transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 247 Mitglieder online 06.12.2016 23:00:16
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Ab wann darf ich mich Lehrer nennen?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: depaelzerbu Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.06.2013 00:13:37

ohne die vorhergehenden Beiträge allzu genau gelesen zu haben:

Der vlbs-Rechtsordner für RLP, der im Prinzip alle wichtigen Gesetze zusammenfasst, sagt ziemlich deutlich "Lehrer sind aller Personen, die an einer Schule unterrichten".

Gruß,
DpB


Aha!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.06.2013 00:20:44 geändert: 13.06.2013 00:24:55



Systemfehlerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.06.2013 07:06:30

Interessanterweise gibt es in anderen Berufsfeldern den Zusatz "staatlich geprüft"; z.B bei Vermessungstechnikern.

Folglich müssten alle Lehrkräfte an staatlichen Schulen entweder als staatlich geprüfte Lehrer (nach dem 2. Staatsexamen) oder als AssessorInnen des Lehramts bezeichnet werden. Damit wäre die Unterscheidung zu "Lehrern" gegeben.

Was darüber hinaus Verwirrung stiftet, alle Lehrer an Grund- und Haupt- und Realschulen haben die Amtsbezeichnung Lehrer - also der gesamte gehobene Dienst. Zusätzlich führen die angestellten Lehrkräfte an allen Schulformen die Amtsbezeichnung Lehrer. Teilweise mit dem Zusatz i.T. (in Tarifbeschäftigung).


Zufälligneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schwingrid Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.06.2013 16:19:42

weiß ich genau, ab wann ich mich RL nennen durfte. Ich habe eine Quittung über DM 5,- gezahlt ans Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus samt einer Belehrung, dass ich mich erst und nur zusammen mit dem Einzahlungsbeleg RL nennen darf.


Bayernneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cujamaraaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.06.2013 16:50:12

in der Grundschule in Bayern:

während des Refs: LAA / LAAin = Lehramtsanwärter/in
ab Verbeamtung auf Probe mit bestandener Prüfung:
L / Lin = Lehrer/in
mit bestandener Prüfung aber ohne Verbeamtung:
L / Lin z.A.
Sonderfälle weiß ich gerade nicht...

im Gymnasium Bayern weiß ich nur
während des Refs: St.Ref /St.Refin = Studienreferendar/in
und dann je nach beförderungsstufe
StR/in (Studienrat), OStR/in (Oberstudienrat), StD/in(Studiendirektor), OStD/in (Oberstudiendirektor), LAV (?) und diverse Sonderfälle


Fehltneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.06.2013 18:29:23

am Gym als Einstieg nicht noch der Assessor? Oder gibts den nicht mehr?


gute frageneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cujamaraaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.06.2013 19:13:13

da war ich mir auch unsicher. kannte das noch aus meiner schulzeit, aber in einer aktuellen lehrerliste, die ich grad zur hand hatte, ist keiner mehr aufgetaucht...


verwundertneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.06.2013 19:53:09

Das heißt,
am Gym gibt es gar keine Lehrer?

Ach,
das war mir gar nicht bewusst.

Palim


Unkenntnisneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.06.2013 22:12:47

Deb StAss gibt es schon lange nicht mehr - in NRW. Nach der Einstellung und Ernennung wird man/frau StR z.A., also zur Anstellung. Der Zusatz fällt mit dem Ende des Beamtenverhältnisses auf Widerruf bzw. bei der Ernennung zum Beamten "bis zum Tode".

Lehrer gibt es sehr wohl auch an Gymnasien. Alle tarifbeschäftigten Lehrkräfte tragen die Dienstbezeichnung "Lehrer". Dies gilt ebenso für Gymnasien und gesamtschulen. Es gibt auch Tarifbeschäftigte in der E14 (vgl. OStR) und sogar in E15 (vgl. StD).

Die Dienstbezeichnung "Oberlehrer" gibt es auch nicht mehr


@palimneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: wulpius Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.06.2013 22:30:14

am Gym sind sie einfach "Voller" als die "Leerer"

(damit es auch jede(r!) versteht


<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs