transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 1 Mitglied online 10.12.2016 02:43:54
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Kinderarbeit in der Industrialisierung --> problemorientierter Einstieg gesucht."

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Vielleichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: reichundschoen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.06.2013 14:47:11

hilft dir der Link zum Thema Industrialisierung + soziale Frage: http://www.wcurrlin.de/links/basiswissen/basiswissen_industrialisierung.htm

Zum Thema Industrialisierung + Kinderarbeit könnte man mit einem stillen Impuls beginnen: Kinderarbeit in der englischen Textilindustrie. Dazu gibt es mit Sicherheit auch jede Menge Textquellen, die man alternativ/ergänzend in GA auswerten lassen kann.

LG


Vielleichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.06.2013 00:19:02

wir mussten schlimmerweise "Moor und die Raben von London" lesen. Da steht bestimmt was über Kinderarbeit drin, ansonsten ist sicher ein Text aus dieser Zeit über Kinderarbeit bekannt. Man kann sicher auch über heutige Kinderarbeit sprechen und zu den Anfängen zurückkehren.


VIELEN DANK!!!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: chresse86 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.06.2013 10:08:52

Erstmal möchte ich mich ganz herzlich bei euch für die zahlreichen Vorschläge
bedanken.

Ich habe mittlerweile schöne Quellen und auch Bilder für einen Einstieg
gefunden. Mein Problem ist also nicht mehr das Material, sondern vielmehr die
"Problemfrage" der Stunde. Diese sollte ja optimaler Weise von den SuS
entwickelt werden --> ich denke die SuS kommen wenn überhaupt auf Fragen
wie : "Warum gab es damals Kinderarbeit und heute nicht mehr?" oder ähnliches.

Meine Stundenfrage soll jedoch in die Richtung führen, dass ich in der
Erarbeitungsphase die unterschiedlichen Positionen (Eltern, Kinder,
Fabrikbesitzer, Staat) betrachten kann. Dazu eine "passende" Einstiegsfrage zu
formulieren fällt mir trotz vorhandener Quellen schwer.

Ein weiteres Problem hat sich nun aus meiner weiteren Planung ergeben. Ich
möchte die Texte arbeitsteilig bearbeiten lassen und anschließend mit verteilten
Rollen eine Podiumsdiskussion durchführen. Da in der Klasse 29 SuS sind und
nur 5 SuS an der Diskussion beteiligt sind (da nur je eine Rolle als Kind,
Elternteil, Unternehmer etc. vergeben wird), stellt sich die Frage wie sicher ich
das Stundenergebnis. Hatte mir überlegt eine Art Tabelle anzulegen und die SuS
die nicht an der Diskussion beteiligt sind als "Hörauftrag" diese Tabelle ausfüllen
zu lassen (Argumente der unterschiedlichen Beteiligten).

Was haltet ihr davon? Habt ihr Erfahrungen mit Rollenspielen im GU?

Ich bedanke mich für eure Ideen vorab!!!

Liebe Grüße


Zu deinen Fragenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sandy03 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.06.2013 14:27:23

Zunächst einmal findest du einige Anregungen zu deinem Std.thema in den Stundenentwürfen. Hast du dort schon gestöbert?!?
http://www.4teachers.de/?action=show&id=5308

Rollenspiele im UR kann man mithilfe von Beobachtungsbögen auswerten. Schau mal hier:
http://methodenpool.uni-koeln.de/download/rollenspiele.pdf

http://histoprim.cte.lu/lehrer/gd15.html

http://www.bpb.de/lernen/unterrichten/grafstat/46890/rollenspiel

Viel Erfolg bei der weiteren Planung!


Nochmals dankeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: chresse86 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.06.2013 19:05:30

Nochmals herzlichen Dank für eurer Mitdenken!!!

Habe jetzt eine Werbung gefunden mit der ich Einsteigen werde.

Im Anschluss daran werde ich eine Podiumsdiskussion mit verteilten Rollen auf
Grundlage von Quellen durchführen.

Wenn es gut gelaufen ist, werde ich berichten ;)

Liebe Grüße und nochmals danke


Dann viel Erfolg bei der Durchführung!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sandy03 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.06.2013 19:38:03 geändert: 20.06.2013 19:38:20

Freuen uns übrigens nicht nur über Rückmeldungen, sondern auch über Std.entwürfe u. dafür entstandene Materialien!


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs