transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 436 Mitglieder online 05.12.2016 22:03:51
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Ein bisschen viel Weiblichkeit beim WDR"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Wahnsinnneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hbeilmann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.05.2013 14:10:26

Der ganze Gender-Wahnsinn dient letzlich nur einem Zweck: Er soll verschleiern, wie sehr Frauen in unserer Welt nach wie vor benachteiligt werden. Als kleinen Nebeneffekt der Sache haben einige GutmenschInnen noch einen harmlosen Kriegsschauplatz, auf dem sie sich austoben können, ohne anderen merklich weh zu tun (außer wenn diese einen genderisierten Text lesen müssen).

Es ist zwar nicht mehr nötig, dass Frauen ihren Ehemann um Erlaubnis fragen müssen, bevor sie eine Arbeit aufnehmen oder den Führerschein machen wollen. Dennoch sind im Arbeitsleben Frauen stets im Nachteil, wenn es um Gehalt, Beförderung oder ähnlich "harte" Dinge geht.


@hbeilmannneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.05.2013 14:37:02

den zweiten absatz deines kommentares möchte ich fett unterstreichen!

zum ersten habe ich eine frage:

was ist wirklich böse an den sog. gutmenschen?



@unverzagte: "Gutmenschen"neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hbeilmann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.05.2013 18:36:29 geändert: 19.05.2013 18:41:30

war vielleicht sogar der falsche Ausdruck, den ich verwendet habe. Er kommt aber dem recht nahe, was ich meine.:

Dieses massive und zum Teil völlig sinnlose Gendering wird hauptsächlich von Leuten betrieben, die sich selbst für besser halten als die dumme, unaufgeklärte Masse. Sie versuchen daher ständig, selbige Masse auf diesen schlimmen Umstand aufmerksam zu machen, und sie zum Besseren zu zwingen, damit diese es endlich lerne, besser zu werden wie sie selbst.

Solche Leute kämpfen mit einer Vehemenz für die zwanghafte Einführung geschlechtsneutraler Begriffe oder den Zwang zum ausschließlichen Vollkorn-Pausenverkauf des Hausmeisters (so geschehen an der Schule meines Bruders), als ob es um das bevorstehende Ende der Welt ginge. Haupterkennungszeichen dieser Aktivisten ist es stets, dass am Ende ein Zwang da stehen muss, dass alle anderen so zu handeln/denken/sprechen/schreiben müssen wie sie selbst. Insofern wäre vielleicht "intolerante Bessermenschen" der bessere (sic!) Ausdruck gewesen.

Wirklich böse sind sie also nicht, da sie es ja "gut meinen". Das Risiko, dass solche Intoleranz in etwas Böses umschlägt, ist relativ groß. Noch dazu lenken sie mit ihren heiligen Kreuzzügen von den wirklichen Problemen unserer Gesellschaft ab. Ihnen ist es zB wichtiger, dass an der Schule stets von "Schülerinnen und Schülern" gesprochen wird, anstatt sich für die echte geschlechtsspezifische Förderung von Mädchen und Jungen einzusetzen.


Undneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.05.2013 19:33:23 geändert: 19.05.2013 19:42:53

wie ordnet ihr DAS ein?

http://www.4teachers.de/url/5631

Nur Frauen in der Küche?
Zurück ins Mittelalter?
Ironie?
Vorauseilender Gehorsam?
Mut des Unternehmens?


was ereiferst du dich?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.05.2013 19:43:30

Wir haben massenhaft Lehrerhandbücher, in denen ständig und ausschließlich "die Lehrerin" angesprochen wird. Ich habe noch keinen männlichen Kollegen sich deswegen echauffieren sehen.

und hbeilmann: Ich stimme dir durchweg zu, außerdem gilt auch hier wie überall: Gut gemeint ist noch längst nicht gut gemacht.


???neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.05.2013 19:46:28

Wir haben massenhaft Lehrerhandbücher, in denen ständig und ausschließlich "die Lehrerin"

Das hab ich ja noch nie gelesen. Ist wohl eine Grundschulbuchkrankheit???


na klexelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.05.2013 20:21:30

das wird dann ja allerhöchste zeit, wenn du noch nie direkt in deiner korrekten berufsbezeichnung angeschrieben wurdest und das noch nich mal in einem lehrbuch - unfassbar das!

und nicht alles was persönlich abqualifiziert wird, muss zwangsläufig als ungesund bezeichnet werden, auch wenn es aus der grunzschule kommt.

lehrerIn (soviel zeit muss sein!) unverzagte grüßt.



Undneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.05.2013 20:23:05

DAS 2 Monate vor meiner Pensionierung.
Dass ich das noch.....


lieberneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.05.2013 20:25:44

spät als nie bzw. gut ding will immer noch weile haben, jawohl.


ich finde es nur beklopptneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.06.2013 20:48:24

und kann damit überhaupt nichts anfangen...*kopfschüttel*
http://www.4teachers.de/url/5668


<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs