transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 228 Mitglieder online 06.12.2016 23:15:38
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Fristen für stellenwirksame Änderungen BW"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Fristen für stellenwirksame Änderungen BWneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: annimiau Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.08.2013 00:16:25 geändert: 25.08.2013 00:31:44

Hallo.

Leider kann ich im Internet (auf Lehrer-Online) die Fristen für eine Beurlaubung, die ich einreichen möchte, nicht finden bzw. das Pdf öffnet sich nicht.
Weiß jemand, ob man sich auch zum Halbjahr beurlauben lassen kann? Ich kenne nur die Frist für das neue Schuljahr, die wäre in den Weihnachtsferien.

Zum Hintergrund: Ich habe das Angebot an einer privaten Schule in einem anderen Bundesland zu arbeiten. Da ich an meiner bisherigen Schule große Probleme (siehe meine früheren Einträge)hatte, würde ich gern wechseln, aber ohne eine Entlassung vom Land zu riskieren.
Meine Verbeamtung ist gerade durch, vielleicht möchte oder muss ich ja doch wieder in den Staatsdienst.
Der Schulrat, mit dem ich gesprochen hatte, war kurz angebunden und hat mir eine Nummer vom RP gegeben, bei der scheinbar selten jemand dran geht ...

Liebe Grüße,
Anita



...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.08.2013 11:06:11

würde ich gern wechseln, aber ohne eine Entlassung vom Land zu riskieren.

Hm, wie soll das denn funktionieren? Erstmal ein paar Jährchen an eine Privatschule, und dann wieder zurück in den Staatsdienst??
Ich glaube nicht, dass das möglich ist.

Aus deinen früheren Schilderungen weiß ich, wie schlimm es an deiner Schule zugeht. Ein Wechsel an eine Privatschule ist daher sicher die richtige Entscheidung.
Aber beides parallel laufen zu lassen, das wird nicht gehen, denke ich. Da wirst du dich wohl entscheiden müssen - ohne Hintertürchen.

Du hast doch Kontakt zur Gewerkschaft. Warum erkundigst du dich dort nicht? Die wissen bestimmt Genaueres.



Entlassung --> Privatschule oder nicht?!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: annimiau Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.08.2013 11:16:51

Danke Klexel für Deine Antwort!

Ich habe hier eben schon öfters gelesen das sich manche beurlauben lassen, um eine Stelle bei Privatschulen anzunehmen.
Beim VBE hat sich noch niemand dazu geäußert.

Ich habe die Befürchtung, dass ich irgendwann eine Stelle in Heimatnähe brauche, um mich um meine Mutter zu kümmern.

Eine schwerwiegende Entscheidung, so oder so ...


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs