transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 125 Mitglieder online 08.12.2016 23:43:37
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Hamburg ???"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Hamburg ???neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jaegerin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.10.2004 18:26:51

Hallo liebe Kollegen aus dem Norden, vielleicht kann mir jemand helfen:
Ich würde gerne mit ca. 35 Schülern im April nach Hamburg als Klassenfahrt fahren.
Habt ihr außer den klassischen touristischen Zielen noch irgendwelche Ideen, was man in Hamburg so machen kann. Gibts irgendwo einen Indoor-Sportpark, Inlinebahn, schönen Bowlingcenter, ein verstecktes interessantes Museum, ....
Gibts irgendwo eine Pension/ Hotel, die bereit wäre zwei Schulklassen aufzunehmen - bin kein Fan von Bettenburgen - lieber noch in ein gemütliches Schullandheim außerhalb. Meine Schüler sind aus dem tiefsten Bayern (9. Klasse) und drei meinen immer noch Hamburg ist eine kleine "Scheißstadt" und ich würde ihnen gerne das Gegenteil beweisen.
Dankeschön an alle Antwortenden!


Also:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: nonocycle Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.10.2004 19:06:49

Ichhabe Verwandte in Hamburg, da könnte ich mal nachfragen, was es da so gibt. Es gab aber glaubeich auch eine Seite von Hamburg im Internet.
Werde gleich mal suchen gehen.

Ich persönlich war bisher nur in diesem Modellland neben dem Hamburg Dungeon (weiss nicht genau, wie man es schriebt). Das soll aber auch gut sein (sagen Freunde von mir).

Versuche bis spätestens morgen die Infos zusammen zu haben,
Viele Grüße, Nono


Kurz und Schmerzlos!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: nonocycle Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.10.2004 19:19:45

So schnell kann es gehen!:

Unter http://www.freizeitziele.hamburg.de/ findest Du Karten, die Dir die Freizeitangebote übersichtlich darstellen. (Museen; Schwinnbäder, Parks, etc) Alles zu näheren Infos verlinkt.

Unter http://www.hamburg.de findest Du noch mehr. Auch Infos für Hotels, etc. Ich denke, da könntest Du fündig werden.

Es gibt auch eine Kartbahn (Kart-O-Mania) Wir haben hier in Hannover eine von derselben Firma und das ist wirklich aufregend. Aber wie das mit Klassen ist, kann ich nicht sagen, aber da kann man bestimmt man anrufen! Ist auch nicht ganz günstig, aber das liesse sich vllt mit einem 'freien Tag' ausgleichen. Da könnte man zB an der Elbe spazieren gehen. (Finde ich auch immer nett.)

Also viel Spaß in Hamburg!
Nono


Hamburchneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: immeke Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.10.2004 20:43:22 geändert: 13.10.2004 20:52:32

Moin,

Hamburg Dungeon kann ich empfehlen! Ansonsten gibt es ja in HH jede Menge Musicals, wobei das vermutlich etwas teuer wird... man kann z.B. auch Führungen hinter die Kulissen arrangieren.

Als 9.Klässlerin fand ich es mega-aufregend, mal über die Reeperbahn zu spazieren - natürlich am Tag! - und sich mal diese sündige Meile anzuschauen. Da gibt's übrigens auch Theater... damals lief Cats - spannend!

Auch könnte ich es mir interessant vorstellen, mal eine Führung durch eine Brauerei (Astra oder Holsten?) zu machen. Wobei sich da natürlich wieder die Frage stellt, ob das als pädagogisch wertvoll empfunden wird... Naja, welcher 15jährige hat noch kein Bier getrunken?

Ein Besuch des KZ Neuengamme ist da sicher wertvoller, auch interessant, muss aber ordentlich vor- und nachbereitet werden. Ich würde sonst befürchten, dass die Schüler ihren Schock durch Albernheiten übertünchen, das ist da sicher nicht angebracht.

Hagenbeck's ist vielleicht nicht mehr das richtige, außerdem aasig teuer - aber sehr schön.

Die Kunsthalle (heißt die überhaupt so?) fand ich als Schülerin zum Einschlafen langweilig. Das Planetarium ist auch eher mäßig. Viel zu unbequeme Stühle, um gemütlich wegzusacken.

Wie wäre es mit einem historischen Spaziergang durch den alten Elbtunnel? Oder mit einem Besuch des Fischmarktes? Ist eher was für Frühauftsteher...

Mehr fällt mir jetzt auch nicht ein - ich kenne wohl auch nur die Standards.

Gruß aus NMS (noch weiter oben) - Immeke


eine Bootsfahrtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.10.2004 22:21:37

auf der Alster und den zahlreichen Kanälen kann ich empfehlen. Willkommhöft in Wedel, die Schiffsbegrüßungsanlage, eine Radtour entlang der Elbe von Blankenese bis zur Alster, eine Hafenrundfahrt, eine Führung durch die Speicherstadt, Besuch von Veranstaltungen z. b. in der Speicherstadt. Bei den Musicals muss es ja nicht gleich the Lion King sein, was man wohl 2 Jahre im Voraus buchen muss. Kampnagelfabrik Jarrestraße hat allerlei Interessantes an Kultur zu bieten, die Fabrik (Blues etc).... Das Rathaus an sich ist schon einen halben Tag wert....


ich wiederneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: nonocycle Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.10.2004 13:05:34

Also der Fischmarkt ist wirklich schön! Habe ich mir auch schonmal angetan! Und dann müssen die eben mal da durch, mit früh aufstehen!

Außerdem ist mir nocheingefallen, dass es in Hamburg oft so kostenfreie Freiluftkonzerte gibt. Da müsste man dann eben tagsüber mit den Kiddies den Weg besprechen, oder einen Treffpunkt, wo man sich wiedertrifft! Außerdem sollten die Elternum Erlaubnis gefragt werden!

Gegen Radtourenhabeich persönlich was, weil man die Fahrräder leihen muss und ich habe damit nicht so gute Erfahrungen gemacht! Ich habe das nur einmal gemacht und wir hatten schon recht gute Fahrräder, aber trotzdem gibt es da immer Probleme! Das sollte man nur als guter radreparierer machen! Ketten springen raus, huafenweise Platten etc! Und (vllt liegt es an meiner Sicht, was ein gutes Rad ist) so richtig toll sind die Räder auch so nicht! Aber das darfst Du selbst entscheiden!

Schöne Tage noch!
Nono


Dankeschön fürneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jaegerin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.10.2004 18:35:29

die viele Tipps und Ideen, ich glaube langweilig wird uns da in den paar Tagen bestimmt nicht, und ein Abendprogramm werden wir auch noch festlegen können...

Aber trotzdem bin ich immer noch über weitere Insidertipps gespannt.


@immekeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jamjam Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.10.2004 20:53:19

wann warst du zuletzt im planetarium?
meines wissens ist es neben dem kieler das größte und modernste in europa. (bin jetzt etwas verunsichert)


Hafenrundfahrtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sokratia Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.12.2004 21:53:57

da sowieso Fahrkarten für den Vekehrsbetrieb in HH gekauft werden müssen, empfehle ich eine kostenlose Hafenrundfahrt. Von den Landungsbrücken fahren ca. alle 20 Minuten Schiffe Richtung Övelgönne (dort ist ein Museumshafen)/ Finkenwerder. Und dann wieder zurück... Also rauf auf´s Schiff und ein bisschen über die Elbe fahren und das für (fast) umsonst. Nachteil: Es erzählt kein altgedienter Kapitän etwas über den Hafen. Es ist halt ein öffentliches Verkehrsmittel
Die Schiffe fahren übrigens auch zur Speicherstadt, in der es den Dungeon und das Miniaturwunderland gibt. Für die Planung ist es vielleicht hilfreich auf die Seite des HVV (Hamburger Verkehrsverein) zu gehen.-->
www.hvv.de

LG aus Hamburg, sokratia


... Kollegiumsausflug...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lunalovegood Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.07.2007 13:04:06

ich muss jetzt dieses alte Forum mal aktivieren, da ich unseren Kollegiumsausflug nach HH plane und unbedingt die Adresse bzw.Telefonnummer eines empfehlenswerten Restaurants in Reeperbahnnähe (Schmidt Theater)suche. "Weite Welt" soll es laut telefonischer Auskunft nicht mehr geben. Im "Cueno" geht gerade keiner ran und ist vielleicht auch nicht unbedingt was für meine Kollegen. Bitte melden, wer eine Idee, einen Tipp hat. Luna


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs