transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 84 Mitglieder online 09.12.2016 22:26:56
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Organisatorische Frage nach Überwachung"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Organisatorische Frage nach Überwachungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kerstin67 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.01.2014 14:29:24

Liebe Kollegen,

ich brauche mal einen Blick in eure privaten
Strichlisten - wie kontrolliert ihr (nicht nur) HA,
sondern auch Elternbriefe, LK- Unterschriften und
Berichtigungen? Ich muss gestehen, dass all meine
Versuche irgendwie "durchlässig" sind- soll heißen,
etwas geht mir durch die Lappen.
Lasse ich im Notenheft hinter der jeweiligen LK gleich
Kästchen frei zum Anhaken bei Unterschrift und
Berichtigung, reicht der Platz nicht (Deutsch; ich gebe
relativ viele Noten). Trage ich an gleicher Stelle auch
noch die HA ein, muss ich ein zweites Heft kaufen
Zusätzlich soll das ganze für den Klassenleiter ja auch
noch im Klassenbuch vermerkt werden, der entsprechende
Eintrag ins HA- Heft muss geschrieben werden-> Stunde
ist um.
Ich bitte um Erfahrungen/ Ratschläge/ Tipps/... zur
besseren Lösung; keine HA mehr geben scheidet aus.
Vielen Dank
Kerstin


nicht ganz klarneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.01.2014 15:16:16

Mir ist nicht klar, in welcher Klasse/ Schulform du unterrichtest.

Auch ist mir nicht klar, was genau du unterschreiben lassen möchtest.
Bei uns werden z.B. auch Klassenarbeiten nicht von Eltern unterschrieben,
Hausaufgaben nur bei bestimmten Kindern, bei denen es wechselseitig abgesprochen ist - dann direkt im HA-Heft.

In die Klassenbücher wird bei uns so gut wie nichts geschrieben, das wurde vor Jahren mal geändert.
Inzwischen gehe ich dazu über, mir manches dort einzutragen, damit ich nicht so viel vergesse - z.B. Abgabe von Unterlagen o.ä.,
für anderes was eingesammelt werden muss, führe ich dann Listen (wichtige Rücklauf-Zettel).

Sammle ich Hefte o.a. ein und habe keine Liste,
legen die SuS ihre Materialien auf einen Stapel,
ich zähle (oder sehe gleich), ob welche fehlen,
dann stehen alle SuS auf, ich lese alle Namen vor und die Pappenheimer, die wieder mal nicht abgegeben haben, stehen am Ende noch und suchen dann ihre Sachen.

Palim


Ins Notenheftneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: petty1412 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.01.2014 15:21:38

kommen bei mir wirklich auch nur die Noten.
Für alles andere habe ich andere Listen, die ich im Klassenordner dann immer dabei habe. Das sind dann zwei Din A 4 Blätter (Excel-Namenslisten), die ganz oben im Ordner abgeheftet sind, noch über den ABs oder der Unterrichtsvorbereitung für die jeweilige Stunde.
Auf dem einen Blatt notiere ich mir jeweils mit Datum, wer ohne HA war und das zweite Blatt ist für Unterschriften etc.
So habe ich eigentlich ganz schnell den Überblick. Bei mir klappt das gut... mit dem Führen der Listen. Das Mitbringen der Unterschriften kann ich damit aber auch nicht beeinflussen


nähere Erklärungenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kerstin67 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.01.2014 18:18:21

vielen Dank, ihr beiden - also doch Zettelwirtschaft?

ich arbeite an einer Schule zur Lernförderung in den Klassen 5-9.
Die Zettellage finde/ fand ich zu schluderig & versuche deshalb, einen Weg zu finden, Unterschriften unter LK ( bei uns üblich), gemachte Berichtigungen, vergessene HA/ AM, .... zu sammeln. Bisher such ich aber noch nach der Quadratur des Kreises & immer geht mal etwas durch - meist ist das aber genau die Unterschrift/ der Nachweis/ ... , der benötigt würde.

Bin für weitere Ideen dankbar
kerstin


Wie wäre neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ivy81 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.01.2014 18:48:24

ein Hängeregister mit einer Mappe pro Schüler? Da kannst du dann deine zurückgegebenen Zettel sammeln und für jeden Schüler eine eigene "Häkchenliste" einsortieren. Wenn bei einem Schüler noch etwas fehlt, einfach oben an sein Fach eine rote Wäscheklammer machen, dann siehst du es gleich.


Hängeregisterneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missmarpel93 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.01.2014 22:10:47

Und das transportiere ich dann im Bauchladen vor mir her?

Es geht doch nicht um die Archivierung der zettel, es geht um die diversen Listen, die zu führen sind, um Dinge Sus bezogen zu notieren.

Ein Hoch auf die Zettelwirtschaft. Wer zwingt einen eigentlich, die Elternunterschrift unter Klassenarbeiten zu kontrollieren?


Auf Strichlisten neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: reichundschoen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.01.2014 23:59:51

verzichte ich aus den genannten Gründen schon eine ganze Weile. Bei allen Vergesslichkeiten öffnen meine SuS (inzwischen unaufgefordert) ihr HA-Heft. Ich notiere die entsprechende "Vergesslichkeit" dort im Laufe der Stunde. In unregelmäßigen Abständen kontrolliere ich die HA-Hefte. Die Eltern werden natürlich über das Verfahren in der ersten EV informiert. Zusätzlich notiere ich das Vergessene/Nichterledigte unter Bemerkungen im Klassenbuch, dem amtlichen Dokument.


Könnteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schwingrid Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.01.2014 11:26:30

bei Euch ein Schülerplaner eingeführt werden, wo die entsprechenden Listen bereits pro SuS berücksichtigt sind? Bei uns funktioniert das ganz gut. In abständen und vor Zeugnissen kontrolliert der KL dann die Schülerplaner.


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mimi-maus Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.01.2014 11:52:17

Wenn es dir nur um die "fliegenden Zettel" geht, könntest du auch mal bei Timetex gucken, die bieten alle möglichen Hefte zur Organisation an, vielleicht hilft das schon weiter.


Kontrolllistenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.01.2014 12:00:44

führe ich je nachdem wieviele Klassen ich unterrichte entweder in einem extra Notenheft, dass ich entweder fertig kaufe oder mir in einem schmalen Ordner aus Klassenlisten mit Hilfe meines Notenprogramms anfertige (bei wenigen Klassen passt es in mein Notenbuch).
Einträge in Schülerplaner/HA-Heften schreiben meine Schüler selber und ich kürzel sie nur noch.
Einträge ins Klassenbuch mache ich während Stillarbeitsphasen.
Man kann solche Listen auch auf dem Handy führen (entsprechende Programme und Apps wurden hier ja schon in verschiedenen Foren diskutiert).



 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs