transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 222 Mitglieder online 10.12.2016 15:44:42
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Thema Uhr , Zeitpunkt und Zeitspanne in Kl. 2"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Thema Uhr , Zeitpunkt und Zeitspanne in Kl. 2neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.06.2013 15:35:53 geändert: 03.06.2013 15:37:18

Wenn ich mit den derzeit gern hier genutzten Stilmitteln anfragen würden, hätte ich jetzt gefühlte 20 Ausrufezeichen hinter meiner Überschrift

Ich weiß, dass dieses Thema so alt ist wie die Braunkohle, aber ich dreh noch durch: Seit Ewigkeiten mache ich an diesem Thema rum, immer noch kleinschrittiger, mit immer noch mehr Anschauung und Übung, aber immer wenn ich denke, jetzt haben sie's gefressen, fallen die Kinder wieder zurück in den Urzustand. Sie können mittlerweile volle Stunden leidlich ablesen, auch Viertel und halbe Stunden klappen bei 70%. Sobald die Uhr aber 16:35 zeigt, isses rum. Eigentlich wollte ich allmählich zum Berechnen von Zeitspannen kommen, aber ich denke, das kann ich vergessen.
Sicherlich spielt wie immer das fehlende Vorwissen eine Rolle: Kaum noch Analoguhren in Haushalten und an Handgelenken und dadurch auch keinerlei Umgang damit geschweige denn Vorwissen.
Vielleicht wäre es ja sinnvoll, das Thema überhaupt erst in Kl. 4 zu behandeln, so wie man ja inzwischen auch weiß, dass Verkehrsunterricht erst ab einem bestimmten Alter fruchtet, weil Kinder das Gespür für Entfernung und Geschwindigkeit erst spät entwickeln.

Nun, genug gejammert. Eigentlich interessiert mich hauptsächlich,
ob jemand von euch entweder
den ultimativen Tipp zum Erlernen der Uhr hat oder
ob jemand Erfahrungen damit hat, das Thema so weit wie möglich aufzuschieben.
Letzteres hab ich mich halt noch nie getraut, zumal das Thema in Kl. 2 im Lehrplan steht.


unsere können es auch nichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.06.2013 16:40:57 geändert: 03.06.2013 16:43:48

Ich habe Erfahrung in Aufschieben.

Schon vor Jahren war das Thema bei uns an der Schule kaum zu machen.

Ja, KollegInnen versuchen es immer wieder... aber die Kinder, die von zu Hause keinerlei Vorerfahrung mitbringen, schaffen einfach nicht alles auf einmal.

Die Grenze:
Im Englischunterricht in Klasse 3 wird die Uhrzeit aufgegriffen - volle, halbe, Viertelstunden.

Im einem Beratungsbesuch gab es den Tipp einer erfahrenen Mathe-Lehrerin, die dann SL wurde, dass die Kinder, die es vorher nicht konnten, trotz erheblichem Aufwand und Lernstationen etc. es dann immer noch nicht können.

Dann haben sie eben diese eine Kompetenz zum Ende der 2. Klasse noch nicht erreicht.

Mein Tipp:
Antesten,
auf verschiedenen Niveaustufen üben,
auf jeden Fall immer kleine Uhren als Hilfsmittel zulassen.

Palim

fallen die Kinder wieder zurück in den Urzustand. besonders schön

Und bevor jetzt jemand contra gibt:
Ich bin auch der Meinung, dass es nicht sein kann, dass man einerseits Kinder in die Schule bekommt, die nicht bis 4 zählen können
... und andererseits etliche Inhalte aus der 5.-7. Klasse nun in Klasse 2-4 erworben werden können.
Das passt einfach nicht zusammen und es fehlt immer häufiger an Zeit, Zeit zum Erklären, Zeit zum Üben, Zeit zum Wiederholen, Zeit zum Entdecken...


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.06.2013 17:33:58 geändert: 03.06.2013 17:34:50

Kaum noch Analoguhren in Haushalten und an Handgelenken und dadurch auch keinerlei Umgang damit geschweige denn Vorwissen.

ich glaube, da müssen wir durch.noch eine generation und es gibt sie wahrscheinlich (leider) nicht mehr.

und: als sek1-lehrerin wäre es mir lieber, sie würden die grundrechenarten besser beherrschen und die uhrzeit wird auf später verschoben.nix gegen euch GS-lehrerinnen, aber auch bei uns kommt es mir manchmal so vor:
von überall ein bisschen und vom wichtigen zuwenig.......
(soll jetzt nicht heißen,dass die uhrzeit unwichtig wäre, aber vielleicht wirklich zu bald. wieso nicht auf die viertel beschränken auf der stufe??)


das würde bedeuten:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.06.2013 18:06:17

Mut zum Ungehorsam!

Bin ich sofort dabei

Wie sagte schon Scarlett O'Hara: Verschieben wir's auf morgen!


Nur so ganz nebenbeineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: petty1412 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.06.2013 18:11:59

Ich habe jetzt in meiner 7.Klasse immer noch etliche Kids, die die analoge Uhr immer noch nicht können. Und das obwohl auch in der 5. das Thema ja nochmal von mir selbst behandelt wurde.
So leid es mir tut, bei manchen SuS ist da einfach "Ende Gelände", wie man bei uns so schön sagt.
Dafür können diese SuS anderes besser.
Ist einfach so.
Finde ich auch nicht schön, aber ändern kann ich es deswegen auch nicht.


tolle Übungsaufgaben gefundenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hhesse72 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.06.2013 12:22:19 geändert: 20.06.2013 13:37:56

Ich kenne das Problem auch nur zu gut, aber eine Kollegin hat
mir die Werkstätten von Niekao empfohlen. Da gibt es sogar
genau eine Kartei zu deinem Thema, du kannst sie entweder
downloaden oder als CD bestellen. Meinen Kindern hat es auch
sehr gut gefallen, also ich kann es nur weiterempfehlen.
Probier es doch einfach mal aus:

http://www.niekao.de/Unterrichtsmaterial/Mathematik/
Sachrechnen/Zeitauftraege-zu-Uhrzeit-Zeitpunkt-und-
Zeitdauer.html?listtype=search&searchparam=uhrzeit

Hoffe, ich konnte dir helfen


Undneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.06.2013 12:27:37 geändert: 19.06.2013 12:28:05



.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hhesse72 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.06.2013 12:45:33

@Klexel, kannst du mir vielleicht sagen wie man den Link
richtig angeben kann?:D ich bekomme es einfach nicht hin :(


Linkneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: wolline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.06.2013 13:32:34

funktioniert bei mir einwandfrei.
wolline


Ja jetzt,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.06.2013 13:38:12

aber in hhesses Version gab es zwei unsichtbare Leerstellen, die ich erst beseitigt habe.


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs