transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 94 Mitglieder online 03.12.2016 22:53:34
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Urheberrechtsverletzung"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 10 von 12 >    >>
Gehe zu Seite:
In dubio pro reoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hbeilmann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.11.2013 15:20:15

Im Zweifel für den Angeklagten - sollte trotz aller Verärgerung auch hier gelten.

Die Seite bietet (bzw. bot) eine Uploadmöglichkeit, also sollten wir dem Betreiber erst einmal glauben, dass das fragliche Material nicht von ihm selbst eingestellt wurde. Ich habe den Verdacht, dass hier jemandem sein anfangs kleines Privatprojekt mit wachsendem Erfolg so langsam über den Kopf gewachsen ist, und er völlig damit überfordert war/ist, die Webseite annähernd rechtssicher laufen zu lassen.

Das macht die Urheberrechtsverletzungen zwar nicht besser, und euer Ärger ist vollkommen berechtigt, aber ein bisschen sollte man die Kuh doch im Dorf lassen - die Seite hat kein Geld damit verdient, ist jetzt offline und wird nach meiner Einschätzung auch offline bleiben. Man kann ja gelegentlich mal wieder vorbei schauen...

In diesem Sinne nochmals mein Dank an die Macher von 4t, dass hier wirklich alles getan wird, dass uns so etwas nicht passiert!


@hbeilmannneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: teacher-redo Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.11.2013 06:22:33

Ja, so könnte man es auch sehen ...
Aber: Wenn ich so eine Seite betreibe und am Leben halten will, muss ich mich entweder selbst hinsetzen und ARBEITEN (wie z.B. Susanne Schäfer vom Zaubereinmaleins) oder mir Leute suchen, die mir zuarbeiten. Vielleicht wären die meisten Autoren, der geklauten Materialien auch bereit gewesen, es auf der jetzt gestoppten Seite zu veröffentlichen. Man will aber wenigstens gefragt werden!


an teacher-redoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ivok Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.11.2013 07:32:20

Ich hätte da mal eine Frage:

Welcher Schaden ist dir dadurch entstanden, dass dein Material auf jener Webseite veröffentlicht wurde?

Gruß

ivok


es geht dochneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.11.2013 10:37:30

gar nicht um schaden... es geht darum, dass sich leute ungefragt mit fremden federn schmücken.
die sachen wurden ja unter fremden namen veröffentlich und als eigentum ausgegeben...

skole


Wenn ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ivok Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.11.2013 11:04:48

... ich eine Datei in einem frei zugänglichen Bereich des Internets (und das ist 4t, denn jeder kann sich anonym anmelden und Material herunterladen) veröffentliche, dann muss ich grundsätzlich davon ausgehen, dass diese Datei von dem Zeitpunkt an weltweit und für alle Zeit kursiert.

Es ist grenzenlos naiv anzunehmen, man könne den Verbleib einer solchen Information im Netz kontrollieren.

Gruß

ivok


Aberneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.11.2013 11:16:02 geändert: 15.11.2013 11:23:25

wenn der Betreiber der Seite, wo 'unsere' Materialien aufgetaucht sind, jede Menge Erklärungen gibt, was Ehrlichkeit, Urheberrecht, Kontrolle bla bla bla anbetrifft, dann passt da was nicht zusammen.

'Unsere' Seite hat ja auch schon mal Probleme bekommen, weil Leute geklautes Material hier als eigenes hochgeladen haben.


Das sind Straftatsbestände, nicht mehr oder weniger.
Was hast du denn für eine Rechtsauffassung?



Eben!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sahara14 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.11.2013 11:18:20

Und geklaut ist geklaut!
Und das geht gar nicht.


Nimm ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ivok Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.11.2013 11:41:21

... bitte noch einmal meine obige Aussage zur Kenntnis:

"Es ist grenzenlos naiv anzunehmen, man könne den Verbleib einer solchen Information im Netz kontrollieren."

Also Punkt 1: Es ist schlicht und einfach nicht möglich, das Netz zu kontrollieren. Und das ist gut so (s. unten).

Punkt 2: Ich lasse mir durch unser hoffnungslos der Zeit hinterherhinkendes Urheberrecht nicht den Blick vernebeln.

Das ureigenste Wesen des Internet ist die Freiheit der Information. Diese Freiheit hat sicherlich ihren Preis: z.B. kann man mit der tausendsten Variation der Darstellung von banalem Grundwissen nicht mehr so leicht Geld verdienen.

Die Vorteile dieser Freiheit überwiegen meiner Meinung nach jedoch bei weitem: Wissen und Information sind für alle da und kein Vorrecht Privilegierter mehr. Dass ausgerechnet der Berufsstand der Lehrer diese großartige Errungenschaft nicht zu würdigen weiß, befremdet mich. Na ja, ich hoffe mal, dass das Forenstammpublikum nicht notwendigerweise die Sichtweisen der Lehrerschaft allgemein repräsentiert.

Gruß

ivok, heute mal als Blindenhund im Neuland


Duneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.11.2013 11:45:02 geändert: 15.11.2013 11:54:02

hast nichts verstanden.

Wenn ich ein von DIR erstelltes Material unter MEINEM NAMEN veröffentliche, dann ist das schlicht und einfach Betrug, egal, wie alt das Urheberrecht ist.

Spricht ja nichts dagegen, wenn ich das Material als von dir erstellt markiere, aber das ist hier ja nicht passiert.

Unerheblich dabei ist auch, wo das passiert.
Ich kann das von dir geklaute und als meines markierte Material ins www stellen oder meinem Nachbarn in den Briefkasten stecken. Der Sachverhalt ist identisch und keine Erfindung aus Internetzeiten.


Meiner ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ivok Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.11.2013 11:58:52

... Meinung hast du nicht wirklich verstanden.

Eine Information im Netz ist f r e i.

Und damit auch frei von jeglichem Urheberrecht.

Was machst du, wenn ein Schulkind in Japan dein Material herunterlädt, modifiziert, irgendwo wieder hochlädt, daraufhin ein Grundschullehrer in Costa Rica einen Teil davon in seinen Aufsatz einbaut und seinen 200 Facebookfreunden schickt, einer davon in Deutschland wohnt und das Ganze wieder auf seiner Webseite zeigt. Was willst du dann tun? Einen weltweiten Prozess anstrengen? Naiv.

Ihr tut euch echt schwer.

Gruß

ivok


<<    < Seite: 10 von 12 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs