transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 14 Mitglieder online 05.12.2016 01:37:02
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Kopfläuse"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 3 von 3 
Gehe zu Seite:
@nightjackneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janneke Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.01.2006 22:10:23

........und ich hatte gehofft, ich sei wenigstens in diesem Forum sicher vor dem Thema "Ganzkörperrasur"........



@jannekeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elgefe Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.01.2006 22:14:39

tu's einfach nicht
sie gehen nur auf den kopf!


Es krabbeltneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jetti6 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.01.2006 19:19:10

... auch bei uns in der Schule. Inzwischen haben schon ein paar Mamas ihren Töchtern leicht die Haare getönt (3. Klasse), soll wohl angeblich auch vor den niedlichen Tierchen schützen. Es nervt nur, wenn man ständig böse Blicke als Lehrerin erntet, als hätte man selbst die Läuse auf der Kinder Köpfe gepflanzt.


Habe beim Frisör nachgefragtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cath1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.01.2006 23:49:54

da meine Tochter auch lange Haare hat. Hier bekam ich zur Auskunft, dass ein vorheriges Tönen/Färben nicht schützen würde. Aber wenn die Tierchen erstmal da sind, helfen diese beiden Varianten, bedingt durch die enthaltene Chemie, alles abzutöten.
Soviel zum Thema: Einigkeit der Frisöre


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.01.2006 09:54:41

Tönen? Färben? Teebaumöl?

Das hilft alles nichts!
Der Vorteil des Tönens kann allein darin liegen, dass man die hellen Nissen in dunkleren Haaren schneller entdecken und damit auch auskämmen kann.

Letztlich bleiben meine Tipps von oben und vor allem:
EIN ABSOLUT OFFENER UND WERTFREIER UMGANG MIT DEM THEMA UND DEN KINDERN

Ein neueres Mittel (infectopedicul) wird in Schulen auch empfohlen, es hat aber den gleichen giftigen Bestandteil wie z.B. Goldgeist.
Bei den Kokos-Alternativen würde ich mir gut überlegen, ob ich meinem Kind Insektenvernichtungsmittel auf den Kopf schütte. Die Zeiten sollten eigentlich vorbei sein.

Ansonsten hilft wirklich nur Distanz - die mir selbst nie gelingt, Haare hochstecken, Zöpfe flechten und hochstecken etc.

Und wenn es einen dann doch erwischt: Sofort rumerzählen, alle nach Läuse suchen lassen, damit sie möglichst schnell und gleichzeitig alle das Zeitliche segnen - die Läuse versteht sich.

Palim



<<    < Seite: 3 von 3 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Erziehung durch Beziehung



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs