transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 170 Mitglieder online 10.12.2016 10:02:12
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: ""Die meisten Gymnasiasten sind intellektuell nicht auf der Höhe.""

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 5 von 5 
Gehe zu Seite:
@klexelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.05.2013 13:42:54

Arbeitslehre Wirtschaft ist Bestandteil des Lernbereichs Arbeitslehre an Gesamtschulen (in NRW gibt es nur IGSen). Gem. Kernlehrplan kann AL fachspezifisch oder integriert unterrichtet werden. AL wird an den Gesas seit ihrem Bestehen unterrichtet, dazu gehören die Fächer Wirtschaft, Hauswirtschaft und Technik.


Und Praktika neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lupenrein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.05.2013 14:09:30

gibts bei uns in der 8 und in der 9.


Alles das, neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ishaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.05.2013 16:22:38

was klexel da aufführt, machen wir an der HS in epischer Breite (zusätzlich noch Berufsorientierungscamps, Potentialanalyse etc. pp; bezahlt alles die Bundesanstalt für Arbeit).
Und als HS-LehrerIn ist man da fein raus hinsichtlich des eigenen gymnasialen Nachwuchses, der von so was noch nie nichts gehört hat und sein ganzes Schulleben durch noch nicht einmal gelernt hat, einen Geschäftsbrief zu schreiben. Ich verteile ständig Vordrucke, Internetadressen und Beispiele an Abiturienten aus Nachbarschaft und Freundeskreis. Und der häufig anwesende Berufsberater in unserer Schule hat schon mehr als einem Kollegen Tipps für die eigenen Kinder gegeben.
Die müssen ja alle studieren, weil sie gar nicht wissen, wie man sich für was Anderes bewirbt.


@ishaaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hbeilmann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.05.2013 19:29:13

Da läuft bei euch an der Schule aber einiges schief bzw. gar nicht.

An unserer Schule (Gym RLP) gibt es viele vorbereitende Einheiten für die Schüler bzgl.
- Bewerbung (inkl. Rollenspiele mit echten Personalchefs)
- Praktika (Berufs- und Sozialpraktikum) in 9 und 10
- Briefe schreiben (Standard im Deutschunterricht 5-10
- Berufsorientierung (Vorträge von ehem. Schülern und Berufsberatern, Orientierungsmessen, Besuch von Universitäten, Girls Day, ...)

Mach doch mal der SL von Elternseite aus ein wenig Druck, es geht alles, wenn man nur will!


@hbeilmannneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.05.2013 19:30:51 geändert: 12.05.2013 20:15:42

bitte nochmal ishaas beitrag genau lesen

...........ich nehm's zurück, ICH hab deinen beitrag nicht genau interpretiert, hbeilmann


@hbeilmann @feulneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ishaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.05.2013 22:17:56

Ja, feul, hab' auch erst gedacht, hbeilmann hat's falsch verstanden, bin erst durch deinen Beitrag auf das "von Elternseite" gestoßen... (Merke: Immer erst lesen, dann protestieren )
Protest hat sich erledigt, da Nachwuchs nicht mehr Schüler.
Hat sogar 'nen Ausbildungsplatz (als Teil eines dualen Studiums). Bei dem Bewerbungsmarathon habe ich halt festgestellt, dass Gymmies von vielem keine Ahnung haben, was für unsere HSler selbstverständlich ist. Die KlassenkameradInnen, die gleich ein Vollzeitstudium begonnen haben, haben bis heute keine Ahnung davon.


<<    < Seite: 5 von 5 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs