transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 15 Mitglieder online 09.12.2016 04:57:42
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Unterrichtseinstieg - 8.Klasse"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Unterrichtseinstieg - 8.Klasseneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ratzmarkus Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.09.2013 15:53:31 geändert: 05.09.2013 15:54:25

Hallo liebe Kolleginnen und Kollegen,


Da ich dieses Jahr (also kommenden Montag) mit meinem neuen Lebensabschnitt starte und beginne zu Unterrichten, stehe ich schon vor meinem ersten Problem.

Mir wurde eine 8te Klasse übergeben (bin aus AUT, 8te Klasse = 13 - 14 Jährige Jugendliche) und ich weiß nicht wie ich die erste/n Stunde/n in Biologie gestalten könnte. Die Schülerinnen und Schüler hatten bereits 3 Jahre Biologie zuvor.


Meine Bitte nun an den/die Leser/Leserin, ich suche nach Ideen für einen Unterrichtsbeginn, also für die aller erste Stunde Biologie in diesem Jahr.



Bin froh über alle Vorschläge.

MFG
M.R.


Ichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.09.2013 16:00:18 geändert: 05.09.2013 16:02:49

hab zwar mit Bio nix am Hut, aber mir würde ja als erstes einfallen mal zu gucken, was der Lehrplan so hergibt und fordert und was im Buch steht.

Es kann doch nicht sein, dass du dir Themen aus den Rippen schneiden wirst, oder?? Und das einen Tag vor Unterrichtsbeginn.

Wie sollen dir denn die BiokollegInnen hier helfen, wenn du überhaupt keine Vorgaben machst bzw. Infos gibst??

Du schreibst ja noch nicht einmal den Schultyp - Kopfschüttel



Ichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.09.2013 17:22:01

gehe mal davon aus, dass Du gar nicht weißt, ob Du überhaupt ein Biothema bzw. mit dem Unterrichtsstoff anfangen sollst oder ob es erst mal eine lockere Runde sein soll.

Hier muss jeder seinen eigenen Weg finden. Bei Unsicherheit hilft immer Unterrichtsstoff, dann hast Du etwas, woran Du Dich langhangeln kannst. Der Anfang ist immer wichtig. Hier sollten gleich klare Grenzen festgelegt werden. Was Du erst einmal einreißen lässt, ist schwer auszumerzen. Wichtig ist, dass Du mit Deiner Körperhaltung Selbstbewusstsein zeigst und dabei Ruhe und Besonnenheit ausstrahlst. Dazu gehört eine exakte Vorbereitung, damit Du Dich eben auf Dich und die SuS konzentrieren kannst.

Mal ein paar Fragen zur Sache.

Beginnt bei Euch so spät die Schule oder steigst Du als Referendarin/ Praktikantin ins angefangene Schuljahr ein?

Wäre es Dir wichtig, dass Du erst mal alle kennenlernen willst und sie Dich oder möchtest Du gleich loslegen oder so halb und halb?

Was für Themen gibt es in diesem Schuljahr und was hatten die SuS schon?

Hast Du Dich schon mit Deiner Betreuerin beraten und was sagt die?

Viel Glück


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ratzmarkus Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.09.2013 18:01:11

Also die Schule beginnt erst am Montag bei uns (Österreich). Hatte die Klasse zuvor noch nie und wollte eigentlich zuerst eine allgemeine Einführungsstunde machen, nicht direkt mit Stoff/Buch beginnen.


Welcher Schultyp ist daher eigentlich unwichtig, zur Vollständigkeit aber wäre das Mittelschule (in DE vergleichbar mit Realschule).

Jahresplanung hab ich schon gemacht und weiß auch mit welchen Themen ich danach weitermachen werde, möchte aber, wie oben bereits erwähnt, nicht direkt mit Stoff beginnen.

M.


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.09.2013 22:43:16

In neuen Gruppen mache ich gern ein Kennenlernspiel in der Richtung "Ich packe einen Kopfer" nur eben sollen sie ihre Namen nennen und etwas dazu z.B. Lieblingstier, -essen, Urlaubsziel usw. Vielleicht würde sich anbieten etwas aus dem Bioraum einzupacken. Aber die Gefahr bestände, dass es dann ins Thema Sexualerziehung abdriftet und ins Lächerliche gezogen wird. Das hat den großen Vorteil, dass Du hinterher alle beim Namen kennst.
Anschließend irgend etwas Schriftliches bzw. selbstständige Arbeit, wie Lernspiel, Rätsel, Deckblatt usw. 45 min erzählen überfordert viele SuS.


buchrallyeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.09.2013 12:17:52 geändert: 06.09.2013 12:18:14

ich mach in der ersten stunde gerne eine schulbuchrallye (gib mal hier in der suchfunktion +buch +rallye ein, da findest du materialien, die dir zeigen, was ich meine.)

ich denke, du weißt schon, mit welchem schulbuch gearbeitet wird und so eine rallye ist eigentlich schnell selbst zusammengestellt.
nachdem sie das buch ja dann "durchgestöbert" haben, um die fragen zu beantworten, kann man dann auch ganz gut mit den schülern drüber reden, welche kapitel sie wohl besonders interessieren werden, wo sie sich selbt einbringen können, etc.
natürlich solltest du sicherstellen, dass sie das buch dann auch in der ersten stunde schon zur verfügung haben.
wenn nicht, gibts auch noch die möglichkeit eine "flor"- und ein "fauna"- ABC anzulegen, entweder als ettbewerb in gruppen oder partnerarbeit oder so. dazu braucht man kein buch


Ein Rückblickneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: reichundschoen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.09.2013 21:56:42

auf das Wissen des Vorjahres kann man leicht mit Rätseln, Suchseln usw. gestalten. Das bietet dann gleichzeitig die Möglichkeit, geschmeidig ins neue Schuljahr einführen.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs