transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 513 Mitglieder online 04.12.2016 15:36:28
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Anschreiben Bewerbung Klasse 9"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Anschreiben Bewerbung Klasse 9neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: walpurga86 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.09.2013 12:46:30

Hallo ihr Lieben,

in diesem Schuljahr unterrichte ich das erste Mal Arbeitslehre/Wirtschaft und Deutsch in einer Klasse 9. Gerne würde ich direkt am Anfang des Schuljahres mit dem Thema Bewerbung einsteigen und den Schwerpunkt dabei auf das Anschreiben legen.
Ich habe schon einiges an Material gefunden, hier im Forum, aber auch auf planetberufe.de usw.
Meine Frage: Wo liegt derzeit der Fokus drauf? Wie ist der momentane Aufbau?
Leider ändert sich das ja ständig und meine letzte Bewerbung ist schon ein paar Jahre her und war auch nur für einen Nebenjob.
Vielleicht hat ja jemand ganz aktuelle Infos!


.......neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: maria77 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.09.2013 13:41:48

diese vorlagen sind aus dem jahre 2013.
http://www.einstieg.com/bewerbung/bewerbungsschreiben-muster-bewerbungsanschreiben.html

ich hoffe, sie helfen dir weiter.


Vielen Dank!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: walpurga86 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.09.2013 13:56:53

Das hilft mir schonmal weiter. Wenn ich das so sehe hab ich noch nach dem Anti-Beispiel gelernt ;)


Schau mal hier:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: reichundschoen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.09.2013 19:42:35

Hesse, Jürgen: Die perfekte Bewerbungsmappe: Die 50 besten Beispiele erfolgreicher Kandidaten mit CD-ROM -

Hesse, Jürgen: Das große Hesse/Schrader-Bewerbungshandbuch: Alles, was Sie für ein erfolgreiches Berufsleben wissen müssen

Hesse, Jürgen: Die erfolgreiche Online-Bewerbung: Online-Formular; E-Mail-Bewerbung; Social Networks


Und hierneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.09.2013 20:48:59

findest du kostenloses Material als download und du kannst es ebenfalls kostenlos als Heft für deine Schüler bestellen:
http://www.azubiyo.de/unterrichtsmaterial/


viele hilfreiche Tippsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hbeilmann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.09.2013 23:53:42

findest du auch auf Bewerbungsportalen wie monster.de oder stepstone.de

Meiner Meinung nach bekommt das Anschreiben aber _viel_ zu viel Beachtung hierzulande. Da wird um tolle Formulierungen gerungen, die seriös klingen sollen, aber doch nicht zu phrasenhaft, die einen individuell herausstellen sollen, aber dann doch nicht als zu extravagant... ich weiß nicht, die Energie wäre woanders bestimmt sinnvoller investiert.


Noch was...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kajakwolfi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.09.2013 12:01:41

... wer angibt, dass er besondere PC- Kenntnisse hat z.B. mit Office oder word, muss verdammt aufpassen, dass seine Dokumente höchsten Ansprüchen genügen.

Also z.B. im Lebenslauf mit stummen Tabellen arbeiten, keine Abstände mit der Lücke-Taste, wenn schon Tabs verwendet werden sollen, dann nicht mehrere am Stück sondern genau einer, der fürs ganze Dokument vom Bewerber oben am Lineal eingestellt wurde usw.
Ganz wichtig bei Online -Bewerbungen, wo word -Dokumente gefordert sind! Da kann jeder über das Einschalten der Absatzmarken sehen, wie weit es mit der Kunst her ist.

Wer dann sogar behaupte, pauschal MS-Office zu beherrschen, der muss ein wahres IT-Genie sein: word, Excel mit allen Finessen, PowerPoint, Publisher, Access, Outlook.
Wehe, wenn beim Test oder Bewerbergespräch dann mal ne konkrete Aufgabe kommt!

Was mir übrigens im Beispiel gar nicht gefällt, ist der altbackene Schrifttyp Times New Roman.

Für junge Leute sind die technischen Schriftarten besser: Arial, Calibri usw.

Hier kein Firlefanz mit künstlerischem Anspruch!
Wenn ein Personaler die 20te Bewerbung durch hat, dann will er schnell und gut lesen können.

Je nach Begehrtheit einer Stelle verwenden die Personalchefs oftmals noch nicht mal eine Minute um die Bewerbungsunterlagen zu sichten.

Aufschlagen, anschauen, überfliegen, aussortieren oder auf den Stapel "später noch mal angucken" legen.

Weitere Punkte, die man den Schülern sagen muss:
Erscheinungsbild der Mappe angemessen dem Alter und dem angepeilten Beruf, die Mappe darf höchstens nach Papier und Kunststoff riechen, nicht aber nach Tier, Rauch, essen oder Parfüm.
Geruchsemissionen sind ein sofortiges KO-Kriterium.

Am besten ist es, wenn man sich als Lehrerin von Personalchefs größerer Firmen mal beraten lässt, zum Beispiel im Zusammenhang mit dem Planspiel Ready Stead Go.

http://www.gew.de/Berufsorientierung_Schule_und_Arbeitswelt.html


Besondere Müheneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schwingrid Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.09.2013 14:49:14 geändert: 04.09.2013 14:49:56

macht so jungen Bewerbern, dass sie belegen müssen, was sie behaupten.
Teamfähig kann sicherlich eine/r sein, der/die eine Mannschaftssportart betreibt. Schwieriger ist das bei Reiten oder Tennis zu belegen.
Streitschlichterausbildung, Klassensprecher o.ä. dürfte auch als Argument taugen.
CV und Anschreiben sollen sich auf einander beziehen - das ist in der 9. Klasse bereits hohes Niveau.

Abseits der üblichen Initiativbewerbungen halte ich die genaue Textanalyse von Anzeigen für unverzichtbar, damit das Anschreiben z.B. zwischen Kann und Muss unterscheidet und sich mehr auf den künftigen AG einstellt.

Bei uns wird ein Kompetenztest für Bewerber in D 9 als erste Arbeit geschrieben, weil das Praktikum am Anfang des Schuljahres liegt.


@kajakwolfineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.09.2013 14:59:55 geändert: 04.09.2013 15:38:44

Alles richtig, alles fein, aber:

Was mir übrigens im Beispiel gar nicht gefällt, ist der altbackene Schrifttyp Times New Roman.
Für junge Leute sind die technischen Schriftarten besser: Arial, Calibri usw.
Hier kein Firlefanz mit künstlerischem Anspruch!
Wenn ein Personaler die 20te Bewerbung durch hat, dann will er schnell und gut lesen können.


Da muss man halt bedenken, in welcher Form eine solche Bewerbung / Anschreiben gelesen wird.

Untersuchungen haben ergeben, dass man am Bildschirm Schriften OHNE Serifen (z.B. Arial) besser lesen kann.

In gedruckter Form sind Schriften MIT Serifen (Times New Roman) besser lesbar.

LG
klexel

http://lehrerfortbildung-bw.de/kompetenzen/gestaltung/typografie/schrlesb/formdiff/formd-lesen-s-art.pdf S. 6
http://de.wikipedia.org/wiki/Schriftart


Lieben Dankneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: walpurga86 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.09.2013 15:25:58

für die vielen Tipps und ANregungen.
Das oftmals zu viel Wert auf die Anschreiben gelegt wird seh ich auch so, aber trotzdem möchte ich es meinen Kids ordentlich vermitteln und sie da auf den neusten Stand bringen.

Dieses Schuljahr stehen aber zum Thema auch noch der Besuch im BIZ, bei div. Berufsschulen, dem Bewerbungstraining usw. an.

Mir ist es einfach wichtig, dass sie möglichst gut auf alles was da so kommt vorbereitet sind!


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs