transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 25 Mitglieder online 09.12.2016 01:26:25
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "weil doch herbstferien ins haus stehen ..."

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
weil doch herbstferien ins haus stehen ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.10.2004 11:51:49

... und mir der text wieder einmal untergekommen ist...

mathematik der anderen art..
etwas zum schmunzeln?

URLAUBSGESUCH
kommen sie bloß nicht wegen urlaub!
haben sie denn gar keine ehre im leib?!
wissen sie überhaupt, wie wenig sie arbeiten?
ich will es ihnen einmal vorrechnen:
das jahr hat 365 tage, nicht wahr?!
davon schlafen sie täglich 8 stunden, das sind 122 tage
- es bleiben noch 243 tage.
täglich haben sie acht stunden frei, das sind ebenfalls
122 tage - es bleiben noch 121 tage.
52 sonntage hat das jahr, an welchen nicht gearbeitet
wird. was bleibt übrig? 69 tage.

sie rechnen noch mit??

samstags wird auch nicht gearbeitet, das sind nochmals
52 ganze tage. bleiben also noch 17 tage.
aber weiter.
sie haben täglich 1/2 stunde pause, also insgesamt 7
tage. was bleibt übrig? nur ein rest von 10 tagen.
das jahr hat 9 feiertage, was bleibt übrig?
SAGE UND SCHREIBE 1 TAG!!
und das ist der 1. mai - und an dem wird auch nicht
gearbeitet!
UND DA WOLLEN SIE AUCH NOCH URLAUB?!




hä?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: physikass Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.10.2004 17:17:17

man was ist das denn für ein Scheiß??

wo liest man denn so was?



gggneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bibbe Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.10.2004 17:21:54

*lach*... typisch für leute, die keine ahnung haben


Gutneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sth Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.10.2004 18:17:46

dass Lehrer Ferien haben und nicht um Urlaub betteln müssen!
Noch besser, dass wir genug Freizeit haben, um zu arbeiten.



genau darum geht esneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.10.2004 01:03:14

in ö gibt´s ja doch jemanden, der meint, lehrer müssten ein monat in den ferien arbeiten, damit sie endlich wüssten, was arbeiten ist....
man könnte sie ja im badebuffet einsetzen oder für den telefondienst, wenn sie schon für nix anderes fähig wären, die fünfzigjährigen...
nachzulesen unter: http://www.nachrichten.at/nachrichten/302904?PHPSESSID=fe7c5dbd18dac3f72217a498e2a37efc
also, bitte bewahrt ruhe - ein artikel aus ö war der anlass, dass ich das "urlaubsgesuch" hereingestellt hab!
also gar nicht so weit hergegriffen der - an sich .. - text!



Ähnliche Auffassungenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hops Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.10.2004 13:12:17

gibt es auch in Deutschland und manchmal sogar im unmittelbaren Umfeld.
Wie oft habe ich schon gehört:
Lehrer werden geboren, gehen zur Schule, haben Ferien und dann Pension.

Nur leider haben diese Meinungsäußerer ein Angebot zwecks eigener Durchführung solcher "Arbeiten" noch nie in Anspruch genommen.
Ich weiss gar nicht wieso???

z.Z. in den Ferien Hops


Seit ich unterrichteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: stella73 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.10.2004 13:31:56

ist mein Leben ein einziger Spießrutenlauf. Gespräch beim Friseur: "Was, Sie sind Lehrerin??? Na, da gehts Ihnen aber gut. So viele Ferien." Passiert mitten im Sommer (in besagten Ferien), ich saß da mit drei Büchern (offensichtlich Schulbüchern) vor mir, habe mit leiser Stimme gebeten ob der Kosten auf eine Kurpackung zu verzichten und mit wehmütigen Augen die draußen vorbeilaufenden, völlig unbeschwerten, sich in Cafés drängenden Mitmenschen beobachtet. Als ich fertig war, konnte sich die - sonst äußerst sympathische - Dame ein: "Jetzt gibts ja sogar schon die Herbstferien! Da haben Sie ja eigentlich nur frei!" nicht verkneifen. Einzig allein für sie in die Waagschale werfen kann ich, dass sie Frisur wirklich toll war...


hättest du sie malneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.10.2004 13:46:36

zurück gefragt, ob sie lehrerin sein wollte,
jeden tag viele stunden kindergeburtstag und zu hause stundenlange vorbereitungen.
wenn ich gefragt wurde nach meinen ferien, hab ich immer die samstage, sonntage und feiertage abgezogen. und wenn mir nach der schule jemand sagte "feierabend?", dann hab ich gesagt "nein ich arbeite zu hause weiter".
lass dich bloß nicht ärgern von blöden vorurteilen.


Köstlicher Urlaubsgesuchneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miel1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.10.2004 09:55:46

ich hatte viel Freude an diesem Urlaubsgesuch.
Zu den weiteren Kommentaren ist zu sagen:
ich reagiere mittlerweile nicht mehr ärgerlich, sondern frage immer erstaunt zurück: "Waren Sie denn eine schlechte Schüler/in, dass Sie bei dieser Einsicht diesen Beruf nicht ergreifen konnten?" - miel1


Reagiere ähnlich ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: m.gottheit Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.10.2004 11:45:13

und sage immer: Wie Du (Sie) an mir sehen kannst, steht dieser Beruf jedem mittelmäßig intelligenten Menschen offen. Werd doch Lehrer.
Worauf mir die Hälfte der Kommentatoren dann sagt:
Nein, um Gottes Willen, hätte ich keinen Bock drauf (oder so ähnlich). Und dann sage ich: Siehste, und mir macht der Job nach 20 Jahren immer noch viel Spaß. ...
Falls sie dann auch neidisch sind, sagen sie es nicht ...


Aber ein ganz pfiffiges Erlebnis: Vor einigen Monaten fragte mich ein Schüler an einem Freitag, ob er nach der 4. Stunde noch etwas mit mir besprechen könne, worauf ich ihm sagte, dass ich Freitags nach der 2. Stunde frei hätte. Den Kommentar könnt Ihr Euch denken, vor allem, weil meine Klasse Freitags 8 Stunden hatte. Ich konnte es nicht lassen - auf ein paar dumme Bemerkungen zu Ende der 2. Stunde sang ich dann die erste Zeile des Lieds "Wochenend und Sonnenschein ..." und war ziemlich gut drauf, worauf einer meiner Schüler mir zur Antwort gab:
"Gleich kriegt sie eins aufs Nasenbein ...". Ich bin lachend nach Hause gefahren, und ich denke, der Joke wird auch noch in der Abizeitung auftauchen.
Ich wünsche Euch ein schönes Ende der Herbstferien, und einen guten Anfang - trotz der Nörgler!
m. gottheit


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs