transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 7 Mitglieder online 05.12.2016 01:44:01
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Hilfe Referendariat"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
:(neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: quigley11 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.03.2014 18:03:22 geändert: 08.03.2014 22:27:34

Meine Ausbildung würde noch bis April 2015 dauern. Ich
denke nicht, dass ich mir den Stress mache weil immer
alles perfekt sein muss.
ich glaube ich hab es von Anfang an irgendwie verpasst
mich irgendwie richtig einzuleben. War sehr zögerlich im
Umgang mit Kollegen, und habe mich auch iwie nicht
richtig integriert weil mich die neue Situation von Anfang
an "überwältigt" hat. Mit den anderen Referendaren
verstehe ich mich gut, aber ich bin doch iwie ein
Außenseiter weil ich nicht so wie die anderen auf die
Situation einlassen konnte. Sehr schnell haben die anderen
Kontakte geknüpft, nette Kollegen gefunden, die sie
unterstützen usw. und bei denen merkt man im gegensatz
zu mir auch, dass sie das wirklich wollen und trotz des
Stresses noch Spass bei der Sache haben; und sich in der
Rolle des Lehrers gut fühlen.
ich fühle mich nicht gut. ich fühle mich inkompetent,
gestresst und deprimiert.

Und immerzu dieses Selbstmitleid. Gott sei dank habe ich
wunderbare Eltern und einen wunderbaren Freund, die mir
immer zuhören, denen ich dadurch aber auch schlimme
Sorgen bereite.



...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: quigley11 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.03.2014 18:05:48 geändert: 08.03.2014 18:07:15

Am Seminar oder auch der Schule liegt es nicht. ich glaube nicht, dass es bei mir anderswo grade besser klappen würde.
es tut mir leid wenn ich euch hier die Ohren voll heule, aber iwie muss ich mir meinen Frust von der Seele schreiben...
ich weiß ja, dass nur ich mir selber helfen kann...


2 Fragen:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.03.2014 19:23:12

1. Frage: Warum genau kannst du dich nicht krankmelden (so wie du auf S. 1 schreibst)? Wer will dich denn daran hindern?

2. Frage: hast du dir die lange Liste an Tipps auf S. 1 mal reingezogen und irgendwas davon für machbar erachtet?

zu 2.: Wenn nein, geht es dir nicht um Tipps, sondern ums Kummer ablassen?
Wenn ja, womit könntest du denn warm werden?


ähm...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.03.2014 20:19:02

stolpere eben über die info, dass dein ref noch bis april 14 geht...das ist doch aber übermorgen...?

zuerst meld dich mit allerbestem gewissen krank, setz dich auf platz 1, vergiss die blöden klausuren und nimm dir eine auszeit bevor du unüberlegte schritte gehst, die du evtl. mal bereust. niemand hat was davon, wenn du "vor die hunde gehst" und du am allerwenigsten.

wenn dein kopf wieder oben ist, sieh zu und hol dir soviel unterstützung und auch feedback wie möglich: mitreferendare eignen sich da genauso wie mentoren, fachseminarleitungen und nicht zuletzt kannst du auch deine nichtpubertierenden lerngruppen um ein feedback bitten.

und wenn dann trotzdem nix mehr geht: schule ist nicht der letzter wahrheit schluss, es gibt immer alternativen.

wünsch dir vertrauen und kraft!


Meine Rede!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.03.2014 20:56:22

Wir haben momentan eine Referendarin, die ihr Ref munter um 1/2 Jahr verlängert, weil sie nicht zur Prüfung zugelassen wurde. Und das Wort munter darf man hier wörtlich nehmen!
Will damit nur ausdrücken, was mit einer entspannten Geisteshaltung alles möglich ist.
Und ein entspannter Geist sollte, wie hier nun vielfach geschrieben wurde, deine oberste Priorität sein. Alles andere wird sich anschließend irgendwie finden.
Falls du es allein nicht schaffst, geh zu deiner tollen Familie (übrigens Glückwunsch dazu! Also ist ja doch nicht alles schlecht in deinem Leben) und sag ihr, sie soll dich darin unterstützen.
Alles in allem solltest du aktiv werden, warum also nicht jetzt gleich?


Soneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.03.2014 21:33:26

wie Du Dich beschreibst, bist Du nicht gesund. Die Klausuren werden auch ohne Dich geschrieben oder die Zeit vergeht anderweitig. Du MUSST NICHT nächste Woche die Klausuren schreiben. Und Deine Seminarleiterin muss dann halt später zu den Stunden kommen. Sie wird es überleben.

Ich denke auch, dass Du erst mal zu Dir selbst finden solltest und erst dann eine Entscheidung treffen solltest. Anregungen hast Du ja genug bekommen.

Sicher kann man auch eine gute Lehrerin sein, wenn man nicht die Stimmungskanone ist. Vielleicht sind die Kollegen dort auch etwas speziell und Du findest woanders besseren Kontakt. Ich habe da schon dolle Sachen erlebt.

Ich bin auch über April 2014 gestolpert. Wenn das kein Druckfehler ist, na dann würde ich Augen zu und durch. Mit einem Abschluss hast Du auch auf anderen Gebieten bessere Chancen im Beruf.

Also gönn Dir erst mal Ruhe, schaffe Dir einen klaren Kopf und tausche Dich mit Deiner Familie aus. Nimm Dein Leben wieder in beide Hände. Dann wirst Du auch die richtige Entscheidung treffen. Es gibt immer ein Licht am Ende des Tunnels. Insofern wünsche ich Dir alles Gute.


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: quigley11 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.03.2014 22:11:18 geändert: 08.03.2014 22:29:18

Vielen Dank fürs Wachrütteln! Ich habe beschlossen,
durch euer Feedback u Gespräche mit der Familie,
dass es Zeit wird aktiv zu werden. Ich komm Grad nich
klar, also muss ich was ändern. Werde mit einer
Seminarleitung sprechen der ich vertraue. Es ist kein
Weltuntergang nicht klarzukommen u es gibt immer Wege
etwas zu ändern.
2014 war leider ein Druckfehler.


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs