transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 25 Mitglieder online 05.12.2016 05:31:22
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Greenspan zum Euro"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
unterschiedliche ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ivok Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.11.2013 22:26:22

... Sichtweisen.

Ich halte die AfD nun einmal nicht für rechtsorientiert. Das ist ein Pauschalurteil, welches von Leuten, die sich nicht sachlich mit den Motiven der AfD auseinandersetzen können oder wollen, populistisch in Runde geworfen wird.

Schade, dass du dich damit zufrieden gibst.

ivok


was ist das dennneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.11.2013 22:27:57

für eine haltung?
mach mal die augen auf... rechter als rechts geht schon fast gar nicht mehr..!
skole


immerhinneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.11.2013 22:41:52

hat herr lucke der rechten zeitung" neue freiheit" ein interview gegeben....
auch lesenswert...
skole


Du ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ivok Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.11.2013 22:43:21

... scheinst wirklich nur in Klischees zu denken. Was heißt denn für dich "rechts"? Für mich bedeutet "rechts", wenn ich schon einmal solche Kategorien, die ich normalerweise für unsinnig halte, bemühen muss: Gewaltbereitschaft, Fremdenfeindlichkeit, Demokratiefeindlichkeit.
Von all dem kann ich bei der AfD nichts feststellen. Stattdessen sehe ich fachlich kompetente Menschen, die sich endlich einmal trauen, das auszusprechen, was viele Bürger bewegt.

Bis Morgen

ivok


in diesemneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.11.2013 22:46:02 geändert: 10.11.2013 22:46:26

fall wünsch ich dir einfach mal unruhige träume...
von flüchtlingen, die keinen platz hier finden werden,,, von kriegen, die geführt werden... von unsäglichen dingen, die ich mir nicht einmal vorstellen mag...
es lebe die freiheit!

skole


AfD?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lupenrein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.11.2013 02:25:06 geändert: 11.11.2013 02:49:32

Ich wählte sie auch!
"Auf"-"Heul-Suschen" Roth als Zeugen gegen die AfD zu zitieren, ist ja fast wie ein Ritterschlag für sie

Der Titel meines Forums lautet aber nicht: "AfD zum Euro" sondern:
"Greenspan zum Euro" - und der ist nicht Mitglied in der AfD und wählen wird er sie auch nicht können.


Grünspanneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.11.2013 06:09:55

Und, warum sollte die Meinung eines ehemaligen FED-Präsidenten interessieren?

Es geht um die deutsche Außenhandelsbilanz bzw. den Überschuss. Deutschland ist nämlich zu blöd, die Umsatzerlöse zu liquidieren. Alle Handelspartner kaufen auf Pump. Die Handelsbilanzüberschüsse sind Buchgeld, stehen in Wirklichkeit aber nicht für Investitionen oder Lohnerhöhungen zur Verfügung, sie steigern nur die Buchwerte der Gesellschaften an den Börsen.

Die amis haben schlichtweg Muffe, dass der Greenback als Leitwährung zu einer Light-Währung wird und ätzen deshalb gegen den Euro. Mir ist es doch lieber, dass das geld an die ränder der EU wandert, als dass deren bewohner nach Deutschland wandern.

Geld kann halt nicht weg sein, es kann lediglich woanders sein. Also bei mir ist es nicht


Ich weiß zwar nicht, was das Thema hier soll, neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: halb27 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.11.2013 12:11:19 geändert: 11.11.2013 12:16:25

aber wenn es schon mal da ist, finde ich, dass Jeder seine Meinung dazu äußern dürfen sollte, ohne gleich niedergemacht zu werden.
Dass der Euro eine schlechte Grundlage hat, wissen wir - glaube ich - alle, auch wenn wir der europäischen Gemeinschaft-Idee einen hohen Wert beimessen. In Anbetracht der Euro-Problematik die AfD zu wählen, ist legitim, auch wenn nur Wenige dies als Lösung ansehen.

@missmarple32:
Geld kann schon weg sein, zumindest theoretisch:
Geld wird durch Kreditexpansion produziert (die Situation, in der wir seit Jahrzehnten leben), durch ein höheres Zurückzahlen von bestehenden Krediten relativ zum Volumen von neuen Krediten würde Geld aus dem System genommen, also Geld verschwinden. Allerdings kann man sich dieses Szenario kaum vorstellen.


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs