transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 5 Mitglieder online 11.12.2016 05:30:48
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Hueber Verlag"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Hueber Verlagneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: susa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.09.2002 09:49:57

Ich möchte an dieser Stelle (ist das überhaupt die richtige Stelle ) mal kurz über den wahrscheinlich nettesten Verlag berichten.
Selten habe so viele nette, kompetente und hilfsbereite Mitarbeiter auf einem Haufen erlebt. Nicht nur, dass der Hueber Verlag auf seiner Homepage KOSTENLOS Übungsmaterialien und zusätzliche Übungen, Spiele, methodische und didaktische Hinweise zu einzelnen Lehrwerken gibt, nein auch sonst sind sie mehr als entgegenkommend. Die Betreuung, telefonisch oder per e-mail ist sehr, sehr gut!!!
Das aber wohl erstaunlichste war die Reaktion auf eine Anfrage, die ich vor zwei Wochen gestellt habe. Ich unterrichte DaF mit dem Lehrbuch Tangram. Dieses Buch ist noch sehr neu, allerdings wurde bei der ersten Auflage nicht bedacht, dass es nach dem Erscheinen des Buches keine europäischen Währungen mehr geben wird, sondern überwiegend Euro. Schnell wurde die geänderte Lektion auf der Homepage zur Verfügung gestellt. Allerdings ohne die erforderlichen Hörtexte. Also dachte ich mir, frag doch mal, ob Du Deine alten CDs gegen einen etwas ermäßigten Preis umtauschen kannst. Gleichzeitig machte ich den Vorschlag, ob man nicht die texte sonst auch als Audio-Dateien auf die Homepage stellen könnte. Ich bekam promt die Anwort, dass man die Vorschläge prüfen wolle und in der folgenden Woche mit dem Chef darüber sprechen wolle. Zwischedurch meldete sich eine Mitarbeiterin, um mich aufzuklären, dass der Chef im Urlaub sei, aber gleich nach seiner Rückkehr sich damit befassen würde. Diese Woche Dienstag (Montags kan der Chef zurück) erhielt ich einen Anruf, dass man mir KOSTENLOS die neuen CDs schicken würde und sie würden sich vielmals für die Unannehmlichkeiten entschuldigen. Dabei hab ich doch nur mal angefragt.
Außerdem bekam ich dann auch noch gleich ein neues Buch mit CD für den Anfängerunterricht kostenlos zugeschickt.
Ich muß echt gestehen, dass ich so etwas noch nicht erlebt hab.
Wenn ich da so an z.B. Klett denke ...
Wie sind denn Eure Erfahrungen mit den einzelnen Verlagen? Würde mich freuen, wenn ich auch mal etwas über die anderen Verlage hören würde.


also...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: zottelliese Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.09.2002 18:21:47

... was ich ja den absoluten Hammer finde ist, dass Lehrer eingeführte Lehrbücher bei den
meisten Verlagen für umsonst kriegen und wir armen Referendare "nur" (naja,besserals gar nix) einen Rabatt von 50% kriegen. Im Studienseminar haben wir Postkarten von den größten Verlagen gekriegt und die dann auch brav weggeschickt, dass man uns als Referendare in die Kundenkartei aufnimmt und dann erzählt eine Kollegin, man hätte eigentlich die Bücher nur mit einem Schulstempel und der Mitteilung, dass man Lehrer sei bestellen können. Warum sagt uns das keiner????

Liebe grüße
zottelliese


Da hast Du rechtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kfmaas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.09.2002 21:46:28 geändert: 29.09.2002 21:47:28

das liegt aber an den Fachleitern. Wenn die einem sagen, dass die eingeführten Bücher als Fachlehrer/in bestellt werden können (allerdings nur eingeführte Lehrbücher) oder dass man zu einer Informationsveranstaltung der Verlage gehen soll, wo man die meisten Bücher auch umsonst bekommt (wenn man etwas bettelt oder eine Neueinführung avisiert ist), dann können Referendare auch etwas sparen.
Manchmal haben Fachlehrer auch mehrere Exemplare zu Hause. Ich würde einfach mal in einer Fachkonferenz nachfragen.

Und vor allem: Sage es den Nachfolgern weiter.


Hallo susa!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: penny Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.10.2002 20:15:24

Freut mich echt für Dich, dass Du eine so positive Erfahrung gemacht hast. Aber eine Bitte: lass uns doch bitte daran teilhaben, indem Du uns auch noch die Adresse der von Dir so gelobten homepage mitteilst . DANKE!


Homepageneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: susa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.10.2002 15:14:10

Hallo Penny,
Die Seite ist denkbar einfach: www.hueber.de
Falls Du noch andere Adressen haben möchtest, melde Dich!


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs