transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 145 Mitglieder online 08.12.2016 23:30:10
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Smart-Board-Software kaufbar?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Smart-Board-Software kaufbar?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bakunix Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.05.2013 18:58:44

Wer ein Smart-Board erwirbt, erhält die Software mitgeliefert. Das Problem ist: Man muss eine Gesamtlösung kaufen: Hardware plus Software. So heißt es auf der Smart-Site:

Die SMART Notebook Software ist im Preis aller SMART Board Interactive Whiteboards enthalten. Die Version 11 wird ab Frühjahr 2012 zum kostenfreien Download zur Verfügung stehen. Die Lizenz für die SMART Notebook kann separat für US $ 599 in den Vereinigten Staaten erworben werden. Preise außerhalb der Vereinigten Staaten können je nach Land unterschiedlich anfallende Steuern, Zölle und Import-Kosten beinhalten. Informationen über vorgeschlagene Listenpreise stellen Ihnen autorisierte SMART Distributoren zur Verfügung.

Günstiger wäre, man würde sich die Hardware selbst zusammenstellen: Computer, Beamer, einfaches Whiteboard. Was fehlen würde, ist die Smart-Software. Weiß jemand, ob und wo man diese ohne Hardware erwerben kann?


Sowas?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.05.2013 19:09:54 geändert: 03.05.2013 19:59:51

Du sprichst mal vom Whiteboard, mal vom Smartboard. Deswegen bin ich unsicher, was du suchst.

Dies hier ist eine freie Software, die nicht an bestimmte Geräte gebunden ist.

http://www.easisoft.de/

http://www.cotec.de/mastertool-autorensystem.html


@ klexelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bakunix Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.05.2013 21:00:09

Ich habe mich jüngst mit einem Kollegen während einer Fortbildung unterhalten, der sagte, sie präferierten an ihrer Schule eine eigene Lösung, die billiger sei: ein Whiteboard (ca. 250 €) plus Kurzdistanzbeamer plus Computer. Er meinte aber auch, seine Schule benutze dazu die SMART-Software. Das kann aber nach meinen Recherchen im Netz nicht stimmen, da ich diese SMART-Software – ohne Hardware - in Lizenz nicht finden kann.

Deshalb scheinen deine Hinweise nach "unabhängiger Software" richtig zu sein. Ich habe mir die Links angesehen. Vielen Dank.


Open sourceneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.05.2013 21:20:42



mit und/oder ohne Tafelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.05.2013 00:54:51

Die Software von SMART bekommt man nicht ohne Hardware,
hat man sie an der Schule, darf man sie auf Rechnern nutzen,
meines Wissens aber nicht auf "fremden" Boards.

Bei Hitachi bekommt man ebenfalls eine Software mitgeliefert. Soll diese auf "fremden" Boards laufen, benötigt man eine Chamäleon-Lizenz.

Easiteach läuft boardunabhängig.
Es gibt eine deutsche Vertriebsseite (easisoft) und eine Seite der englischen Firma (easiteach), bei der man "deutsch" auswählen kann und dann Informationen und Materialien bekommt.
Es gibt eine Vollversion, für die es gearde neue Updates gab, und eine kostenlose Lite-Version, mit der man viele Material ansehen und ausprobieren kann. (ähnlich den Viewern von Smart und Promethean).

Weitere Lösungen sind
- interaktive Beamer
- Touchscreens (noch sehr teuer)
- mini-Lösungen (z.B. eBeam von Legamaster)
- Fernsteuerungs-Lösung (z.B. eno-mini von Polyvision oder ein kleiner Touchscreen der an einen Beamer angeschlossen ist)

Außerdem ist die Frage, ob man die Tafel wirklich braucht und welche Software man benötigt.
Was kann die Software mehr, was man mit normalen Office-Programmen nicht schaffen kann?

Solltet ihr euch ein Board anschaffen wollen, schaut euch Systeme an den Nachbarschulen an!

Palim


@palimneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bakunix Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.05.2013 18:59:35

Ganz schön kompliziert. Danke für die Hinweise. Ich überlege mir gerade, ob SMART und Promethean sich da einen Markt geschaffen haben, der für die Schulen nicht gerade preiswert ist.


Dieses Phänomenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.05.2013 19:04:43 geändert: 04.05.2013 19:10:36

findest du ja überall auf dem Markt. Die ersten beiden Produzenten schreien am lautesten und machen das Rennen / den Markt unter sich aus und haben bei der Preisgestaltung dann (fast) freie Bahn.
Bei der Suche nach Hilfe für dich hab ich erst mal entdeckt, wie viele weitere Anbieter es gibt, von denen niemand je was gehört hat.

Die Frage ist dann, ob man dafür von den Verlagen zu den Lehrbüchern passende Programme / Material bekommt.

Dies ist eine Liste von 2009. Ob diese Anbieter alle noch existieren??
http://www.lehrerfreund.de/schule/1s/interaktive-whiteboards-liste-hersteller/3525


Es gibt sicher neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.05.2013 16:33:02

noch mehr Schulen, die auf Dauer verschiedene Systeme haben. Damit alle Kollegen (und Schüler) mit allen Arten von Boards arbeiten können, empfiehlt es ich eine gemeinsame Software zu nutzen wie z. B. Mastertool.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs