transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 148 Mitglieder online 02.12.2016 19:25:13
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Unterricht nach der schriftlichen Prüfung?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Ichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.04.2013 20:05:17 geändert: 24.04.2013 21:27:37

schreibe aus Niedersachsen.

Unsere Schüler haben diese und nächste Woche die drei schriftlichen Arbeiten, die mündlichen Prüfungen in den anderen Fächern (und nach Wunsch in einem Langfach) sind in der Woche vom 3. - 6.6., die Zeugniskonferenzen sind am 17.6., und die Entlassung am 21. 6.

Und bis zu den Konferenzen wird "versucht", normalen Unterricht zu machen, es gibt auch noch Noten etc.
Da bedeutet natürlich nicht, dass bis dahin nicht die Luft längst raus ist, aber in den Nicht-Prüfungsfächern hast du noch alle Möglichkeiten. Da kommen auch gerne noch Schüler auf letzten Drücker mit der Bitte: "Kann ich noch nen Referat machen, damit ich mich verbessern kann??"

Erst nach den Konferenzen in den 3 Tagen bis zur Entlassung sind die Schüler "vogelfrei", d.h. es wird irgendeine Belustigung außer Haus geplant, damit nicht vor der Schule ein Saufgelage stattfindet .



Ist nicht der Ministerpräsident von BW neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: amann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.04.2013 21:23:47

Lehrer gewesen?
Wenn er das Problem auch kennt, könnte er doch mal die Regeln anpassen lassen ...


Ich weiß gar nicht,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.04.2013 21:51:17

warum es in einigen Bundesländern so lange Vorlaufzeiten gibt.
Wie ich gehört habe, werden in Bayern jetzt auch die
Prüfungsarbeiten geschrieben, und da hört das Schuljahr ja
auch immer sehr spät auf. Das ist in NRW besser geregelt,
unsere ZP10 beginnt erst in einem Monat, die Entlassung ist ab
(bei uns am) 5.7. Auch noch eine Durststrecke von einem Monat,
aber wir halten uns die Schüler mit der Aussage bei der
Stange, die Leistungen können mitentscheidend für die Note
sein (die Schüler erfahren ihre Vornoten und ZP-Ergebnisse
erst am 24.06.). In Englisch werde ich "Greg's Diary" lesen
lassen.


An der HSneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ishaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.04.2013 22:34:37

wird es nach den Prüfungen gaaanz schwierig. Die Lieben fragen jetzt schon (!), ob ich denn nach den Prüfungen noch gedächte, Unterricht zu machen. Bis zur Mathe-ZP lasse ich sie in den Englischstunden Mathe üben, da haben sie den Kopf eh nicht für anderes frei, danach üben wir ein bisschen für potentielle mündliche Prüfungen, dann gibt es viel Programm: Die Verbraucherberatung kommt an zwei Tagen, evtl. wird ein Gericht besucht, ein Ausflug ins Phantaland etc. Irgendwie haben wir die Zeit noch immer rumgekriegt...


Fragenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.04.2013 22:40:23

tun das meine auch, klar! Und manch eine Stunde wird wohl
aquch noch fürs Proben für die Abschlussfeier draufgehen, auch
wenn ich nicht KL bin. Aber ein bisschen Unterricht kriegen
wir noch hin.


Es kommt auch auf mich anneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: amann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.05.2013 17:43:41

Im Gymnasium haben wir's vermutlich ein wenig leichter.
Meine Erfahrung ist, dass die Schüler testen, was geht.
Ich beteilige mich nach dem Notenschluss nicht an der allgemeinen Dauerberieselung mit Filmen und Frühstücken, sondern mache weiter Unterricht und stelle das klar als selbstverständlich hin (manchmal muss ich den Termin des Ferienbeginns nochmal nennen), und das wird mit leisem Maulen akzeptiert.
Ich gehe etwas lockerer vor, verteile weder Strafen noch böse Blicke bei denen, die nur noch abhängen, werde aber zum Tier, wenn jemand STÖRT. Wer will, lernt noch ein wenig, und eher als gedacht sind Sommerferien.


Nach der Prüfungsphaseneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: volleythomas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.05.2013 17:52:30

werden bei uns die S weiter unterrichtet.
Damit die Sache sinnvoll wird, mache ich mit meinen (oder wenn mich entsprechende Kollegen vertreten auch mit deren) S eine Erste-Hilfe-Ausbildung, so richtig offiziell, die auch für den Führerschein etc. verwendet werden kann.
Die Hilfsorganisationen sind gerne bereit, bei der Organisation zu unterstützen, sei es mit Material oder sogar Ausbildern.
Unser riesiger Vorteil ist der, dass unsere S nur 5 Euro bezahlen müssen, weil ich als Lehrkraft den Kurs halte...

Th


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Erziehung durch Beziehung



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs