunterricht

Und hier nette kleine (Kennenlern)spielchen die nicht an ein Fach gebunden sind:
http://www.super-sozi.de/index.php/spielekartei/kennenlernspiele


Kennenlernspieleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.01.2013 14:12:03

Ich gehe mal davon aus, dass nur Du neu bist. Das heißt, dass nur Du die Klasse kennenlernen willst. Die kennen sich bereits. Ich spiele mit den SuS in solchen Situationen als erstes in Anlehnung ich packe einen Koffer, Ich heiße ... und mein Lieblingsinstrument (weil Musik) ist ... Dann muss das Ganze vom nächsten wiederholt werden und sein Eigenes genannt werden. So kannst Du schnell die Namen lernen. DAs Ganze evt. noch mal rückwärts mit der Lieblingsband.
Dann ein Zugehörigkeitsspiel. Alle gehen in die Mitte, die ...
Man beginnt mit völlig unverfänglichen, wie Geschwister, so und so alt, 5-6 Fakten und fragt dann was man wissen will, wer war schon mal auf einem Konzert, im Theater, spielt ein Instrument usw.. Zum Schluss kannst Du etwas malen lassen z.B. 3 Musiksymbole oder ein Liederrätsel oder ...


In Klasse 2-4 ausprobiertneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: guillemot Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.02.2013 15:07:39

Wollte jetzt mal Rückmeldung geben. Das Klatschrhythmus-Spiel von sula ist gut angekommen, hat mir beim Namen lernen geholfen und war eine ziemliche Herausforderung für den ein oder anderen. In Klasse 4 lief es recht gut, in Klasse 2 hingegen war es eher eine Ausnahme, wenn es den SuS gelungen ist, beim Schnipsen den Namen zu nennen. Könnte man noch ewig üben! Danke für die tolle Idee.


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs