transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 14 Mitglieder online 10.12.2016 06:33:57
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Rollenbiographie, Informationen "hinzudichten""

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Rollenbiographie, Informationen "hinzudichten"neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: marypoppins1305 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.09.2013 11:03:15

Hallo zusammen,

meine Neuntklässler sollen sich literarischen Figuren
annähern, indem sie Rollenbiographien verfassen und
diese mündlich vorstellen.
Dabei sollen sie den Sprachhabitus und die Stimmung der
Figuren übernehmen.

Ich bin mir aber bei einer kleinen Sache nicht ganz
sicher:
Ist es zulässig, dass sie Informationen, die nicht im
Text gegeben sind, dazu dichten?

Ich kenne Rollenbiographien nur aus der
Theaterpädagogik, muss die Textform laut
Fachkonferenzbeschluss dieses Jahr auch für
Kurzgeschichten anwenden. Und gerade bei denen fehlen
oft sehr viele Informationen.

Bei Charakterisierungen darf meines Wissens nichts
hinzugedichtet werden, aber eine Rollenbiographie ist ja
eher ein Schreiben am Text, als rein analytisch. Wer
weiß es besser?


"hinzudichten"neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: docman Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.09.2013 15:45:59 geändert: 04.09.2013 15:46:41

Natürlich ist es zulässig, etwas sinnvoll hinzu zu dichten. Bei einem höheren Anspruchsniveau ist das durchaus gewollt: „Er/Sie löst sich vom Ausgangstext, formuliert frei und gleichzeitig der Figur gemäß. Es gelingt, einen Stil zu finden, der die Eigenheiten der Figur, ihre Denkweise und Gefühlslage in individueller Weise zum Ausdruck bringt.“

Schau mal unter: http://www.bildung-staerkt-menschen.de/service/downloads/Niveaukonkretisierung/Gym/D/@@niveau.2007-08-29.0293118858

Gutes Gelingen wünscht dir bei dieser sicher auch für die SuS reizvollen Aufgabe
docman


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs