transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 10 Mitglieder online 03.12.2016 01:33:43
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Kombinatorik in der 2. Klasse"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Kombinatorik in der 2. Klasseneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: phili89 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.10.2013 18:35:51

Hallo!
Ich plane, in einem UB die Kombinatorik zu behandeln. Und zwar sollen die Schüler erarbeiten, welche Kombinationen aus drei Ziffern bei einem Zahlenschloss möglich sind.
Hat jemand Erfahrungen in diesem Bereich? Ich habe Bedenken, dass die Schüler die Aufgabe nicht verstehen oder nur ein kleiner Teil der Schüler alle Kombinationen findet.
Danke für eure Hilfe!


Mathebuchneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: brittacci Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.10.2013 18:43:13

Was sagt denn das Mathebuch dazu? Zahlenschloss finde ich persönlich etwas unmotivierend (evtl. als zusätzliches Differenzierungsangebot). Im 2. Schuljahr sind ja klassischerweise die Eiskugeln dran. Wenn es zur St. MArtinszeit ist, könntest du evtl. mit Laternen arbeiten, in der Vorweihnachtszeit mit Geschenken etc. Wichtig ist, dass die Kinder es nicht nur auf dem Papier lösen (die guten bekommen das aber hin), sondern auch handlungsorientiert.


Die Aufgabe mit den Eiskugelnneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: phili89 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.10.2013 19:27:24

...kennen die Kinder schon, im Mathebuch ist nur diese Aufgabe zu finden.
Ich wollte die Schüler mit Ziffernkarten arbeiten lassen und einen abgeschlossenen Koffer mitbringen, von dem ich die Kombination vergessen habe.
Die Idee mit St. Martin ist gut, der Besuch ist Anfang November. Vielleicht kann man was mit Laternen machen.
Meine Frage ist auch, wie die Kinder mit solchen Aufgaben erfahrungsgemäß umgehen.


Inneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: brittacci Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.10.2013 19:43:52

der Regel sind die Kinder dabei immer recht motiviert, weil es in ihren Augen so herrlich unmathematisch ist
Bei den Laternen könntest du mit Laternen, Laternenstäben und Kerzen arbeiten oder du suchst Möglichkeiten, wie die Laterne beklebt werden soll.
Die Idee mit dem Koffer ist gut, aber dann müsst ihr ja unter Umständen alle Kombinationen ausprobieren, bis dann vielleicht die letzte Kombi die richtige ist.
Ich habe Kombinatorik mal im 3. SJ zur Fußball-WM gemacht, das Material dazu findest du auch hier. Vielleicht wäre so eine Sportaufgabe ja auch noch was.


Bei den Laternenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: phili89 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.10.2013 19:49:23

...wär's natürlich auch schön, wenn die Kinder am Ende auch ihre Lieblingslaterne mitnehmen/ aufhängen könnten oder so. Vielleicht fällt mir da noch was ein.
Bei 3 Ziffern gibt es ja nur 6 Möglichkeiten. Da dürfte das Ausprobieren ja nicht so lange dauern.


In unserem Mathebuchneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mimi-maus Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.10.2013 20:27:51

gibts auch noch die Idee von den Stühlen und der Sitzordnung ( 3 Kinder, 3 Stühle, Reihenfolge?). Das haben wir als handelnden Einstieg in die Kombinatorik genommen ( später in GA 4 Kinder, 4 Stühle). Es war laut und fröhlich, aber das Prinzip war danach allen klar. Die Idee mit den Laternen finde ich aber auch wirklich jahreszeitgemäß und für ein 2. Schuljahr passend. Bei einem UB solltest du aber noch eine Steigerung der Aufgabe in petto haben, die Kiddies sind echt schneller, als man denkt.


Hast duneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.10.2013 21:15:03 geändert: 22.10.2013 21:29:11

dir hier in den Materialien schon Ideen geholt?
http://www.4teachers.de/?action=search&searchstring=kombinatorik&searchtype=materials&searchfach=13

z.B. das Mat von puenktchen33


Das Ziffernschlossneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.10.2013 21:28:00

finde ich für eine 2. Klasse abartig. Das interessiert sie nicht die Bohne. Ich kann Deine Befürchtung, dass die SuS gar nicht wissen, worum es geht, nachvollziehen.

Hier haben dir sie Leute schon viele Vorschläge gemacht, wie Du dieses Thema sinnvoll angehen kannst. Ein Vorschlag wäre auch, dass Du Püppchen anziehen lässt bzw Autos gestalten lässt.

Die Aufgabenstellung ist auch auch nicht eindeutig. Deshalb ist es schwierig vergleichbare Aufgaben zu empfehlen. Ein Zahlenschloss mit 3 Ziffern hat nomalerweise für jede Ziffer 10 Möglichkeiten.

Des Weiteren wäre, wenn nur die Ziffern 1-3 möglich sind, auch Wiederholungen möglich. Insofern ist die Lösung 6 falsch. Dieses Zahlenschloss könnte ja auch 333 usw. haben also kommen da noch mal 3 Möglichkeiten hinzu und auch 112 usw. ist möglich, was weitere 18 Möglichkeiten zulässt und so kommen wir auf 27. Wahrscheinlich muss man hier 3 hoch 3 rechnen. Vielleicht kann uns ja noch jemand den mathematischen Hintergrund erläutern.

Insofern find ich auch diesbezüglich das Zahlenschloss daneben, weil diese Überlegung aus meiner Sicht die Kinder überfordert. Und dass man bei einem Zahlenschloss jede Ziffer nur einmal einstellen kann ist völlig unrealistisch genauso wie dass nur die Ziffern 1-3 einzustellen sind. Ich kenne nur Zahlenschlösser bei denen man die Ziffern 0-9 einstellen kann.


Anderes Themaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: traenika Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.10.2013 21:59:21

Ich habe mal eine Einheit zum Thema Hexen gehalten. Die haben sich dann gegenseitig die Hände geschüttelt auf einer Party, in einer anderen Stunde wurde dann der Speiseplan zusammengestellt (Vorspeise, Hauptgericht, Nachspeise). Zur Party nahmen die Hexen unterschiedliche Tiere/Sachen mit. Jede überlegte sich, was sie zur Party anzieht. Bei mir gab es die Möglichkeit zu wählen aus 2 verschiedenen Hüten, 3 T-Shirts und 3 Röcken. Jedes Kind durfte die Aufgaben auch enaktiv lösen. War super! Weiterhin haben die Kinder mit einem Baumdiagramm gearbeitet. (Ich hatte für jedes Kind alle Hüte, T-Shirts, Röcke gemalt, ausgeschnitten – war eine schreckliche Arbeit, hat aber viel Spaß gemacht und es war eine sehr gute Stunde! Habe allerdings auch wochenlang geschnitten. Es gab 18 Möglichkeiten zu kombinieren und das für 25 Kinder…)

Da kann man eine Menge toller Aufgaben finden, Halloween steht vor der Tür. Ich hatte damals 7 Stunden Kombinatorik, eine Rahmenhandlung herumgebaut und du kannst die Kinder für (fast) alles begeistern.


Kann manneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.10.2013 22:01:52 geändert: 22.10.2013 22:11:16

die Kinder solche Sachen nicht in den Stunden vorher selber ausschneiden lassen? Sie müssen ja nicht wissen, wofür, bzw. mit ner kleinen 'Notlüge' sollte das doch klappen, oder?

Ähnliche Aufgaben findet man übrigens in dem Material von puenktchen33, das ich oben erwähnt habe.

Man könnte dazu auch mal unsere Bilderdatenbank durchforsten.

Verschiedene Farben von Kürbissen zum Dekorieren
Verschiedene Obstsorten für nen Obstsalat
Verschiedene Blumen für verschiedene Leute
verschiedene Teile für ein Etui etc.
verschiedene Klassenämter für 3-4 Schüler

oder so ähnlich

wobei ein Teil dieser Aufgaben auch mit Naturalien durchgeführt werden können /sollten


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs