transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 244 Mitglieder online 08.12.2016 13:14:10
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Austauschen und ergänzen - Voneinander und miteinander lernen"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Austauschen und ergänzen - Voneinander und miteinander lernenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: busyben Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.09.2004 23:47:57

Schön, dass es Euch gibt. So können wir vielleicht etwas dagegen tun, dass mehrere Kollegen an verschiedenen Orten sich den Kopf über das selbe Thema zerbrechen. Wir tun uns zusammen und denken gemeinsam drüber nach und tauschen uns aus .... denkt busyben


willkommenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.09.2004 23:52:34

... schön, dass du auch so denkst und dich jetzt auch daran beteiligen magst

Palim


gute ideenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.09.2004 00:44:34

darf man wirklich teilen - sie werden dann eher größer als kleiner, wenn noch jeder ein stückchen aus seinem erfahrungsschatz dazulegt!
also ein herzliches willkommen und
in diesem sinn: bin schon gespannt auf viele gute ideen!



dafyline



siehst duneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.09.2004 09:20:51

bei mir in der schule hieß das
selbst organisiertes kooperatives lernen im schulanfang.
jetzt kommt das auch für lehrkräfte dazu.
schön.


Unterrichtsmethodikneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sunflowermaedl Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.09.2004 09:07:15 geändert: 28.09.2004 09:08:31

Hallo Ihr Lieben,
mir ist aufgefallen, daß die Deutsche Lehrmethodik ziemlich verstaubt ist. Vorallem seitdem ich hier (Australien) vermehrt mit Grundschulen zu tun habe, fällt es mir wie Schuppen von den Augen!
Alles ist sehr, sehr kindgerecht. Bei Neulernphasen setzen sich die Kinder hier auf den Boden (im Kreis) und hören der Lehrerin aufmerksam zu, bzw. behandeln das Thema.
An den Tischen wird nur bei Mal- oder Schreibarbeiten gearbeitet.
Wer ist Grundschullehrer in D und möchte sich mit mir austauschen in puncto Lehrmethodik?
bis bald
Sunflowermaedl


warumneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jamjam Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.09.2004 09:20:04

ist auf dem fussboden kindgerechter? mein sohn z.b. sitzt lieber auf einem stuhl, wenn ich z.b. was vorlese.
ich denke die "bessere" methode wäre die kinder entscheiden zu lassen an welchem ort sie was machen. und es funktioniert, wie rolf robischon es uns gezeigt hat. nicht wahr, rolf?

ich finde einen eins zu eins vergleich, wo ein system alles richtig macht und ein anderes alles falsch schwierig. ich denke überall gibt es gutes und schlechtes.
ausserdem hängt die schulgestaltung auch von der kultur und gesellschaft ab (ich finde z.b. einen vergleich zwischen japan und deutschland oder kenia und finnland sehr fragwürdig). auch in australien gibt es gesellschaftliche strukturen und kulturelle unterschiede, so dass ein eins zu eins vergleich sehr vorsichtig zu bewerten ist.

sorry wegen dieser belehrung, aber mich nerven einfach diese, momentan auch in den medien getätigten, pauschalisierungen


Fußbodenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sunflowermaedl Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.09.2004 10:23:26 geändert: 28.09.2004 10:24:32

hi jamjam
ich sage ja nicht es ist besser, ich sage "ich finde es toll"!
und die böden haben teppich
auch unser system (australien) hat seine negativen seiten, allerdings kann ich für mich sagen, ich nehme alles gerne an, soweit es vernünftig klingt und ich sehe, daß es den kids spaß macht.
daß das deutsche grundschulsystem verstaubt ist, ist wahr. auch, daß es genügend neue, fähige lehrer gibt, die neuen wind reinbringen können und WOLLEN !

eben durch dieses forum dachte ich wäre es schön voneinander zu lernen- jeder von jedem! ich von euch- ihr von mir- wir von uns.....

sunflowermaedl


@sunneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jamjam Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.09.2004 12:59:04 geändert: 28.09.2004 12:59:37

sorry. da hast du etwas abbekommen von dem ärger über dieses pauschale "die schulen in deutschland sind schlecht"

du hast sicher recht, ich habe in anderen ländern schon häufig dinge gesehen, die mir gut gefallen haben, vieles ließe sich hier auch umsetzten.

sieh dir mal die seiten von rolf an
www.rolf-robischon.de
ich wünschte mein sohn wäre auf so einer grundschule

p.s. rolf ist übrigens schon in pension, von wegen junge neue lehrer


hui, das sieht ja so als als hätte ich jamjam als fanneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.09.2004 17:17:31

danke schön jedenfalls.
also, sunflower,
DIE deutsche lehrmethodik gips nicht.
es gibt verschiedene vorstellungen und leider auch etwas was ich alltagstheorien nenne, mythen.
"jeder weiß doch wie schule zu sein habe"
"kinder sollen stillsitzen und zuhören"
und all die prüfereien.
jeder weiß, das eine sau nur durch vieles wiegen fetter wird. oder etwa nicht?

in diesen foren kann man schön darauf hinweisen, was es inzwischen hier und bei euch und in südtirol und in belgien, deutschsprachiger teil, in den niederlanden und in dänemark schon alles gibt.
am wichtigsten ist mir zur zeit eigentlich die maxime der schulen in schweden und finnland:
"KEIN KIND DARF ENTMUTIGT WERDEN"
schau mal wieviele foren sich hier um displizin und störungen und unverschämtheiten von "schülern" und solche probleme kümmern.
bei meiner arbeitsweise (und der denkweise dazu) in der schule hatten kinder keinen anlass, sich mit händen und füßen und dem mundwerk zu wehren.
wie kommt das nur?


also rolfneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: quintrix Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.09.2004 19:23:10

da muss ich ja nun ein entschiedenes veto einlegen! eine sau wird ja nun nur durch füttern fetter oder habe ich da was verpasst? allerdings weiß ich nach vielen jahren schule immer noch nicht wie sie sein soll und vor allem warum sie so sein muss wie sie ist! einen anderen weg zu gehen, so wie du es getan hast, erfordert schon eine menge kraft, aber es lohnt sich! schüler, die nur stillsitzen und zuhören müssen? für mich keine sooo prickelnde vorstellung, sie sind mir einfach zu angepasst und zu bequem. ich mag schüler, die selbst denken und tätig werden ! was den umgangston angeht, sind wir schülern nicht oft ein beispiel, egal ob positiv oder negativ? provozieren wir uns "disziplinlosigkeit" häufig nicht selbst?


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs