transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 248 Mitglieder online 08.12.2016 13:17:34
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "online-petition zum erhalt der förderschule sprache"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 6 >    >>
Gehe zu Seite:
online-petition zum erhalt der förderschule spracheneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: merlot-lagrein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.09.2013 15:39:59 geändert: 09.09.2013 16:33:06

liebe 2t-community (nee, natürlich 4t schäm)
mit dem kommenden schuljahr plant die niedersächsische landesregierung, dass in die förderschule sprache keine schüler mehr eingeschult werden dürfen. dadurch wird das - bislang im schulgesetz noch vorhandene - wahlrecht der eltern unterlaufen. außerdem wird die förderung der sprachauffälligen kinder damit deutlich beschnitten. im rahmen der inklusion stehen in nds. nämlich jeder KLASSE ganze 2 förderschullehrer-stunden zu.
zur information:
die förderschule sprache wird von kindern besucht, die massive sprachliche auffälligkeiten haben, die nicht im rahmen einer ambulanten sprachtherapie behandelt werden können, da sie das schulische lernen massiv beeinträchtigen. besonders betroffen ist natürlich der schriftspracherwerb.
die förderschule sprache arbeitet nach den kerncurricula der GRUNDSCHULE. die kinder werden so bald wie möglich in die örtlichen regelschulen zurückgeschult, wo sie dann in den meisten fällen erfolgreich am unterricht teilnehmen können.
gerade zu beginn des schriftspracherwerbs sind die kinder jedoch auf eine speziell auf sie zugeschnittene förderung in allen unterrichtsfächern angewiesen. diese erhalten sie in der förderschule sprache. da eine rückschulung zum frühstmöglichen zeitpunkt stattfindet, steht die FöS Sprache auch nicht im widerspruch zum gedanken der inklusion, da sie die barrierefreie teilhabe am unterricht der regelschule ermöglicht.

die erklärung ist jetzt etwas lang geworden. hier meine bitte:
unterschreibt bitte die online-petiton und bittet auch viele eurer kollegen um unterstützung.
hier kommt der link
https://www.openpetition.de/petition/online/erhaltet-die-foerderschulen-sprache-sprachheilschulen-in-niedersachsen
vielen lieben dank


Erledigtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.09.2013 16:28:20

und auch auf Facebook geteilt.

Aber warum sind wir denn jetzt nur noch eine 2t-community? Wo ist denn die andere Hälfte geblieben??


t(ea) for twoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: merlot-lagrein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.09.2013 16:31:51

hoppla, da sind wohl welche im eifer des gefechts verloren gegangen. aber natürlich darf die andere hälfte auch unterschreiben.


bei den Nachrichten4Lehrerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: amann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.09.2013 23:20:36

erfährt man ja auch, dass in Thüringen 1/3 der Kinder therapeutisch behandelt werden muss.
http://www.news4teachers.de/2013/09/zahl-der-therapien-fuer-kinder-sprunghaft-gestiegen/

Also sollte wohl auch in NRW den Förderschulen die Kundschaft nicht ausgehen.


Erledigtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ivy81 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.09.2013 08:20:08

Aber warum muss man Name und Anschrift auch dann ausfüllen, wenn man anonym unterschreiben wählt? Was ist daran dann anonym?


@ ivyneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: merlot-lagrein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.09.2013 15:03:46

nur eine vermutung:
anonym bezieht sich evtl. nur auf die angezeigte liste im
internet. wenn man eine unterschrift für irgendwas auf der straße gibt, muss man zur überprüfbarkeit ja auch seine anschrift angeben. vllt. werden beim abgeben der petition die vollständigen listen ausgegeben? so erkläre ich mir das jedenfalls. sonst könnte ich ja jeden tag 20 mal unterschreiben. (würd ich ja glatt tun )


Petitionneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.09.2013 16:14:29 geändert: 10.09.2013 16:16:38

Wer anonym anklickt, erscheint nicht rechts in der Liste derer, die bereits unterzeichnet haben, sondern wird dort mit "Anonym" und Wohnort aufgelistet.

Gerade beim Förderbedarf Sprache gibt es eine Rückbeschulung von über 70% und häufig frühe ERfolge nach 1-3 Jahren, so dass die Kinder dann in der Regelgrundschule weiter beschult werden können.

An GS sind keine ausgebildeten FörderlehrerInnen mit Sprache speziell für diese Kinder eingesetzt. Es kann also sein, dass die GS FöS-Lehrerinnen mit ganz anderen Schwerpunkten zugeteilt bekommt.

Es geht gar nicht darum, dass 1/3 der Kinder logopädische Therapien benötigt, sondern um Kinder, die in der Regel eine längere Therapie bekommen haben, der Umfang aber nicht ausreicht und die zum Schulstart und Lesen- und Schreibenlernen besondere Hilfe benötigen.
An den FöS Sprache bzw. in den Sprachheilklassen wird genau mit diesen Kindern intensiv gearbeitet.

Bitte unterzeichnen und weiterleiten!

Palim


palimneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: merlot-lagrein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.09.2013 16:16:08

danke für die unterstützung


Ich hoffe,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hops Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.09.2013 20:01:17 geändert: 11.09.2013 17:25:38

dass sich sehr viele für den Erhalt der Schulen mit Förderschwerpunkt Sprache einsetzten, damit das Know How nicht noch weiter zugeschüttet wird. Leider betrifft das nicht nur Niedersachsen.
Unterstützende Grüße von Hops


:-)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.09.2013 15:13:46

Nun sind es immerhin über 1000 - aber es müssen viel mehr Menschen unterzeichnen.

Es wäre schön, wenn etliche von euch es weiter verteilen, vielleicht ja auch an Elternvorsitzende etc.

LG
Palim


 Seite: 1 von 6 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs