transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 121 Mitglieder online 11.12.2016 09:08:06
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Geschichtskultur Bsp.: Befreiungskriege 1813"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Geschichtskultur Bsp.: Befreiungskriege 1813neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: buecherschrank Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.01.2014 20:23:55

Hallo,
für unsere Prüfungen haben wir das Thema Befreiungskriege 1813 mit Schwerpunkt Geschichtskultur bekommen. Dazu müssen wir eine Unterrichtsstunde planen.
Ich bin im Moment noch ziemlich ratlos.
Ich habe mir gedacht, dass ich nach dem Einstieg die Befreiungskriege mit den Schülern ausarbeite. Somit haben sie Hintergrund wissen. Nun weiß ich nicht, wie ich das Thema Geschichtkulur mit einbeziehn soll.
Wäre es zum Beispiel möglich, dass ich die Einweihung des Denkmals 1813 mit der Feier 2013 vergleiche? Wäre das dann Geschichtskultur?
Oder sollte man einen Museumsbesuch planen? Oder einen Film zeigen?
Für jegliche Hilfe/ Anmerkungen wäre ich sehr dankbar

Liebe Grüße
Caroline


Wennneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ivy81 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.01.2014 14:06:24 geändert: 24.01.2014 14:07:32

ich mich richtig erinnere, dann entspricht "Geschichtskultur" im pädagogischen Kontext in der Bedeutung dem Wort "Geschichtsbewusstsein". Wenn also der Schwepunkt "Geschichtsbewusstsein" sein soll, dann sollte es wohl zentral darum gehen, dieses zu schaffen bzw. zu erweitern. Im Gymnasium sollten die grundlagen dafür ja schon vorhanden sein. Das heißt, du könntest dich mit den SuS kritisch mit dem auseinandersetzen, was aus den Befreiungskriegen gemacht wurde. ihr könntet euch mit "historischen" Schlachtengemälden, "Friedenslinden", Denkmälern und anderen Quellen beschäftigen, herausarbeiten, wozu das Geschehen stilisiert wurde und welche Gründe es dafür gab. Deine Idee mit dem Vergleich der Feiern würde dazu passen.
Als Lektüre kann ich dir "Erste Begegnungen mit Geschichte - Grundlagen historischen Lernens" vom Waltraud Schreiber empfehlen. Das ist zwar für die GS gedacht, aber die Grundlagen und Methoden werden sehr gut beschrieben.


Geschichtskulturneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mitch78 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.01.2014 15:50:48

Du hast Post!


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs