transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 13 Mitglieder online 09.12.2016 05:01:23
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Was kocht man morgens in den ersten drei Stunden?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 3 von 3 
Gehe zu Seite:
Wunschkonzertneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ishaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.01.2014 22:48:07

Nun ja, leider ist der HW-Unterricht das manchmal. Vor allem dann, wenn KollegInnen es "drangegeben" haben und nur noch das herstellen, was die Schüler möchten. Hatte schon offenen Aufruhr deswegen bei neuen Schülergruppen, die völlig entgeistert waren, dass ich nicht in der ersten Stunde eine Wunschliste anlegen lasse und die dann abarbeite...
Ich habe an der HS (Land) die ganze Bandbreite von Schülern, wo zu Hause immer, oft traditionell, gekocht wird bis zu denen, die nur Fertiggerichte kennen. Und dann noch die "Exoten", die auf Kürbissuppe, Oliven, Ingwer, Zucchini und ähnliches stehen, bei dem alle anderen Reißaus nehmen...
Man kann nicht allen gerecht werden, aber ein bisschen Wunschkonzert darf schon sein. Wenn es nicht so weit geht, dass Schüler ankommen und sagen, dass sie das nicht essen würden, was für nächste Woche ansteht, ob sie sich denn eine Fertigpizza mitbringen dürften....

Gute Erfahrungen habe ich gemacht (passt auch gut in die ersten Stunden) mit Milchreis, Grießbrei und Pudding (kochen!). Die, die am lautesten geschrien haben, haben am meisten gegessen. Habe immer vergleichen lassen, was das denn in den kleinen Pötten von der Firma mit dem weit verbreiteten deutschen Familiennamen gekostet hätte.
Was im Moment supergut läuft ist, wenn Schüler selber einkaufen gehen mit der strengen Vorgabe, nicht mehr als 1 € (oder 80 Cent) pro Person ausgeben zu dürfen. Oft besuchen wir in der einen Woche als Theorieeinheit einen Supermarkt und dann wird in Gruppen geplant und gerechnet und in der nächsten Woche dürfen dann einige in der Pause einkaufen gehen. Noch nie gab es so intensive Gruppenarbeit! Und noch nie wurde so wenig übers Essen gemeckert! Und noch nie haben sie so viel gelernt... Dass ein Hawaitoast z.B. viel teurer ist als Nudeln mit Sauce , und nicht so satt macht.

Was auch gut läuft ist die Herstellung von Fingerfood, nett angerichtet mit "Deko", darf immer mit dem Handy fotografiert werden und wirkt manchmal sehr professionell.

Und last but not least: Auch beim Kochen in den Endstunden tuen sich Probleme auf. Da gibt es die Kinder, die nichts essen, weil es bei Mama gleich darauf besser (weil bekannt) schmeckt. (Verdachtsweise: Weil Mama böse wird, wenn man ihr Essen nicht isst.) Und natürlich diejenigen, die voll zuschlagen, auch die Reste aller anderen Gruppen vertilgen und dann zu Hause nochmal ordentlich essen und für die das nicht so gut ist...
Und auch die, die alles, was übrigbleibt, liebend gerne mit nach Hause nehmen, weil es da nämlich nichts gibt.


Auflaufneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.01.2014 22:56:34 geändert: 16.01.2014 23:00:11

mit Milchreis, Grießbrei und Pudding (kochen!)

Das erinnert mich an eine Situation meiner Kollegin, die HW unterrichtete.

Keiner der SuS kannte das Wort 'Auflauf'

Warum? Ein Auflauf wird aus den Resten der Vortage gemacht. Dazu braucht man aber erst mal Reste, die man bei Fertiggerichten aber nicht hat - und man braucht Zeit, die man sich oft nicht nimmt.

Gedankensprung: Milchreis => Auflauf => Reisauflauf mit Kirschen, kommt sicher auch gut an.


Auflauf ist ja auchneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ishaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.01.2014 23:46:14

altmodisch... Das nennt man einfach Lasagne, dann kennts jeder. Ohne Fleisch ists halt eine vegetarische Lasagne oder eine Gemüselasagne, mit vorgekochten Nudeln statt der Nudelplatten eine schnelle Lasagne usw. Nun ja, bei Reis ists ein bisschen schwierig, vielleicht könnte man das Risotto aus dem Ofen nennen

Reste gibt es bei mir schon. Vorgestern bestand eine meiner Unterrichtsvorbereitungen daraus, einen Riesentopf Reis zu kochen. Dazu kriegte jede Gruppe einige Möhren, Eier, Kiwis, Sahne und dann sollten sie mal überlegen, was sie aus diesen "Resten" zaubern könnten. Auch wenn die Ergebnisse nicht immer so toll sind, sie essen alles, denn sie haben ja selber entschieden, was sie machen und ich habe es ihnen nicht per Rezept "vorgeschrieben". Dazu spornt der Wettbewerb unter den Gruppen ungemein an! Geht natürlich nur mit Gruppen, die schon ein wenig Erfahrung haben.

Noch ein Tipp für die Foreninitiatorin: Ein Crumble! Gibt's hier ein gutes Rezept zu, heißt glaube ich Apfel-Crumble.


Alles ist möglichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: gm888 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.01.2014 19:13:18

Auch ich habe in diesem Schuljahr in der 1. und 2. Std Hauswirtschaft. Jede 2. Woche kochen wir. Ich koche die gleichen Gerichte wie bisher, nur habe ich die Mengen in den Rezepten reduziert.
Das klappt gut, die Schüler haben sich an die Zeit gewöhnt.
Die Schüler haben einfach noch nicht so viel Hunger am morgen. Auf dem Speisenplan standen bisher Suppen, Eintopfgerichte, Desserts und Kuchen.



<<    < Seite: 3 von 3 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs