transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 369 Mitglieder online 06.12.2016 13:32:31
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Satz mit Ehepaar"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Satz mit Ehepaarneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frutta-candita Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.02.2014 10:08:34

Liebe Leute,
ich bin schon ganz durcheinander und hoffe, dass ihr mir weiter helfen könnt.

Welche der beiden Variante ist die richtige?

Es geht um ein Ehepaar, das aufgrund ihrer Frömmigkeit als Einziges von ihrem Geschlecht überlebt.

Es geht um ein Ehepaar, die aufgrund ihrer Frömmigkeit als Einzige von ihrem Geschlecht überleben


Und wie wäre es, wenn die Namen genannt werden:
Es geht um das Ehepaar "Deukalion und Pyrrha", ...


Vielen Dank schon mal!!!!


meiner Meinung nach:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.02.2014 10:22:58

Es geht um ein Ehepaar, das aufgrund seiner Frömmigkeit als Einziges von seinem Geschlecht überlebt.

("Ehepaar" ist sächlich und einzahl)


Wie wärs mit dem Genitiv?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ivy81 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.02.2014 11:52:38

Zuerst einmal sagt mein Sprachgefühl, dass DAS Ehepaar nicht auf Grund IHRER, sondern auf Grund SEINER Frömmigkeit überlebt.

Ich würde den Satz so schreiben:

Es geht um ein Ehepaar, das auf Grund seiner Frömmigkeit als einziges seines Geschlechts überlebt.



und noch eins...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: docman Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.02.2014 12:14:04

„Ehepaar“ ist grammatikalisch ein Neutrum und steht im Hauptsatz im Singular. Aufgrund der im Deutschen geforderten Kongruenz (Übereinstimmung von Kasus, Numerus und Genus) muss das auch im Relativsatz berücksichtigt werden.
Das haben beide "Vorschreiberinnen" getan. ivys Vorschlag, im Satz den Genitiv zu gebrauchen, finde ich gut.


Entschuldige bitte,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ivy81 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.02.2014 16:16:18 geändert: 05.02.2014 16:31:39

ich möchte dir nicht zu nahe treten, aber deine bisherigen Anfragen lassen in mir langsam einen Verdacht aufkeimen. Kann es sein, dass du bei deinem Profil versehentlich Lehrerin statt Schüler angegeben hast und wir hier deine Hausaufgaben verbessern?


...neinneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frutta-candita Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.02.2014 13:47:08

ich halte mich für eine wirklich gute Lehrerin, aber ich muss gestehen, dass mir die Grammatik des Öfteren nicht leicht fällt. Eigentlich schlägt mein Herz für die Naturwisschenschaft. "Deutsch" habe ich nur auf Grund der Literatur und meiner ehemaligen Lehrerin gewählt, weil sie menschlich einfach der Wahnsinn war. Aber jetzt liebe ich es ebenso Deutsch zu unterrichten und ich tue alles um mich auch hinsichlich meiner grammatikalischen Fähigkeiten zu verbessern beziehungsweise topfit zu werden.
Aber ehrlich gesagt...meine Freundinnen, die jetzt im letzten Studienjahr sind - denen geht es genauso.
Also NEIN...ich bin keine Schülerin!


@ivi81neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frutta-candita Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.02.2014 13:50:59

...aber schön für dich, dass du so perfekt anscheinend in allem bist!
Grammatik kann man lernen, daher verunsichert dies mich in keinster Weise. Auftreten, ein Herz für junge Leute, Engagement und große Freude am Unterricht...muss man dagegen einfach in sich tragen!
Dies ist bei mir der Fall und ich erhalte auch immer wieder die Bestätigung, dass dies mein Beruf ist!


Frage an die Deutschlehrerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: amann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.02.2014 20:36:52

ist eigentlich "Wahnsinn" etwas Gutes?


Ja und Nein!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: docman Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.02.2014 09:21:40

Der Begriff wird in zwei sich widersprechenden Bedeutungen verwendet:
einmal (eher negativ) als Bezeichnung einer psychischen Krankheit bzw. Störung oder als Bezeichnung für grenzenlose Unvernunft, Unsinn, unvernünftiges Denken und Handeln.

Zum anderen (eher positiv) kann „Wahnsinn“ im heutigen Sprachgebrauch auch als Bezeichnung außergewöhnlich positiv überraschender Zustände verwendet werden, von denen man begeistert ist. „Das ist ja der helle Wahnsinn.“

Kleiner Nachtrag aus der Etymologie: „Wahnsinn“ hat nichts mit „Wahn“ bzw. „wähnen“ zu tun, sondern kommt von idg. „wanna“, was so viel wir "leer" oder "ermangelnd" bedeutet. Wahnsinn (im Mittelalter übrigens Wahnwitz) beschreibt also ursprünglich einen Mangel an Geist, Wissen oder Verstand.





@ frutta canditaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ivy81 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.02.2014 14:43:45

Ich habe nie irgendwo behauptet, in irgendetwas perfekt zu sein. Ich habe mich auch bereits vor meiner Frage bei dir entschuldigt, falls es dir entgangen ist. Außerdem hat deinen erneute Anfrage nicht nur bei mir diesen Verdacht geweckt (wie ich per PN erfahren habe). Meine Frage war meiner Meinung nach durchaus berechtigt und kein Grund, mich hier so anzufahren. Schließlich helfen hier die Meisten gerne, aber keiner wird gerne vera***. Eine einfache Erklärung, wie du sie in deinem vorherigen Post abgibst, hätte absolut gereicht.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs