transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 11 Mitglieder online 11.12.2016 01:25:05
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Homepage erstellen"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Homepage erstellenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: grossie Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.10.2004 09:20:59

Ich soll mit Kindern (5. - 7. Klasse) einen Einsteigerkurs "Erstellen einer eigenen Homepage" durchführen, habe aber selbst keine Ahnung. Wer kann mir Literatur zu diesem Thema empfehlen? Sie muss so gehalten sein, dass sie "lehrersicher" ist. Ganz von vorne beginnend.
Danke!


Softwareneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: puschl Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.10.2004 12:50:22

Hallöchen!

Am besten holst du dir die Software "NetObjects Fusion" oder "Phase 5".
Beide sind HTML Editoren mit denen man spielerisch Webseiten gestalten kann, ohne dafür HTML Kenntnisse zu benötigen.
Reines "Programmieren" ist auf jeden Fall abzulehnen in diesen Altersstufen. Sowas kann schnell demotivierend wirken. Kleine Erfolgserlebnisse müssen sich auf jeden Fall schnell einstellen.

Ist man schon fortgeschritten, sollte man auf jeden Fall den Aufbau eines HTML Dokuments näher bringen, damit man später Dinge im Quelltext selber verändern kann.

Du könntest auch "Frontpage Express" von Microsoft verwenden. Viele Funktionen werden anfangs aber gar nicht benötigt. Auch solche Programme wie "Dreamweaver" würde ich auch nicht nehmen, da dies ein Profiwerkzeug ist und für Kinder evtl. überdimensioniert sein könnte.

Am besten du arbeitest dich in die oben genannten Programme ein.

Aber ich weiß nicht, inwieweit du dich mit der Funktion von Webseiten allgemein auskennst bzw. ob du das Grundprinzip kennst.

Wenn nicht, hier ein paar Literaturvorschläge:
Hier mit Frontpage Express:
http://www.3b-infotainment.de/unterricht/htm1.htm
http://beat.doebe.li/projects/wohlen/rucksack/index.html

HTML Grundlagen:
http://www.lugsp.at/~alfred/informatik/htmlneu/index.html




Microsoft - auch wenn ich das Imperium nicht magneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.10.2004 16:06:19

Ich habe es gerade mit einem Internetprojekt hinter mich gebracht.
Die Seiten habe ich mit Frontpage erstellt, das Hochladen ging mit Filezilla wirklich einfach (kann man sich aus dem Internet runterladen).
Möglich ist es auch, Seiten in Word zu erstellen und sie dann als Homepage (.html statt .doc) abzuspeichern.

Frontpage ist wie Word - ist ja schließlich beides von Microsoft. Da muss man nur noch lernen, wie man Links setzt. Das lässt du dir entweder von einem Bekannten erklären, der es schon mal gemacht hat, oder aber du benutzt die Hilfsfunktion - die beschreibt das auch.

Das A und O schlechthin ist:
Alle Dateinamen klein schreiben!
Keine ä, ö, ü, ß etc. verwenden!
Kurze, sinnvolle Namen für die Dateien nehmen.
Gut ist es, wenn man von Anfang an vernünftige Ordner anlegt.
Niemals das Sichern von Teilerfolgen vergessen!
Wenn erst etwas online steht, ist es gut, wenn man von anderen Rechnern aus darauf zugreift und schaut, wie es wirkt bzw. wo die Fehler sind

Meine Kids (1.-4. Klasse) haben nur einzelne Seiten gestaltet. Das Verknüpfen habe ich später übernommen. Aber in der 4. Klasse (und aufwärts) gibt es ja oft schon Profis, die das übernehmen können.
Vielleicht ist es auch gut, wenn sie bestimmte Kinder um die Bildbearbeitung kümmern. Die Bilder sollten nämlich für die Seite minimiert werden.

Auf jeden Fall würde ich mit den Kids vorher so eine Art Konzept erstellen - Welche Seiten soll es geben, was wollen wir darstellen... In so einer Redaktionssitzung sollte auch der grobe zeitliche Rahmen festgelegt werden, damit die Schüler/innen ihre Zeit nicht nur beim Probieren und immer wieder Löschen und Neu-Anfangen verbringen.
Wie beim Erstellen von Schülerzeitungen ist es gut, wenn man zwischendurch (am Anfang und Ende jeder Projektsitzung z.B.) klärt, welche Aufgaben schon erledigt sind und welche Aufgaben noch in Angriff genommen werden müssen.
Viel Spaß beim Probieren!

Palim


M$ - nein danke...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: suidroot Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.10.2004 17:32:09 geändert: 08.10.2004 17:34:46

Hi,

von Frontpage (Express) kann ich nur abraten.
Der Quelltext, den diese Programme erstellen ist absolut minderwertig.
Zum einen in der Größe, was sich auf Ladezeit umschlägt.
Wesentlich entscheidender ist, dass die Frontpage Seiten teilweise nur vom Internet Explorer einigermaßen korrekt angezeigt werden. (Wenn überhaupt)
Selbst bei verschiedenen Versionen des IE kann die Seite schon wieder ganz anders ausschauen!

Die sauberste Lösung wäre natürlich das HTML und CSS mit einem Editor runterzutippen, aber das ist wirklich nicht für die Jahrgangsstufe empfehlenswert.

Dreamweaver ist wirklich brauchbar, v.a. die etwas älteren Versionen sind auch bedienbar.

Kostenlose Alternative ist Mozilla Composer http://www.mozilla.org

Know How gibts bei http://selfhtml.teamone.de

mfg
Suidroot


Lehrer Onlineneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rooster Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.10.2004 18:13:56

Diese Seite soll Lehrern *auf die Beine helfen* - sie ist häufig auch hilfreich und informativ:
Direkter Link zum Projekt *Mit Schülern eine Hoempage erstellen*:
http://www.lehrer-online.de/dyn/15.htm

oder lehrer-online.de - Medienkompetenz (oben in der Leiste), dann links weiter zu: Unterricht - Projekte

auf dieser Seite gibt es auch Informationen zum Web-Recht - als Anfänger sollte man vor der Arbeit mit Schülern da nal drin stöbern:
oben in der Leiste gibt es einen LInk zu *Recht*

viel Spaß! und nicht die Nerven verlieren wünscht rooster


Homepageneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: budd Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.01.2005 21:18:21

Obwohl ich mit verschiedenen HTML-Editoren gearbeitet habe, ist meine Erfahrung für Anfänger doch die, mit dem einfachen Windows-Editor und über HTML zu beginnen, weil Fehler in der Anlage von Webseiten so am schnellsten vom Schüler als seine eigenen erkannt werden. Bei Frontpage und Co. vertraut der Schüler zu sehr auf die Software und erkennt nicht seine eigenen Fehler. Das Ergebnis ist bei Frontpage natürlich sehr viel schneller sichtbar, mit dem Editor kann man aber auch bei Anfängern in ca. 4 h eine kleine Homepage erstellen, die alle Aspekte der Schrift und Absatzgestaltung, der Verwendung von Bildern und Links enthalten. Erst wenn sie dieses soweit können, steige ich um auf Frontpage Express (weil in Office enthalten). Ich selbst bevorzuge Dreamweaver.
Gruß Budd


halloneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: stokar Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.01.2005 16:18:22

bin ja nun auch totaler Laie, was das angeht. Hatte mir aber auch sowas vorgenommen und bin auf diese Seite gestoßen:

http://www.online-internetkurs.de

hier findest du auch einen Online-Kurs "Wie erstelle ich eine eigene Homepage. Der Autor benutzt dazu Programm "Phase 5".
Bin damit eigentlich gut zurechtgekommen. Leider fand das Projekt mit Schülern nicht statt. Aber verkehrt war's ja trotzdem nicht.

Viel Spaß und viel Erfolg

Gruß stokar


Homepage direkt aus Word erstellenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: larsberger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.02.2005 12:22:24

Hallo,

klar, auch ich kenne dein Problem. Viele unserer Schülerinnen und Schüler haben gerade die grundlegenden Funktionen in Word erlernt, und jetzt gleich ein weiteres Programm. Ganz zu schweigen von uns Lehrern.

Ein Programm namens CourseGenie hilft hier, weil es sich als Plugin in Word einfügt und somit nichts anderes erlernt werden muss. Mit wenigen Klicks entsteht so aus einem Worddokument sauberer HTML-Kode, der dann nur noch ins Netz gestellt werden muss.

Eine kostenlose Version des Programmes steht unter germany.coursegenie.dk zum Download bereit.

Viel Spaß dabei! Mit freunldichen Grüßen,

Lars Berger

Ps.: Ja, wir verkaufen das Programm auch und meinen , damit überzeugen zu können. Testen und überzeugen Sie sich selbst 30 Tage lang kostenlos und ohne jegliche Verpflichtung.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs