transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 494 Mitglieder online 05.12.2016 21:44:48
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "PoWi (Sozialkunde) in einer EIBE-Klasse"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

PoWi (Sozialkunde) in einer EIBE-Klasseneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: polar028 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.07.2013 15:50:51

Hallo,

habe mit Schrecken festgestellt, dass ich im kommenden Schuljahr PoWi in einer EIBE-Klasse an einer Beruflichen Schule unterrichten werde.

Für alle außerhalb Hessens : Eibe ist eine Maßnahme an beruflichen Schulen, bei der Schüler ohne Schulabschluss innerhalb eines Jahres den Hauptschulabschluss nachholen können.

Lehrplan existiert hier nicht, und ich habe die Klasse 2 Stunde (Doppelstunde/Woche).

Hat jemand sowas schonmal gemacht oder kann mir Hinweise zu einem rudimentären Lehrplan geben?

Danke


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: depaelzerbu Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.07.2013 16:50:59

Hi.

Wenn es wirklich keinen Lehrplan und auch sonst keine Vorgaben (Habt Ihr keine Arbeitspläne an der Schule?) gibt, mach etwas, das die Schüler brauchen können.

Wenn "EIBE" das ist, was ich mir darunter vorstelle (wohl vergleichbar mit der Berufsfachschule 1 in RLP) dürfte das - leider - zunächst eine Intensive Beschäftigung mit dem Sozialsystem, öffentlichen Ämtern usw. sein. Themen wären dann u.A. Ausbildungsbeihilfe, ALG2, Sozialgerichtsbarkeit...

Verträge/Vertragswesen könnten auch passen. Beispiel Handyverträge usw.

Allgemein würde ich mich - wie gesagt, nur wenn es wirklich keine anderen Vorgaben gibt - am Lernbaustein 3 der Berufsschule (Sozialstaat, Rechte+Pflichten von Jugendlichen und Azubis, Gerichtsbarkeiten) und teilweise am Wirtschaftsbaustein (Vertragswesen) orientieren und mir dort die jeweils passenden Teilbereiche rausziehen.

Gruß,
DpB


Wir neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hesse Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.07.2013 11:37:06 geändert: 18.07.2013 11:40:25

unterrichten diese Schüler im Wesentlichen nach dem Sozialkundelehrplan für die 10. Klasse Berufsschule und bringen hier eben einige Themen, die speziell auf die Schüler zugeschnitten sind, ein.

Welche das sind, das hängt jeweils von den Lebensumständen ab.
Das können die vier Seiten einer Nachricht sein, das Thema Gruppe, Aufstellen von Regeln, Schuldenfalle Handy etc.

Häufig war ich, da ich auch der Klsassenlehrer war, sowieso mit sozialen Dingen beschäftigt.
Da hat man schnell immer wieder Anknüpfungspunkte, sodaß man auch vom vorgesehenen Stoffverteilungsplan abrückt.
Diese Erfahrungen kann man dann bei der Planung des nächsten Schuljahres in die Erstellung des Stoffverteilungsplans einfließen lassen.


LG und viel Erfolg!

Hesse


Anregungenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: docman Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.07.2013 11:48:13

Die Arbeit der EIBE kenne ich nicht. Diese Maßnahme zur „Eingliederung in die Berufs- und Arbeitswelt“ gibt es aber schon länger in Hessen, sodass du sicherlich Infos in manchen Berufsschulen oder anderen Einrichtungen bekommen kannst. Im Netz findest du Homepages solcher Schulen, z.B. in Korbach, Darmstadt, Gießen...

Vielleicht gibt auch der „Lehrplan(entwurf) der Bildungsgänge zur Berufsvorbereitung - Allgemeinbildender Lernbereich Politik und Wirtschaft“ erste Anregungen für deine Planungsarbeit.
http://berufliche.bildung.hessen.de/p-lehrplaene/bvj/index.html

Richtig ist sicherlich, wie schon von Hesse erwähnt, dass du deinen Lehrplan auf deine heterogene Lerngruppe abstellst und auf deren Bedürfnisse eingehst.

Gutes Gelingen wünscht
docman


Danke für die Hinweise!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: polar028 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.07.2013 20:17:32

Vielen Dank für die Hinweise. Es ist tatsächlich so, dass es keinen Lehrplan und auch kein eigenes Schulcurriculum bzw. Stoffverteilung dazu gibt.

Vielmehr ist es so, dass der Bereich PoWi in der einen EIBE- klasse mal stattfindet, in der anderen mal nicht.

Bin da quasi ins kalte Wasser geworfen worden, sehe jetzt aber etwas Land



Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs