transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 94 Mitglieder online 10.12.2016 21:57:42
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Fahrscheinkontrolle bei Wandertag"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Fahrscheinkontrolle bei Wandertagneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hops Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.09.2004 18:08:59

Wie seht ihr das?

Ich war mit meiner 1. Klasse auf Wandertag und zwei Kinder haben von den Eltern falsche Fahrscheine bekommen.
Ich war ja schon froh das alle einen hatten und hatte die Anzahl kontrolliert.
Nun kamen wir tatsächlich in eine Kontrolle und ich soll die Strafe bezahlen.

LG hops


Fahrscheinkontrolleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: carmen72 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.09.2004 18:21:01

Ging mir auch schon mal so, ich war total sauer, aber definitiv im Unrecht. Als Begleitperson hat man die Pflicht, sich die Fahrscheine der Sch. genau anzusehen. Ging gut aus, ich musste statt 40 Euro nur 7 zahlen, war mir trotzdem eine Lehre.


@ carmenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hops Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.09.2004 18:36:40

Im mom sehe ich das mit dem Unrecht nicht so, denn ich bin in der Zwickmühle, weil in den Beförderungsrichtlinien steht - der Verursacher.
Da ich den Eltern des aber schriftlich gegeben habe und gleichzeitig auch die Kinder beaufsichtigen muss, kann das ja nicht unbedingt so sein.
Letzendlich kann ich die Kinder einer 1. Klasse ja auch nicht vor der Bahn stehen lassen.

LG hops


kein trost,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.09.2004 18:45:50

aber
ich bin - für alle schülerinnen und schüler, die bereits im zug waren, fahrkartenkaufend am zugsschalter gestanden und der zug fuhr einfach weg, abgefertigt vom fahrdienstleiter, der mit mir gesprochen hatte, weil der schalter zu spät geöffnet hatte... zwar nur 100 m, die kinder haben gebrüllt (ohne lehrer ist es offensichtlich doch nur halb so lustig...), aber immerhin...
die version von: "steigt ein, wir bringen euch bei dem grausigen regenwetter schon irgendwie herinnen unter - hauptsache, ihr müsst nicht im regen stehen und auf euren gebuchten zug warten..." kenn ich natürlich auch! das ist mir natürlich die liebere!


@hopsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jamjam Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.09.2004 11:04:29

diese problem ergibt sich sogar in der 11. klasse.
daher sammel ich das geld für fahrscheine immer die woche vorher ein und kaufe dann selber welche.

ansonsten ist es schwierig. im zweifelsfall muss meiner meinung nach die schule für die strafe gerade stehen.


Istneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: inumi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.09.2004 21:14:19

ja gruselig, Hops. Um Kontrollen bin ich bisher meist drumrum gekommen. Konnten die Kontrolleure nicht ein bisschen entgegen kommend sein? Eine Belehrung wäre dir auch eineLehre gewesen. Oder? Du bist doch aus B.? Kennst du die Möglichkeit ein Klassenticket zu kaufen? Kostet pro Schuljahr und Nase 8 Euro.

Gruß Ummi


@inumineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hops Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.09.2004 21:23:21 geändert: 22.09.2004 21:25:46

Ja, ich bin aus Berlin und es war vor den vielen Fahrgästen, die sich über die Behandlung uns gegenüber sehr aufregten, mehr als peinlich. Schon deshalb, weil ich fahren ohne Fahrschein selbst überhaupt nicht leiden kann und eigentlich regelmäßige Kontrollen vollkommen OK finde.
Das Klassenticket war innerhalb einer Woche ( wir waren in der ersten Schulwoche unterwegs) rein organisatorisch nicht möglich. Sonst habe ich das auch in jedem Jahr. Das nächste Handicap es gilt in Berlin nur für Tarif AB und wir benötigten BC.
Der Kontrolleur wollte unbedingt so verfahren, denn er scheint bei dieser kleinen Gesellschaft "Kopfgeld" zu bekommen.

Für die Kinder war es auf jeden Fall sehr einschneidend nach den Aussagen der Eltern.

Es gibt eben auch Menschen die es nicht gerade gut mit uns meinen.

LG hops


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs