transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 15 Mitglieder online 09.12.2016 05:11:07
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Ergebnisicherung bei offenem differenziertem Unterricht"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Ergebnisicherung bei offenem differenziertem Unterrichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kadda87 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.08.2013 16:04:51

Hallo,
ich bin seit etwa einem halben Jahr Referendarin an einer Förderschule Lernen. In den Klassen 4 und 7 unterrichte ich Mathematik. In beiden Klassen herrscht eine große Heterogenität, sodass ich mich für differenzierte Wochenpläne entschieden habe.
Wie aber kann ich eine "gute" Ergebnissicherung durchführen? Was für Methoden sind möglich?
Über eure Tipps würde ich mich freuen!


Nachfragenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.08.2013 12:40:47

Ich glaube,
diese Frage stellen sich viele und es gibt nich so viele Patentrezepte.

Deshalb bisher auch erst mal nicht so viele Antworten.

Was mir nicht klar ist:
Wenn die Kinder auf verschiedenen Niveaus arbeiten, geht es dann um ein Thema, das sie in verschiedenen Aufgaben bearbeiten oder mit gleichen Aufgaben aber verschiedenen Hilfsmitteln,
oder nutzen sie alle unterschiedliche Materialien?

Wenn alle Kinder verschiedene Materialien und Aufgaben haben, dann ist es schwierig, sie gemeinsam zu kontrollieren.
Ich würde eher Lösungsblätter bereithalten, mit denen kontrolliert werden kann - zu Lehrwerken gibt es ja in der Regel auch Hefte mit Lösungen für Lehrer, bei Karteien häufig ebenfalls Lösungsblätter.

Wenn die Kinder gleiche Aufgaben haben, können sie ihre Ergebnisse miteinander kontrollieren. Bei unterschiedlichen Ergebnissen fragen sie sich dann, wer nun richtig gerechnet hat.
Das könnte man sogar üben, indem man verschiedene Versionen von "ausgefüllte" Arbeitsblättern ausgibt, in denen an unterschiedlichen Stellen Fehler eingebaut sind und die Kinder die Ergebnisse vergleichen und die Fehler finden sollen.

Meinst du das?
Oder suchst du etwas anderes?

Palim



Vielleicht neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: reichundschoen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.08.2013 21:48:13

kannst du damit arbeiten:
"3fach Mathematik. Kopiervorlagen mit drei Niveaustufen" aus dem Cornelsen Verlag.

Ich nutze das Material für Geschichte (alle Klassenstufen auf einer CD sind günstiger als die Kopiervorlagen-AH). Hierzu gibt es für jedes Material ein gesondertes Lösungsblatt, welches die SuS zur Selbst- bzw. Partnerkontrolle nutzen. Mir gefällt´s.


Raabitsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: traenika Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.08.2013 22:03:41


Der Raabe – Verlag versendet an Referendare kostenlos einen Stic mit unterschiedlichen Materialien. Darin findest du auch Material (teiweise auch 3fach differenziert) auch für die Förderschule.

Weiterhin kannst du dir - auch kostenlos - ein Probe-Abo liefern lassen und dir ganz entspannt zuhause die Materialien anschauen, z. B. für die Grundschule oder …
Bei Nicht-gefallen kannst du alles wieder zurückschicken. Ganz problemlos.
Schau mal auf der Verlagsseite. Die Materialien sind nicht ganz billig, aber du kannst nach dem Ref. auch leicht wieder kündigen, wenn du den normalen Preis zahlen musst.



Thema Ergebnissicherungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.08.2013 12:22:27

Es geht doch gar nicht um weitere Materialien.

Im Eingangsbeitrag steht doch, dass differenzierte Wochenpläne eingesetzt werden.
Habe ich in Klasse 3 im letzten SJ auch gemacht und werde es dieses Jahr sicher fortführen.

Die Frage war, wie die Ergebnissicherung erfolgen kann.
Am Ende der WoPlä hat man eine Unmenge an Ergebnissen. Bei differenzierten Materialien davon auch noch sehr unterschiedliche, die man nicht alle persönlich nachrechnen kann oder will. Das ist rein zeitlich nicht zu schaffen.

Gut ist, wenn Fertiges schon vorher abgegeben wird und man vorab schon einiges sehen kann.
Selbstkontrolle finde ich auch wichtig, aber es dauert eine Weile, bis man SuS daran gewöhnt hat und sie ehrlich damit umgehen.

Möglich wäre vielleicht auch, am Ende ein "Das kann ich jetzt"-Kurztest einzusezten, um den SuS ihr erworbenes Wissen vor Augen zu führen.

Palim


Die Evaluation der Arbeitsergebnisseneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: reichundschoen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.08.2013 17:09:40 geändert: 18.08.2013 17:11:10

von Wochenplanarbeit (Die Methode hab´ ich in einer 7. Klasse noch nie probiert) klappt aus meiner Erfahrung heraus mit übergroßer Sicherheit. SuS kontrollieren selbständig ihre Mitschüler mit größter Genauigkeit, wenn ein eindeutiges Lösungs-/Ergebnisraster vorliegt. Die Ergebnisse könnte man m.E. nach in entsprechende Tabellen eintragen lassen und daraus Schwerpunkte für die Folge-UE ableiten.


z.B.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.08.2013 21:09:46

kann man die Lösungen auf farbiges Papier schreiben/ kopieren. Dann weißt Du auch immer, wer gerade einen Lösungszettel hat. Lamminiere sie oder mindestens in Folie, damit sie lange halten.

Ansonsten kann man auch an den WP soetwas wie einen Laufzettel bei Stationsarbeit hängen, wo die SuS selbstständig eintragen, wie viele Aufgaben richtig waren und Du sammelst am WE nur diese Zettel ein. Sichpunktartig kontrollierst Du, ob die Angaben stimmen.

Im Forum jahrgangsübergreifender Unterricht, hat jemand (derzeit der letzte Beitrag) sehr schön beschrieben wie er/sie das organisiert.



Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs