transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 8 Mitglieder online 05.12.2016 03:46:18
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Umgang mit Texten-Vorträge erarbeiten"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Umgang mit Texten-Vorträge erarbeitenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: blue-kathy Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.12.2013 14:33:30

Hallo zusammen,
ich wusste nicht genau, wohin ich dieses Thema setzen so: ich möchte meine alterngemischte Klasse (Stufe 4-6) auf das Erstellen eigener Vorträge vorbereiten. Sie sollen üben, aus Büchern bzw. je nach Können aus kopierten Seiten Infos rauszusuchen. Wie nennt sich dieses Thema: Leseverständis, Textarbeit? Ich konnte kein gescheites Stichwort finden.

Alle Kinder können lesen, aber welche Schritte benötigen sie, um mit Sachtexten vernünftig umzugehen? Meine Ideen zur Übung sind: Text lesen, Inhalt in eigenen Worten mündlich, später schriftlich wiedergeben, wichtige textstellen finden und unterstreichen, Stichwörter finden und notieren. Wer hat Erfahrung, wie ich so einen Lehrgang aufbauen sollte?
Sollte ich das Thema noch an anderer Stelle posten?

Danke,
Gruß,
Blue-Kathy


Schwerpunkte setzenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.12.2013 16:59:24

Erst einmal: Es braucht nur 1 Forum... man kann ja die Tipps nicht alle doppelt schreiben.

Zum anderen:
Wenn es ein "Lehrgang" sein soll, dann kannst du ja die Schritte,die du dir überlegt hast, zu einem Thema passend hintereinandersetzen.
Das Thema ist doch dabei eher beliebig.

Meinen SuS üben in Klasse 2 das Unterstreichen in verschiedenen Textsorten - Inhalte, Antworten zu Fragen, Äußerungen verschiedener Menschen, wörtliche Rede im Dialog etc.
In Klasse 3 setze ich andere Schwerpunkte. In den letzten Jahren habe ich häufig Sachtexte über Tiere im Winter genutzt. Hier wurde zu bestimmten Oberbegriffen ebenfalls unterstrichen und anschließend Stichwörter in Form eines Steckbriefes notiert. Das Verfassen von Stichwörtern braucht Zeit und Übung - schließlich fordert man die SuS ja sonst eher auf, in ganzen Sätzen zu sprechen und zu schreiben.
In Klasse 4 kann man diese Fähigkeiten wieder aufgreifen und vertiefen, wenn man Referate erarbeitet. Da kann man das Thema eingrenzen (Tiere, Länder, Pflanzen) oder eine freie Auswahl lassen. Beim Erstellen des Referates kann man dann wieder andere Schwerpunkte setzen, es ist aber gut, wenn die SuS mit Sachtexten umgehen können, Oberbegriffe bilden und einsezten, Clustern.
Hinzu kommt der Umgang mit umfassenderen Medien, Informationssuche und Verwertung ohne Plagiate zu bilden etc.

Wenn du es wirklich gemeinsam MIT DEN SuS erarbeiten willst, sollten die Referate in der Schule bleiben.

Etwas anderes ist das Erstellen von Referaten unter (Haupt-/Mit-)Arbeit der Eltern.

Palim


Die Vorträgeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: blue-kathy Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.12.2013 17:03:38

sollen ganz bewusst in der Schule erarbeitet werden und wir wollen das in Deutsch und SU verbinden. Ich kann also in Deu Übungen an Texten machen, muss aber nicht gleichzeitig den Vortrag vorbereiten. Das soll sich gegenseitig stützen.

Blue-Kathy


So wie ich das zwischen Deinen Zeilen lese,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.12.2013 17:51:05

haben die SuS wenig Erfahrungen mit einer strukturierten Texterarbeitung oder ist das anders?

Deshalb wäre es aus meiner Sicht erst einmal wichtig, diese einzelnen Schritte (vor-, beim- und nach dem Lesen) zu erarbeiten. Dazu gibt es hier wunderbare Leselotsen, die ich an Deiner Stelle erst einmal erarbeiten würde.

Weiterhin würde ich mehr oder weniger nur ein Thema nehmen z.B. Tiere und mit ihnen erarbeiten, was alles zum Thema Tier gehört (Aussehen, Ernährung, Fortpflanzung, Lebensraum ...) Dieses von den SuS zu erwarten, halte ich für eine Überforderung. Und dann würde ich den SuS einen Text geben, wo sie diese Dinge heraussuchen können. Ich bin ja ein Verfechter von Mind Map, aber Steckbrief ist auch OK. Also vor dem Lesen würde ich auf jeden Fall eine Grobplanung machen, was in einen solchen Vortrag hinein soll.


Was sindneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: blue-kathy Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.12.2013 18:17:07

Leselotsen? Habe über Suchfunktion nichts gefunden.
Ja, die SuS haben keine Erfahrung im Umgang mti Texten. Sie können lesen, die meisten können das auch sinnentnehmend, aber viele sind überfordert, wenn sie aus läöngeren Texten bzw. Büchern Infos suchen sollen


Leselotsenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.12.2013 15:27:45

sind bei uns Handreichungen/ Anleitung für die Kinder, wie man sich einen Text erliest.

Hier heißt er wohl Lesepocket.

Schau mal, diesen Leselotsen habe ich noch etwas für meine SuS aufgearbeitet.

http://www.4teachers.de/?action=download&downloadtype=material&downloadid=57732&oldaction=show&id=667528

Ich habe ihn für die Kinder laminiert und sie haben das Ding immer in der Federtasche.

Wenn Du mir per PN Deine e-Mail-Adresse schickst, würde ich Dir auch meine Überarbeitung schicken.

Ich halte es für sehr wichtig, mit den Kindern genau diese Strategie durchzugehen. Dabei habe ich die 3 Schritte alle einzeln nacheinander in 3 Stunden ausführlich besprochen und an einem Text angewendet und anschließend in einer 4. Stunde einen weiteren Text bearbeitet.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs