transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 16 Mitglieder online 11.12.2016 01:18:48
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Frühlingsgedicht (z.B. "Er ist's") handlungs- und produktionsorientert?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Frühlingsgedicht (z.B. "Er ist's") handlungs- und produktionsorientert?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clandestine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.04.2013 16:27:01

Hallo!

Für meine 2. BUV in einer dritten Klasse möchte ich ein Frühlings- oder Maigedicht handlungs- und/oder produktionsorientiert erarbeiten (ein aktuelles, sommerliches Frühlingsgedicht, d.h. ohne Schnee, etc.).
Eigentlich wollte ich Christine Nöstlingers "Frühling" nehmen (ohne die letzte Strophe), da hätte ich viele gute Ideen zu den angesprochenen Sinnen gehabt. Aber da die Kinder das schon in der ersten Klasse hatten, kann ich das Gedicht nun leider nicht noch einmal nehmen.

Nun stehe ich mit einer gewissen Ratlosigkeit vor einem großen Gedichthaufen und finde irgendwie keines so richtig passend. Gerne hätte ich eines, das die Sinne direkt anspricht und zu dem man ein (einfaches) Parallelgedicht schreiben könnte, so, wie es zu Nöstlingers Gedicht möglich gewesen wäre.

Meine nächste Wahl wäre nun "Er ist's" von Mörike, habe allerdings keine Idee, welche handlungs- und produktionsorienterten Methoden dafür geeignet wären. Ein Parallelgedicht schreiben zu lassen, ist hier bestimmt zu schwer, höchstens vielleicht ein Elfchen, was ich aber eigentlich nicht möchte, weil mir das wieder zu einfach ist.
Genauso einfallslos bin ich gerade bei allen anderen Gedichten. Ein Parallelgedicht schreiben zu lassen, wäre schon mein Wunsch. Wenn nicht möglich, dann auch eine Bildgestaltung und musikalische Untermalung mit Orff- bzw. Körperinstrumenten, wofür ich aber auch noch kein zu 100% passendes Gedicht gefunden habe.
Der Umgang mit dem Gedicht sollte nach Möglichkeit sehr die emotionale Seite der Kinder ansprechen und nicht zu kognitiv sein.

Ich hoffe, jemand hat ein paar gute Ideen für "Er ist's" oder zu anderen Frühlings-/ Maigedichten. Wenn es gar nichts gibt, käme ein Muttertagsgedicht auch noch infrage.

Über Vorschläge und Hilfen wäre ich sehr dankbar!


Vorschlag Vielfaltneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.04.2013 16:35:19

Muss es eines für alle sein?

Seit Jahren lasse ich für jahreszeitliches Lesen/Gedichte etc. Vielfalt zu,
in letzter Zeit läuft der Unterricht folgendermaßen ab:
"alte" Schulbücher, Gedichtkarteien, ausgewählte Texte werden in der Klasse ausgelegt.
Es liegen mehr Texte aus, als Kinder in der Klasse sind.
Die Kinder gehen zu einem Text und lesen ihn.
Wenn sie damit fertig sind, gehen sie zum nächsten (zunächst gab es ein zeitliches Signal zum Wechseln, jetzt läuft es reibungslos und unabhängig).
Nach dieser Lesezeit, in der die SuS 3-5 verschiedene Gedichte (oder Texte) gelesen haben, erkläre ich ihnen die Aufgabe, die zu diesen Texten ansteht. Das kann "Auswendig lernen" sein, aber auch Gestalten, Wörtersammlung, Elfchen...

Entsprechend der Aufgabe suchen sich die SuS dann das Gedicht, was ihnen dazu am geeignetsten erscheint aus und beginnen dann mit der Aufgabe.

Palim


Vorschlag Bild-Wortneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.04.2013 16:40:28 geändert: 26.04.2013 16:42:05

Zu Frühlingsgedichten habe ich in einer AG Nomen durch Bilder ersetzt.
Beispiele unter http://www.kaeferatlas.de/~kb2/ - Gedichte mit Krabbeltieren.

Da findest du eine Sammlung verschiedener Gedichte und die Gestaltung derselben.
Darunter sind auch welche, die sich für Parallelgedichte eigenen würden.

Palim


Ideen Handlungs- und Produktionsorientierungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.04.2013 16:50:07 geändert: 26.04.2013 16:50:26

Jede Menge Ideen finden sich

http://www.4teachers.de/url/5586
Skript zum Thea, Uni Würzburg (pdf)

http://www.nibis.de/~as-ver/fach/deutsch/arbeit/Unterrichtseinheit_Lyrik.pdf
vermutlich Examensarbeit, Ausbildungsseminar Verden, viele Hintergründe und Ideen

oder wenn du "handlungs- und produktionsorientiert*" + das Fach Detusch in die Suche oben eingibst und Foren wählst oder in den Materialien stöberst.

Viel Erfolg!

Palim


Zuneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: brittacci Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.04.2013 19:22:41

"Er ist's" fallen mir die Dichter und Denker ein http://www.youtube.com/watch?v=Wp2T9c5UTnI

Muss es ein Frühlingsgedicht sein?
Mir fallen noch ein:
- Antipoden von Ernst Jandl
- Kirschkerne spucken von Gerald Jatzek
- In dieser Minute von Eva Rechlin
- Avenidas y flores von Eugen Gomringer


Vielleicht das:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: reichundschoen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.04.2013 22:03:05

Sigrid Heuck: Wolkenkind (hier bei 4teach: Gedicht "Das Wolkenkind", Material von bma3)

Der Text + AB: [url]www.legasthenieserver.com/AB/pdf/AB-9174-01-006.pdf
[/url]


Die Tulpeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: traenika Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.04.2013 10:03:56

von Joself Guggenmos lässt sich sehr gut auch verklanglichen und/ oder spielen. Oder kennst du die Monatsgedichte von Elisabeth Borchers „Es kommt eine Zeit …“? Da kann man auch sehr viele tolle Sachen mit machen, so wie es palim schon in ihrem Link vorgeschlagen hat.


Dankeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clandestine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.04.2013 20:44:16

für die vielen Ideen. Die Tulpe kennen die Kinder zwar auch schon, aber die anderen Ideen gefallen mir ganz gut. Ich werde mal durch schauen.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs