transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 380 Mitglieder online 08.12.2016 15:13:57
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Anwendungsbezogene Abitur / Klausuraufgaben, Textaufgaben für die Oberstufe"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Anwendungsbezogene Abitur / Klausuraufgaben, Textaufgaben für die Oberstufeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: riffraff80 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.10.2013 17:48:48

Hallo!

Ich bin auf der Suche nach Aufgaben mit Anwendungsbezug.
Generell beginnen größere Abiturvorbereitungsaufgaben ja mit einem Text wie "Gegeben ist eine Exponentialfunktion f(x)... Bestimmen Sie die erste Ableitung".
Ich benötige jedoch Textaufgaben wie "Ein Medikament wird im Körper aufgenommen und abgebaut. Die Konzentration entspricht einer Exponentialfunktion mit .... Wann ist die Konzentration am höchsten?"

In den meisten Mathe-Büchern und im Internet finden sich leider nur wenige Beispiele.

Daher meine Frage: Kennt jemand gute Bücher, Internetangebote o.ä. die den Modellierungsaspekt bzw. Anwendungsbezug stärker in den Mittelpunkt stellen?

Für Tipps jeder Art wäre ich sehr dankbar!


Hallo, Leidensgenosse!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: amann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.10.2013 17:47:50 geändert: 05.10.2013 17:55:54

ja, wir Rheinland-Pfälzer erstellen die Abituraufgaben noch selber, und damit das nicht zu einfach wird, müssen die jetzt alle, alle kontextorientiert sein! Natürlich ist das kein Problem, da wir ja ständig in Kontakt mit den Kollegen in der Industrie stehen, Fachzeitschriften für Wirtschaftswissenschaft lesen, Zugriff auf Produktionsdaten haben und im Unterricht lauter Themen durchnehmen, die auch in der Alltagswelt vorkommen und genau zum Leistungsniveau der AbiturientInnen passen.

Aber jetzt im Ernst ein paar Ideen:
- hole dir Anregungen von neueren Abituraufgaben BW, Bayern, NRW
- In der Stochastik kann man wirklich leicht realistische Aufgaben stellen. Buch: Strick, Einführung in die beurteilende Statistik
- Ein ziemlich altes Buch (1985) mit sehr realistischen Themen, allerdings schwer den Lehrplanthemen zuzuordnen, ist Werner Schmidt: Mathematikaufgaben, Anwendungen aus der modernen Technik und Arbeitswelt. Steht in meinem Schrank ... Aber ich fand es mühsam, das in eine heute verwendbare Form zu bringen.
- Ansonsten bleibt für's Abitur nur: Aufgaben einkleiden, so tun als ob. In der Auswahlkommission sitzen auch nur Menschen.


Für die Exponentialfunktionenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.10.2013 20:56:37

habe ich bei den Raabits ein paar Aufgaben entwickelt.
Ansonsten habe ich noch ein paar Aufgaben im Hinterkopf. Schreib mir mal eine PN.
fralio


Ich...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: uthierchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.10.2013 23:27:07

begrüße zunächst mal die Idee, Matheprobleme (endlich) kontextbezogen zu behandeln.
Andererseits macht es mir als Mutter einer kurz vor dem Abi stehenden Else gerade Magenschmerzen, dass dieser nun ausgerechnet in der Abiarbeit plötzlich bewusst werden soll das Mathe vermutlich etwas mit dem richtigen Leben zu tun hat.
Mit dem Schock kommt die nicht klar!!!

Darum meine Bitte an alle Mathekollegen: tut mir die Liebe, und bereitet eure Kids rechtzeitig auf diesen Praxisschock vor.



Abwechslungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: riffraff80 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.10.2013 11:48:57

Schon jetzt vielen Dank für die Tipps.

Um die Schülerinnen und Schüler optimal auf das Abitur mit anwendungsbezogenen Aufgaben vorzubereiten, brauche ich für einen eher schwachen LK sehr viele Übungsaufgaben. In Stochastik ist das weniger ein Problem als bei gebrochenrationalen oder exponentiellen Funktionen oder bei analytischer Geometrie.
Dennoch sind in den Büchern fast immer die gleichen Aufgaben zu finden: defekte Glühbirnen etc. (bei Stochastik), Medikamente (bei Funktionen), Flugzeuge oder Boote (bei analytischer Geometrie) und das war es dann. Schön wäre etwas Abwechslung.

Schon jetzt vielen Dank für ganz viele abwechslungsreiche Ideen.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs