transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 264 Mitglieder online 03.12.2016 12:45:54
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Elementare Musiktheorie mit dem Tonkreisel vermitteln"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Elementare Musiktheorie mit dem Tonkreisel vermittelnneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mamuthfamily Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.10.2013 21:56:13 geändert: 19.10.2013 06:47:04

Liebe Musiklehrer,
Eine iPad-App mit dem Namen "Midi-Tonkreisel" ist der Vermittlung
einfacher musiktheoretischer Zusammenhänge gewidmet. Dazu gehört die
spielerische Erschliessung von Notennamen, Tonsilben und Stufen und des
kombinatorischen Zusammenspiels derselben.
[url]http://www.youtube.com/watch?v=otLYv-LwKzc[\url]

Besonders attraktiv in der Version 2 ist die Kanon-Funktion. Hierzu folgt ein
kleiner Erfahrungsbericht:
Seit diesem Jahr haben 7. Klassen des Johann-Walter-Gymnasiums in Torgau
zwei Projekt-Tage zum Namenspatron ihrer Schule, der ja der erste
lutherische Kantor war: http://de.wikipedia.org/wiki/Johann_Walter
In verschiedenen Gruppen beschäftigen sich die Schüler dann z.B. mit der
Biographie von Walter, mit Themen rund um die Reformation, mit
historischen Stätten hier bei uns in Torgau, mit Kochen, mit Kleidung in der
Renaissance etc. Und nicht zuletzt natürlich mit der Musik.
Jörg Garbers und ich haben eine Gruppe betreut mit dem Thema: "Wie
komponiert man einen Kanon?"
Dazu hat uns zunächst das schöne pädgogische Video von Peter Schubert
(Montreal) inspiriert:
[url]http://www.youtube.com/watch?v=n01J393WpKk[\url]

Mit den Schülern haben wir zunächst mal an allseits bekannte Kanons
angeknüpft, in denen die anderen Stimmen auf der gleichen Stufe einsetzen:
zum Beispiel Bruder Jakob. So einen vierstimmigen Kanon hat Walter auch in
der Einweihungsmotette für die Torgauer Schlosskirche verwendet. Typischer
für die Renaissance-Polyphonie sind allerdings Einsatzschemata, bei denen
jeweils zwei Stimmen paarweise im Oktavabstand singen, und wo die Paare
gegeneinander Quint- bzw. Quartverschoben sind. Solche Beispiele haben wir
uns mit den Schülern zunächst mal angeschaut und angehört.

In kleinen Gruppen a 3 oder 4 Schüler mit je einem iPad ging es dann darum,
solche Kanons nachzuspielen bzw. neue zu erfinden. Die App unterstützt das
auf mehreren Ebenen:
Man kann Einsatzschemata selbst konfigurieren (bis zu 5 Stimmen), die App
spielt alles mit (also selbstverständlich auch Satzfehler), aber: sie gibt auf
verschiedene Weise, visuelle Hilfen an. Am einfachsten kann man sich die
jeweils regulären Fortsetzungen der führenden Stimme anzeigen lassen. Auf
diesem Niveau haben wir mit den Schülern gearbeitet.
[NB: Um die Fähigkeiten des Kanon-Improvisierens wie in dem Video von
Peter Schubert zu trainieren, kann man aber auch die Töne der führenden
Stimme zeigen lassen, oder die einer imitierenden Stimme - bevor diese
erklingen]

Den Schülern und auch uns selbst hat das grossen Spass gemacht und die
Resultate konnten sich hören lassen. [Nachdem endlich ein Kabel gefunden
worden war, um die IPads mit der Audio-Anlage der Aula zu verbinden]. Im
nächsten Jahr werden wir nicht nur im Vorfeld ein Kabel organisieren, sondern
lieber noch die nötige Zeit reservieren, um einen der selbst-komponierten
Kanons mit Text zu versehen und dann mehrstimmig zu singen...

Thomas Noll

PS: Hier ist der Link auf die App:

[url]https://itunes.apple.com/us/app/solfa-mode-go-round/id549623618?
mt=8&uo=4[/url]


Und hierneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.10.2013 11:22:40 geändert: 19.10.2013 11:26:04



Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs