transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 84 Mitglieder online 03.12.2016 23:08:31
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Bezahlung im GTS-Bereich"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Bezahlung im GTS-Bereichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schwingrid Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.05.2013 10:47:15

An unserer Schule werden die Freiwilligen für den GTS-Bereich zunehmend durch Zwangsrekrutierte ersetzt, weil nachmittags 2 gehaltene Stunden wie eine vormittags gelten. Ist das nur in RLP so?


Mal eine Nachfrageneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.05.2013 11:07:20

GTS= Ganztagsstunden????
Was sind Zwangsrekrutierte- also ich habe schon eine Vorstellung rein wörtlich gesehen, aber in meiner Fantasie kreisen da mehrere Personengruppen

Ganztagsstunden im Bereich des individuellen Lernens (Arbeitsstunden bzw. Schwerpunktstunden, Hausaufgabenbetreuung usw.) werden bei uns größtenteils von LuL gegeben. Dabei zählt eine Stunde als eine Unterrichtsstunde. Arbeitsgemeinschaften werden meist von Honnorarkräften oder von Freiwilligen gegeben. Dabei müssen die ein polizeiliches Führungszeugnis vorlegen.


Vielleicht ein kleiner Erläuterungsversuchneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.05.2013 11:23:57

In RLP gibt es die Ganztags-Schule in Angebotsform.
Schulen können sie anbieten, wenn eine bestimmte Anzahl von Schülern (jahrgangsübergreifend!) angemeldet werden.
Der reguläre Unterricht findet in der Regel nicht in reinen Ganztagsklassen statt, d. h. er findet wie in "normalen Halbzagsschulen" statt.
Die Ganztagsbetreuung erfolgt von Mo-Do bis 16 Uhr, am Freitag ist normaler Unterrichtsschluss.
Die Vielfalt und die Qualität der Angebote sind abhängig von den gefundenen Kräften; der Etat ist meist beschränkt.
Ich kenne Schulen, die Händeringend versuchen für sie kostenlose Angebote zu finden.
Ob schwingrid nun meint, dass Lehrer der Schule gezwungen werden im GTS Bereich zu arbeiten, oder ob über das Arbeitsamt Personen gezwungen werden dies zu tund, weiß ich nicht genau, halte aber beides für möglich.


tjaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.05.2013 12:08:44

In Niedersachsen ist das Modell ähnlich,
es gibt ganz wenig Geld für den Nachmittagsbereich,
an einigen Schulen werden die Kräfte für den Nachmittag nicht von den Gemeinden (Schulträger) eingestellt, sondern vom Förderverein, weil dieser unter Tarif einstellen kann und man mehr Personal fürs gleiche Geld in den Schulen hat.

LehrerInnen sind zunächst "außen vor",
aber was,
- wenn die Nachmittagskräfte absagen (krank, gekündigt) und die SuS am Nachmittag betreut werden (müssen)?
- wenn nicht genügend Kräfte für den Nachmittag gefunden werden können, weil auf dem Land keine Studierenden o.a. Menschen für einen Hungerlohn bereit sind, die Betreuung und Erziehung zu übernehmen oder inzwischen auch in andere Berufe zurückkehren?

Auch das Ganztagsschul-Angebot ist in weiten Teilen eine große Mogelpackung!

Auch aus anderen Schulen wurde ja schon berichtet, dass die Aufsicht im Nachmittagsbereich oder beim Mittagessen anders abgerechnet wird: 2 Stunden zählen je nur die Hälfte, da man keine Vorbereitung etc. hätte.

Palim


Esneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schwingrid Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.05.2013 21:00:04

sollen nach derzeitiger Info reguläre LuLs gezwungen werden, dort zu den besagten Bedingungen zu arbeiten.


Man stelle sich vorneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.05.2013 23:03:16

eine GS-Lehrerin mit 28 Stunden darf nur Ganztagsstunden geben. Ob sie dann noch ein zu Hause braucht? Schwingrid sei ehrlich, das hat doch was oder? Überleg doch mal, was man da an Miete spart.

Des Weiteren fragt man sich, wie man Kinder ohne Vorbereitung beschäftigt. Ist Euer Ganztag eine Verwahranstalt?


Sorryneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schwingrid Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.05.2013 11:31:28

wegen meines Schweigens, ich hatte Totalausfall und bin erst jetzt wieder "on".
Caldeirao, ich kann deine Frage nicht beantworten, jedenfalls nicht kompetent. Ich gebe 'You start It' und mache einen Kurs ECDL (European Computing Driving Licence)- da muss gearbeitet werden, weil Prüfungen für jedes Modul gemacht werden und ein Zertifikat erworben werden soll.
Es gibt aber sicherlich auch entspanntere Veranstaltungen. Der ECDL gilt als voller Unterricht, You Start IT als halbe Sache, obgleich es die Vorstufe zum ECDL ist. Mein Verständnis liegt da niedriger als die Raumtemperatur.
Und zum Vorschlag, gleich in der Schule zu leben - hm, ich hatte mir vorgenommen, dass ich ab 60 etwas weniger schufte ...


@schwingridneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.05.2013 22:07:00

ich hoffe mein letzter Beitrag kam ironisch und sarkastisch rüber. Ich habe keine Frage so ernst gemeint, als das ich sie gern beantwortet hätte.

Wenn ich Kinder sinnvoll beschäftige, unterrichte, habe ich immer eine Vor- und Nachbereitungszeit. Vielleicht kann man bei solchen Dingen wie HA-Betreuung die Vorbereitungszeit gering halten, Aber selbst bei einer AG Fußball sollte ich nicht nur mit einem Ball unter dem Arm kommen.

Ich finde diese Reglung eine Frechheit und ist indirekt eine Stundenerhöhung.


hmneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hbeilmann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.05.2013 22:17:31 geändert: 06.05.2013 22:19:25

ich bin auch in RLP an einer Ganztagsschule, allerdings stellen wir seit ein paar Jahren voll auf Ganztagsbetrieb (G8GTG) um. Bei uns zählt jede Stunde am Nachmittag voll, genauso wie am Vormittag, und zwar unabhängig davon, was Inhalt der Stunde ist (Unterricht oder Lernzeit). Selbst AGs können unter bestimmten Vorraussetzungen übers Deputat abgerechnet werden. Die einzige Ausnahme bildet die Aufsicht über die Kinder beim Mittagessen, die zählt nur halb.

Was für ein Modell fahrt ihr denn bei euch, dass da solche widersinnige Regelungen bei rumkommen? Was sagt euer ÖPR dazu? Als Beamter kann man ja zu vielem verpflichtet werden, aber irgendwo hört der Spaß auf.

Angestellt habens in solchen Fällen eindeutig besser, da müsste der Arbeitgeber erstmal eine Änderungskündigung des Arbeitsvertrags aussprechen, die alle möglichenKonsequenzen haben kann (zB höhere Lohnforderungen...).


@bheilmannneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schwingrid Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.05.2013 00:26:07 geändert: 08.05.2013 00:26:41

Bei uns werden Beamte und Angestellte insofern gleich behandelt, als alle diese Regelung betrifft.
Ich (angestellt) habe schon mal beim Berufsverband nachgehakt.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs