transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 593 Mitglieder online 04.12.2016 17:52:30
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Whose vs. who is. Muttersprachlerin versteht Unterschied nicht"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Whose vs. who is. Muttersprachlerin versteht Unterschied nichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dresscar Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.03.2014 12:14:54

Hallo ihr Lieben,

ich unterrichte an einer Vhs Englisch für Erwachsene die ihren Realschulabschluss nachmachen wollen. Letzten Mittwoch haben wir die erste Klassenarbeit geschrieben und dabei ging es auch um Fragewörter. Bei meiner Frage hier geht es um folgende Aufgabe:
Die Schüler sollten nach dem unterstrichenen Satzteil Fragen. Der Satz hier Mr. Miller is Tom's uncle. Demzufolge hätte die richtige Frage dazu 'Who is Tom's Uncle?' lauten müssen. Allerdings habe ich eine amerikanische Muttersprachlerin im Kurs (sie hat 21 Jahre ihres Lebens in den USA verbracht und lebt erst seit kurzem hier, sollte also noch ein gutes Englisch haben) und die schrieb stattdessen 'Whose Tom's uncle' was natürlich (meiner Meinung nach) falsch ist.
Ich hab diese Frage demzufolge auch als falsch gewertet, woraufhin sie am Freitag bei Rückgabe der Arbeit anfing mit mir zu diskutieren,dass das aber richtig sei und sie das schon immer so gemacht habe!
Ich hab ihr erklärt dass der Satz so erstens keinen Sinn macht und zweitens ja auch das Verb fehlt, und der Satz allein deshalb schon so nicht stehen bleiben kann. Außerdem habe ich sie gefragt, ob sie ihre Variante die sie immer angeblich verwendet,denn schonmal geschrieben gesehen hätte (denn who's und whose kann man beim Hören ja mal verwechseln) aber sie bestand darauf dass sie es auch schon geschrieben gesehen habe.
Habt ihr noch eine Idee wie ich ihr begreiflich machen kann,dass ihr Satz so falsch ist?

Liebe Grüße und dankeschön!


Duneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.03.2014 12:23:52 geändert: 02.03.2014 13:20:55

hast natürlich vollkommen recht, keine Frage.

Vielleicht hilft dies?
http://www.elearnenglishlanguage.com/blog/english-mistakes/whos-vs-whose/

http://www.grammar-monster.com/easily_confused/whos_whose.htm

Und hier kann sie üben:
http://www.bristol.ac.uk/arts/exercises/grammar/grammar_tutorial/page_57.htm
http://www.kico4u.de/english/uebungen/pronomen/whose.htm

Und mit ein bisschen Spaß:
http://www.theyuniversity.net/post/13487134495/whats-up-with-whos-and-whose

Wenn du googelst: who's whose - dann findest du jede Menge Seiten mit Erklärungen.

Zeig ihr die Seiten, oder druck ihr die Aufstellung aus, vielleicht überzeugt sie das.
Viel Glück
klexel



Ich glaubeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: wolline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.03.2014 12:59:02 geändert: 02.03.2014 13:00:08

die "nette" Dame hat nur ein Problem mit der Rechtschreibung:

sie meinte wohl who's und hat whose geschrieben.

Kann doch sein? (Ob sie wirklich wessen meinte?)

Anekdötchen: ich hatte vor vielen Jahren mal einen internationalen Chat mit einem jungen Mann aus Australien auf Englisch. Ich habe mich immer sehr gewundert, warum ich so vieles von ihm nicht lesen konnte oder nicht verstand. - Dann erzählte er mir, dass er Legastheniker sei. Danach war alles klar. Dann habe ich mir seine Worte so vorgelesen, wie man spricht. So konnte ich ihn dann verstehen, auch wenn seine Rechtschreibung ein Graus war.

Gruß wolline.


@wollineneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.03.2014 13:03:21 geändert: 02.03.2014 13:20:40

Ich glaube nicht, dass das ein RS-Problem ist. Es ist ein sehr verbreiteter Fehler, speziell bei Muttersprachlern, die ja ihre Grammatik mit der Muttermilch sozusagen automatisch aufgenommen haben ohne Bewusstmachung, im Gegensatz zu Nichtmuttersprachlern, die so etwas mühsam lernen und sich die Probleme bewusst machen müssen.

Hier hilft wirklich nur das Verständnis dieses Problems, das sie ja offensichtlich überhaupt nicht hat, wie sich bei der anschließenden Diskussion gezeigt hat.
Bei einem RS-Fehler würde sie SO nicht argumentieren.

Einer der Lieblingsfehler von Muttersprachlern ist ürigens auch: their, they're, there


Ich werdeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dresscar Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.03.2014 14:20:36

nächste Woche nochmal versuchen ihr den Sinn des Ganzen zu erklären. Verwechselt hat sie es aber wohl nicht, da sie mir ja selbst noch erklärt hat, dass man 'whose' bei possessives verwendet,so wie (angeblich) bei diesem Satz in der Klassenarbeit. Folglich hat sie ja den Sinn dieses Satzes bzw. der Frage garnicht wirklich verstanden. Ich hab ihr dann versucht zu erklären, dass man ja nicht nach einem Besitzer fragt, sondern einfach nach dem Namen der Person die Toms Onkel ist. Aber scheinbar hat sie das nicht verstanden...oder hab ich was falsch erklärt?


Dieneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.03.2014 14:25:53 geändert: 02.03.2014 14:53:26

Antworten stehen doch oben...

Ich würde jetzt auch gar nicht mehr viel erklären, weil sie dir zu diesem Thema offensichtlich nicht traut. Das wird ausgehen wie das Hornberger Schießen.

Ich würde ihr nur noch die o.a. Seiten zeigen. Die sind alle eindeutig formuliert und einfach zu verstehen.


Dankeschön!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dresscar Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.03.2014 14:58:28

Ich werde am Mittwoch noch einen letzten Versuch starten, und der Fehler in der Arbeit bleibt selbstverständlich bestehen! Ich hoffe es funktioniert, aber jetzt habe ich ja hier genügend Material um ihr das Problem auch vom grammatikalischen Standpunkt her nochmal zu erläutern! Also vielen Dank, eure Meinungen haben mir sehr geholfen!


@dresscarneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lisae Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.03.2014 12:06:47

Du kannst die Sache doch eigentlich recht gelassen angehen. Schule/Unterricht ist ein Angebot, vor allem an der VHS. Wenn die Dame deinen Rat nicht annimmt, dann hat nur sie einen Nachteil, spätestens in der Prüfung, wenn so eine Aufgabe drankäme.

lisae


Du könntestneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.03.2014 13:51:52 geändert: 05.03.2014 13:58:01



Das wäre noch ne Alternative neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dresscar Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.03.2014 13:59:48

sehr cooles shirt! Aber ich glaub sie hat es auch so
verstanden jetzt


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs