transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 137 Mitglieder online 10.12.2016 19:48:04
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "UB 2. Kl. Texte verfassen welches Thema?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

UB 2. Kl. Texte verfassen welches Thema?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: landmaedl Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.06.2013 18:49:52

Hallo,

nächste Woche findet bei mir eine kollegiale Hospitation mit einem Kooperationsseminar statt. In meiner Vorzeigestunde möchte ich mit meiner Kleingruppe (2. Klasse GS) Texte verfassen. Haben uns Mo und Mi mal an Briefen versucht. Es lief für´s erste Mal ganz gut, die Texte waren aber noch sehr unstrukturiert, da es wie gesagt das erste Mal war, dass die Schüler Briefe geschrieben haben. Jetzt überlege ich, ob ich nicht etwas anderes machen sollte?

Wollte einen kurzen Brief zum Buch "Frosch und Kröte - Der Liebesbrief" von Arnold Lobel und Tilde Michels schreiben lassen.

Da kein inhaltliches Thema für den Brief vorgegeben ist, könnten die "unkreativen" Schüler überfordert sein. Mir fällt auch kein Thema ein, das ich ihnen vorgeben könnte geschweige denn eine Differenzierung. Weiter macht mir die Zeit Sorgen, da viele Schüler erst eine gewisse Anlaufzeit benötigen bis sie richtig ins Schreiben kommen und die Std. (45 Min.) dann meist schon wieder zu Ende geht. Ein Vorlesen der Texte wäre dann auch nicht mehr richtig möglich.

2. Idee: ein Elfchen verfassen

Die Struktur des Elfchen ist den Schülern noch nicht bekannt. Könnte diese aber mit ihnen in den nächsten zwei Stunden erarbeiten und Elfchen schreiben. Das Gute an ihnen ist, dass sie vom Umfang beschränkt sind und so auch für schwache Kinder "ein Ende in Sicht ist". Schnelle Schüler können mehrere schreiben und künstlerisch gestalten. Die festgelegte Struktur könnte allerdings zunächst für Probleme sorgen. Für nächste Woche hätte ich mir dann das Thema "Sommer" gewählt.

3. Idee: eine Einladung an die Vorschulkinder schreiben, welche demnächst der Klasse einen Besuch abstatten und in den Unterricht schnuppern

Die Einladung ist ebenfalls recht kurz und für die Schüler leistbar und hätte auch noch einen Lebensbezug. Schade finde ich hierbei nur, dass sehr ähliche Texte dabei herauskommen, da ja Uhrzeit, Ort, Zeit usw. immer gleich ist.

Nachdem ich das jetzt alles so geschrieben habe, tendiere ich sehr zu den Elfchen.

Was meint ihr? Vielen Dank für eure Meinungen!



ich teileneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.06.2013 19:43:35

deine Präferenz. Elfchen sind ein sehr schönes Thema, da lässt sich eine gut strukturierte Stunde basteln, und die Kinder lieben dieses Format, weil man mit wenig Aufwand tolle Ergebnisse erzielen kann. Außerdem kannst du hervorragend differenzieren (die einen bekommen Vorgaben, die anderen eben nicht). Wenn du in die Suchfunktion "Elfchen" eingibst, erscheinen in den Materialien einige Einträge. Vielleicht hilft dir das weiter?


Differenzierungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.06.2013 19:51:06

Wenn ihr schon Briefe geschrieben habt, ist das doch eigentlich eine schöne Idee.

Oder wie viel Erfahrung haben die SuS mit Elfchen?

Für die Briefe kannst du ja auch Tippkarten geben,
ihr könntet vorab sammeln, was geschrieben werden kann (Ideensammlung),
du könntest auch Partnerarbeit anbieten, dann können die Kinder gemeinsam überlegen.

Leider kenne ich das Buch nicht,
vielleicht würde es sich anbieten, zu überlegen, wobei sich die beiden Tiere treffen können, wozu einer den andern einlädt, was sie gemeinsam unternehmen...

Außerdem können wir nicht einschätzen, wie gut die Kinder überhaupt schreiben, Texte verfassen, weitererzählen können.


Palim


Eine Strukturierung neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.06.2013 20:49:01

kannst Du z.B. durch die W-Fragen hereinbringen. Ich würde sie aber für eine 2. Klasse reduzieren.

Als Differenzierung könntest Du für die Schwachen das ganze in Steckbriefform und für die Leistungsstärkeren eben in Textform.

Schreibablässe könnten z.B. ein Brief an den Frosch sein- Danke für das Buch oder Deine lustigste Begebenheit oder meine Lieblingsstunde oder ... .

Zu Elfchen habe ich keine Beziehung. Deshalb kann ich mich dazu nicht äußern.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs