transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 321 Mitglieder online 07.12.2016 12:01:03
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Bis(s) zum Erbrechen"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Outingneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: binimaja Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.03.2013 13:19:02

Ich oute mich als Leserin der Bücher - eigentlich hatte ich nach dem zweiten schon die Nase voll, weil sie nur um den "heißen Brei" herumschreibt und die ganze Geschichte auch in einen Band gepasst hätte (laut Aussage meiner Buchhändlerin werden Autoren manchmal auch verpflichtet, eine Geschichte, die gut läuft, in noch mehr Bände zu packen - genau den Eindruck hatte ich bei den "Biss-Büchern"). Den 4. Band habe ich überhaupt nur gelesen, weil mir eine Schülerin glaubhaft versicherte, dass er nicht so schlimm wie der 3. sei - damit hatte die Geschichte wenigstens einen Abschluss.
Nie und nimmer wäre mir eingefallen, die Filme dazu anzusehen: Einmal, weil ich Verfilmungen von Romanen ohnehin nicht mag und andererseits, weil ich die Bücher schon extrem nervig fand...
Ja, das ist nun aber auch kein "Fan-Outing" geworden - tut mir leid


@klexelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.03.2013 13:24:01

alsso hab ich auch damals wohl nichts extem Wichtiges versäumt - vielleicht muss ja doch jemand so ein (mittlerweile nicht ganz neues) Buch bekommen?
Pflichtlektüre würde es sicher nicht bei mir!


Wieneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schwingrid Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.03.2013 13:51:44

schlimm kann es denn sein, wenn ich mir weder Twilight noch eine der unsäglichen daily soaps antue. Letztlich darf ich mit meiner Lebenzeit anfangen, was mir beliebt. Und noch muss ich diese schwächlichen Inhalte nicht per Gesetz unterrichten.


Schon ein komischer Zufallneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ines Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.03.2013 14:13:54

Gestern habe ich den ganzen Abend mit der Unendlichen Geschichte verbracht und Bastian wieder mal beim Lesen zugeschaut.
Als ich dann mal auf youTube gesucht habe, da ich mich gerne an die Melodie zu Fuchurs Flug erinnerte, da war ich erstaunt welche Filmclips man da findet.

Vielleicht bin ich da sentimental, aber ich habe den Film geliebt und das Buch auch. (Ich war damals 12 und unsterblich in Arteju verliebt )

Vielleicht trifft Twilight genau den selben Nerv der Jugendlichen und schürt in ihnen den Wunsch nach Liebe,Zuverlässigkeit (immerhin bleibt er trotz aller Widrigkeiten bei Bella und auch umgekehrt - nach dem Motto - Against all odds) und Abenteuer.

Ob die Autorin schreiben kann oder nicht, will ich hier nicht kommentieren, da ich die Bücher nicht gelesen habe, dennoch gilt zu erwähnen, dass sie bei weitem nicht die einzige wäre die Millionen damit verdient und dennoch stillos schreibt.

Meine Schüler wissen, dass ich auf den Twilight Hype nicht reagiere und ich glaube nicht, dass man deswegen uncool ist - wäre mir aber in dem Punkt auch völlig egal....

Biss zum nächsten ...ok ich lass es lieber



Da muss ich Inesneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: al_ex Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.03.2013 15:45:13

zustimmen.
Dass Jugendliche sich von diesem Stoff angesprochen fühlen, kann ich mehr als nachvollziehen.
Über die Frage, ob all ihre Anliegen so vermittelt werden sollten, kann man dann ja noch streiten. (Ich persönlich finde ja, dass Michael Ende mehr Inhalt, Tiefe...hatte)
Deshalb meinte ich ja, ob ich zu alt/ Anne Rice-verseucht oder was auch immer bin
Zu meiner Zeit (damals, kurz nach der Steinzeit) war ein Vampir eben nicht nett und rücksichtsvoll. Damals lief Interview mit einem Vampir im Kino und wahrscheinlich versaut Lestat einen dann für alle Edwards der Welt. (Seit wann können Vampire z.B. im Sonnenlicht existieren?)

Ich lese auch nicht nur wirklich wertvolle Literatur - Im Urlaub habe ich durchaus ab und zu einen verhängnisvollen Hang zum Schund.
Aber trotz allem finde ich es mehr als bemerkenswert welchen Hype dieses Buch und dieser (wie ich meine) auch nicht überragend toll gespielte Film auslösen konnte. Und eben nicht nur unter Teenagern.
Faszinierend.


@al_exneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.03.2013 16:35:38

Seit wann können Vampire z.B. im Sonnenlicht existieren?
Seit es einer Schreiberin so in den (Schreib)Kram passt?
Oder sind Vampire auch nicht mehr das, was sie einmal waren, also schlichtweg mutiert - und das in sio kurzer Zeit? Wo doch die Evolution etwas mehr Zeit benötigt, um uns aufrecht gehen, sprechen und schreiben und natürlich Vampirgeschichten (heute wohl besser Vampirstories in Events) lesen oder filmisch "aufbereitet" nachvollziehen zu lassen.

"Tempora mutantur, nos et mutamur in illis", wie die alten Lateiner schon richtig bemerkt haben: Die Zeiten ändern sich (und wir in ihnen)...


Teenyloveneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hoigoemper Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.03.2013 23:43:20

Das Frauenbild in Twilight ist wirklich schlecht, zeigt hingegen jedoch, was viele junge Mädels heutzutage leider wieder wollen...
Die Bücher finde ich Mädelsträumbücher.. wer von den Teens will nicht von etwas speziellem geliebt werden?


Wir freuen uns doch,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.04.2013 22:43:14 geändert: 04.04.2013 22:47:41

wenn die Kids lesen - und wenn sie über nicht so wertvolle
Literatur zum Lesen kommen, sei's drum. Die Chance, dass sie
später zu besseren Büchern greifen, ist trotzdem umso höher,
als wenn sie überhaupt nicht lesen, oder?

Ob Hanni & Nanni (okay, für etwas Jüngere, mit 14 habe
ich eher "Désirée" oder "Vom Winde verweht" gelesen)

oder andere Mädchenbücher meiner Generation sooo wertvolle
Literatur waren, sei dahin gestellt - oder man denke auch an
die Bücher, zu denen viele Teenies damals griffen, die
unsäglichen "Angélique"-Bände oder Konsalik...

Ich müsste mich übrigens auch als Nicht-Kennerin der
Twilight- Bücher und Filme outen. Mein 28-jähriger Sohn hat
übrigens kürzlich mal auf Empfehlung einer (einiges
jüngeren) Freundin einen Band angefangen - aber nur
angefangen, weit hat er es nicht "geschafft"...


Und:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ishaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.04.2013 23:04:13

Die Bücher gehören zu den seltenen, die von unseren Schülern auch mal in englischer Sprache gelesen werden! Soll laut Aussage einer Kollegin sehr einfach sein...
Ansonsten kann ich leider auch nichts beitragen.
Oder doch: In meinen letzten Schuljahren habe ich dicke Schundschmöker aus der Bibliothek verschlungen, vorzugsweise im Unterricht unter der Bank... Ging ja gut so im Frontalunterricht, ohne Klippert-Gedöns, wo man permanent seinen Sitzplatz verlassen muss.


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs