transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 237 Mitglieder online 10.12.2016 12:14:30
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Antworten auf Lektüre in Präsens?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Antworten auf Lektüre in Präsens?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: giulia1986 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.02.2014 13:10:01

Hallo ihr Lieben,

Ich habe mit meiner Klasse eine Klassenarbeit über ein Buch geschrieben.
Sie mussten Fragen zu Inhalt und Interpretation beantworten.

Es ist doch in Ordnung, dass ich verlange, dass sie, wenn die Frage im
Präsens gestellt ist, auch im Präsens antworten (und nicht im Imperfekt/
Perfekt..)? Ist es nicht generell so, dass man auf Fragen zu einer Lektüre im
Präsens antwortet?

Danke schon einmal im Voraus für eure Hilfe. Bin Anfängerin und noch
etwas unsicher


Ob man generell neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sula Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.02.2014 14:27:27

im Präsens antwortet, darüber habe ich noch gar nicht
nachgedacht. Aber ich würde das vom Alter der Schüler abhängig
machen. Bei den jüngeren bin ich froh, wenn sie den Text
überhaupt verstehen, dann nehme ich die falsche Zeit in Kauf.
Bei älteren Schülern sollten inhaltliche und interpretato-
rische Aspekte im Präsens beantwortet werden, da solche
Schreibformen ja in dieser Zeitform stehen müssen; ich erwarte
das ab 8. Klasse, da ist aber die Inhaltsangabe auch
ausführlich geübt worden. Man kann doch auch darauf hinweisen,
dasss/warum man das Präsens erwartet und dass es u.U.
Auswirkungen auf die Bewertung hat.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs