transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 330 Mitglieder online 06.12.2016 09:33:07
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Pferdefleischskandal"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 4 >    >>
Gehe zu Seite:
Der Pferdefleischskandal...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: volleythomas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.02.2013 11:02:28

...hat mittlerweile auch die Bäckerinnung erreicht:
Pferdeäpfel im Apfelstrudel!


Alle Kinderneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: poodledoodle Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.02.2013 12:23:04

Alle Kinder essen Lasagne,
nur nicht Conny (Ronny)
die (der) mag kein Pony.


Die neue Frage beim Italiener:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ivy81 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.02.2013 13:29:14

Ist auf der Thunfischpizza Seepferdchen mit drauf?


Der Skandal geht weiterneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: regiolacanus Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.02.2013 13:31:09

Ich habe eine wunderschöne Meerrettichsoße gemacht.
Als ich dann alles auf den Teller tat, war doch Eisbeinfleisch drinne. Wenn ich den erwische, der die Soße versaut hat.


Heute gelesenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ines Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.02.2013 14:37:20

Hey Papa, dein Burger hat mehr PS als Opas Auto!





ines
PS: Obwohl ich find es eine Frechheit, denn das einzige das ich immer versucht habe zu vermeiden ist Pferde zu essen und nun musste ich feststellen, dass es in Kärntner Hauswürstel verarbeitet wurde.


@inesneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.02.2013 15:54:35 geändert: 24.02.2013 15:56:36

und die Begründung des Fleischers ist "Geschmacksverbesserung"! Übrigens sind seine "Kärntner Hauswürstln" und die "Lavanttaler Bauernwurst" seither ein Renner (muss wohl mit den vielen wertvollen PS drinnen zu tun haben ,
Pferdefleisch ist an sich wirklich wertvoll, gesund und schmackhaft - sagen zumindest Fachleute und Kenner, denen ich wohl vertrauen muss.


Ichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.02.2013 16:04:24

verstehe diesen ganzen Aufruhr nicht wirklich.
Ich habe in Frankreich mal Pferdefleisch gegessen, war sehr lecker und zart.

Es ist ein Skandal, dass Fertig-Lebensmittel falsch ausgezeichnet und umgezeichnet sind, um Leute zu täuschen.

Aber es ist kein Skandal, dass Pferdefleisch verwendet wird. Es ist weder schlecht noch giftig noch eklig noch ungenießbar.

Von daher fände ich es nur legitim, die vorhandenen Fertiggerichte ehrlich auszuzeichnen und als solche (verbilligt) zu verkaufen, verbilligt, weil Pferdefleisch ja billiger ist als Rindfleisch, und nicht, weil es schlechter ist.

Dieser Vorschlag, sie an Tafeln und Arme abzugeben, ist einfach nur abstoßend und beleidigend und oberpeinlich.


neuer Skandalneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.02.2013 16:04:41

In einer heimischen Bäckerei wurden Stutenkerle hergestellt, ich glaub mich tritt ein Pferd


Fleisch an sichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ines Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.02.2013 17:29:22

ist ja kein Problem - wenn es genauso kontrolliert wird. Aber da bin ich mir bei rumänischen Fleischern die es heimlich untermischen eben nicht so socher.
Ich sage nur Antibiotika!

Außerdem habe ich als Reiterin einfach ein Problem damit, so wie Hundebesitzer auch eines mit Hundefleisch im Hamburger hätten - oder?

lg ines



Dasneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.02.2013 17:38:03 geändert: 24.02.2013 17:42:57

Fleisch wurde in Rumänien geprüft und korrekt beschriftet.
Da war es angeblich einwandfrei.
Es gibt irgendwo im Netz eine Karte, wo man die Odyssee des Fleisches nachverfolgen kann. Ich guck noch mal.

Der Schwindel ist erst unterwegs passiert.

Reiter würden natürlich nicht ihr Pferd essen, Hundebesitzer nicht ihren eigenen Hund, und wer ein Kaninchen hat, würde es wohl auch ungern schlachten und selber essen.

Aber ein fremdes und anonymes Kaninchen? Warum nicht?

Hier sind die Karten:
http://www.4teachers.de/url/5482
http://www.4teachers.de/url/5483


<<    < Seite: 2 von 4 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs